K

A  B  C  D  E  F  G  H  L  N  O  P  Q  R  T  U  V  W  X  Y  Z

Kahlau, Stefan: Volksarmee im Wandel? Die Darstellung der NVA im DEFA-Spielfilm von den 1950er bis zu den 1970er Jahren, Potsdam 2013

Kannapin, Detlef: Antifaschismus und Film in der DDR: die DEFA-Spielfilme 1945-1955/1956. Papyrossa Verl., Köln, 1997. 160 S.

Kannapin, Detlef: Gibt es eine spezifische DEFA-Ästhetik? - In: apropos: Film 2000 – Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Das Neue Berlin, Berlin, 1. Auflage, 2000. S. 142

 

Kannapin, Detlef: Ernst Thälmann und der DDR-Antifaschismus im Film der fünfziger Jahre, In: Peter Monteath (Ed.): Ernst Thälmann - Mensch und Mythos, Amsterdam [u.a.], 2000. (German monitor; 52)

Kannapin, Detlef: "Peace in Space" - Die DEFA im Weltraum. Anmerkungen zu Fortschritt und Utopie im Filmschaffen der DDR. In: Frank Hörnlein; Herbert Heinicke (Hrsg.): Zukunft im Film: sozialwissenschaftliche Studien zu Star Trek und anderer Science Fiction, Scriptum-Verlag, Magdeburg 2000 (Reihe Bildwissenschaft; Bd. 6), S. 55-70

Kannapin, Detlef: Am Nullpunkt des Films. Der DEFA-Spielfilm Roman einer jungen Ehe erklärt den Kalten Krieg aus der DDR-Sicht, In: WerkstattGeschichte, Num 30(2001), S. 87-95

Kannapin, Detlef: Was bedeutet: Aufarbeitung der Vergangenheit im Film. Einige Vorschläge zur historischen Kontextanalyse von Spielfilmen. In: apropos: Film 2002 – Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2002. S. 138ff

 

Kannapin, Detlef; Lund, Hannah Lotte: Einen Film müsste man schreiben! Brigitte Reimann und die DEFA – Ankunft im Alltag der Filmpolitik. In: apropos: Film 2003 – Das Jahrbuch der DEFA Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2003. S. 106ff

 

Kannapin, Detlef:Filme der Partei. Profile Nr. 4: Bruno Kleberg. In: Filmblatt 25, 9. Jg., Herbst 2004. CineGraph Babelsberg e.V., Berlin-Brandenburgisches Centrum für Filmforschung. Berlin, 2004. S. 43ff

 

Kannapin, Detlef: Was hat Zarah Leander mit der DEFA zu tun? Die Nachwirkungen des NS-Films im DEFA-Schaffen – Notwendige Anmerkungen für eine neue Forschungsperspektive. In: apropos: Film 2005 – Das 6. Jahrbuch der DEFA-Stiftung – Bertz + Fischer Verlag, Berlin, 1. Auflage, 2005. S. 188ff

 

Kannapin, Detlef: Dialektik der Bilder. Der Nationalsozialismus im deutschen Film. Ein Ost-West-Vergleich. Berlin, Dietz, 2006, 289 S.

Karl, Günter: Dialektische Dramaturgie: Ein Versuch zu Gestaltungsproblemen des Films„Der geteilte Himmel“. In:film. Wissenschaftliche Mitteilungen, 1964, No.4. Deutsche Zentralstelle für Filmforschung (Hrsg.), Berlin, S. 935-961

Karl, Lars: Von Helden und Menschen…. Der zweite Weltkrieg im sowjetischen Spielfilm und dessen Rezeption in der DDR, 1945-1965. Tübingen, 2002 [Dissertation]

 

Karlsch, Rainer (Hrsg.: Filmfabrik Wolfen): Von Agfa zu ORWO: die Folgen der deutschen Teilung für die Filmfabrik Wolfen. Wolfen, 1992

 

Karlsch, Rainer; Werner Wagner, Paul: Die AGFA – ORWO – Story. Geschichte der Filmfabrik Wolfen und ihrer Nachfolger. Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin, 2010. 240 S.

 

Kaspar, Gabriele (Hrsg.: Mitteldeutscher Rundfunk): MDR-Retrospektive „Die 50 besten deutschen Filme“: eine Sendereihe des MDR, Februar bis Dezember 1995 im Jubiläumsjahr „100 Jahre Kino“. VISTAS, Berlin, 1995. 109 S. : Ill.

 

Kasten, Jürgen (Hrsg.: DEFA-Stiftung): Apropos Film 2005. Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung [Jürgen Kasten stellt das Jahrbuch der DEFA-Stiftung vor]. In: Filmblatt 33, 12. Jg., Frühjahr 2007 – CineGraph Babelsberg e.V., Berlin-Brandenburgisches Centrum für Filmforschung. Berlin, 2007. S. 68f

 

Katholisches Institut f. Medieninformation u. d. Katholische Filmkomission Deutschland. (Hrsg.): Film in der DDR 1945-1986 - Köln, 1987. 651 S.

Anmerkungen: m. RegisseurInnenlexikon

 

Katholisches Institut f. Medieninformation u. d. Katholische Filmkomission Deutschland. (Hrsg.): Filme in der DDR 1987-1990 : Kritische Notizen aus 4 Kinojahren. - Bonn, 1991

 

Katholisches Institut f. Medieninformation u.d. Katholische Filmkomission Deutschland (Hrsg.): Lexikon des internationalen Films: das komplette Angebot in Kino und Fernsehen und auf Video 1989-1990. Rowohlt Taschenbuch Verl., Reinbek b. Hamburg, 1991. 961 S. : Ill.

 

Katholisches Institut f. Medieninformation u. d. Katholische Filmkomission Deutschland (Hrsg.): Lexikon des Internationalen Films: das komplette Angebot in Kino, Fernsehen u. Video. Rowohlt Taschenbuch Verl., Reinbek b. Hamburg, 1995. Ill. [10 Bände]

 

Kaufmann, Hans: DEFA-Frühling findet vorläufig nicht statt. Büro Bonner Berichte, 1966

 

Kelemen, Fred; Richter, Erika: Film ist Höhlenmalerei. In: apropos: Film 2002 – Das Jahrbuch der DEFA Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2002. S. 211ff.

 

Kenntennich, Wolfgang; Durniok, Manfred; Karlauf, Thomas. (Hrsg.): Das war die DDR: eine Geschichte des anderen Deutschland. Begleitbuch zur gleichnamigen 7-teiligen Dokumentation des Mitteldeutschen Rundfunks. Rowohlt Taschenbuch Verl., Hamburg, 1993. S. 127-160

 

Kersten, Heinz: Nachruf auf eine Kinematografie: DDR Film: Ende durch die „Wende“. In: Fischer Film Almanach. Frankfurt a. M, 1990. Ill. [Fischer Cinema]

 

Kersten, Heinz (Hrsg.: Drawer, Christel): So viele Träume: DEFA-Filmkritiken aus drei Jahrzehnten. 1996. 388 S.

 

Kersten, Heinz: Das Filmwesen in der sowjetischen Besatzungszone. Bundesministerium

für gesamtdeutsche Fragen, Bonn, 1954 [Bonner Berichte aus Mittel- und

Ostdeutschland]

 

Kienesberger, Klaus: Österreich im Bild – Die Konstruktion Österreichs im Fernsehen der DDR. In: Eichinger, Barbara; Stern, Frank (Hrsg.): Film im Sozialismus – Die DEFA. Mandelbaum Verlag, Wien, 2009. S. 319-339

 

Kinder- u. Jugendfilmzentrum i. d. BRD. (Hrsg.): „Berlin um die Ecke“; „Jahrgang 45“; „Karla“; „Wenn du groß bist, lieber Adam“: Dokumentation einer verlorenen Zeit. DEFA-Filme von 1965/1966. Remscheid, 1994. 63 S.

 

Kinder- u. Jugendfilmzentrum i. d. BRD (Hrsg.):50 Kinderfilm-Klassiker. Remscheid, 1995. 252 S. : Ill.

 

Kinderkino München e.V. (Hrsg.): Werkschau Helmut Dziuba - Wirklichkeit durchschaubar machen. Kinderkino München e.V., München, 2011. 12 S. [Sonderdruck der Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz zur Werkschau Helmut Dziuba, 14. 16. April 2011 in München]

 

Kindler, Jan: Eine Provokation zu viel. In: Filmblatt 33, 12. Jg., Frühjahr 2007 – CineGraph Babelsberg e.V., Berlin-Brandenburgisches Centrum für Filmforschung, Berlin, 2007. S. 39-42

 

Kiss, Anna Luise (Hrsg.): Jede Menge Perspektiven: der Regisseur Herrmann Zschoche. CineGraph Babelsberg, Berlin, 2014. 128 S. [Filmblatt-Schriften, Beiträge zur Filmgeschichte; Bd. 8

 

Kiss, Anna Luise: Jede Menge Perspektiven. Der Regisseur Herrmann Zschoche. In: Kiss, Anna Luise:Jede Menge Perspektiven: der Regisseur Herrmann Zschoche. CineGraph Babelsberg, Berlin, 2014. S. 11ff

 

Kiss, Anna Luise: Herrmann Zschoches Inszenierung von Kinder- und Laiendarstellern. In: Kiss, Anna Luise:Jede Menge Perspektiven: der Regisseur Herrmann Zschoche. CineGraph Babelsberg, Berlin, 2014. S. 91ff

 

Klamroth, Anna: Der Einfluss von Etat und Produktion auf die Meinungsfreiheit in Film- und Fernsehproduktionen der DDR: eine wissenschaftliche Recherche. Potsdam, 2004. 99 S.
Anmerkungen: Diplomarb., Potsdam-Babelsberg, HFF "Konrad Wolf", Studieng. Film- und Fernsehproduktion, 2004]

 

Klauss, Jürgen: Zwischen den Meistern in den Zeiten: von Heiner Müller zu Konrad Wolf. Frankfurter Oder Ed., 1996. 287 S. [Sammlung Zeitzeugen ; 4]

 

Klaue, Wolfgang; Lichtenstein, Manfred u.w.; Internationalen Leipziger Dokumentar- und Kurzfilmwoche (Hrsg): Filme CONTRA Faschismus, Berlin, 1956

Klaue, Wolfgang: Die DEFA-Stiftung. Ein Rückblick. In: apropos: Film 2000 – Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Das Neue Berlin, Berlin, 1. Auflage, 2000. S. 307ff

 

Klaue, Wolfgang: DEFA. Hoffnung – Frustration – Ende. In: [Japanische Zeitschrift über die DEFA], 2000, S. 5-8. [Zeitschrift teilweise auf Deutsch, teilweise auf Japanisch]

 

Klaue, Wolfgang: Die DEFA-Stiftung im Jahr 2000. In: apropos: Film 2001 – Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Das Neue Berlin, Berlin, 1. Auflage, 2001. S. 384ff

 

Klaue, Wolfgang: Ein wichtiges Jahr. Die DEFA-Stiftung 2002. In: apropos: Film 2003 – Das Jahrbuch der DEFA Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2003. S. 306ff

 

Klaue, Wolfgang: DEFA-Stiftung. Das Jahr 2001 – in Stichworten. In: apropos: Film 2002 – Das Jahrbuch der DEFA Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2002. S. 306ff

 

Klaue, Wolfgang: Jeder Film ein Abenteuer. Vor fünfzig Jahren wurde das Staatliche Filmarchiv gegründet. In: apropos: Film 2005 - Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung – Bertz + Fischer Verlag, Berlin, 1. Auflage, 2005. S. 292.

 

Klein, Mariann: Wer isst was im DEFA-Spielfilm?: Kommunikative Funktionen von Speisen im Film und sozial-ethnologische Wechselbeziehungen zwischen Filmsujets und Alltagswirklichkeit in der DDR. Berlin, 2013 [Magisterarbeit in Europäische Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät I, Institut für Europäische Ethnologie]

Klöppel, Moritz: Propaganda und Agitation im DEFAFilm der 50er Jahre. GRIN Verlag, Oldenburg, 2003

Anmerkungen: Vordiplomarbeit Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

 

Klötzer, Sylvia: Satire und Macht-Film, Zeitung, Kabarett in der DDR. Böhlau Verlag, Köln, 2006 [Zeithistorische Studien; 30]

 

Klemm, Heinz; Morsbach, Helmut: DEFA-Spielfilme 1978-1989: Gedanken und Anmerkungen zur Jahresproduktion. Versuch einer Analyse. In: Film-Korrespondenz 1979-1990. Erfurt, 1991

 

Knauf, Thomas: Babelsberg-Storys: Erlebnisse eines Drehbuchautors in Ost und West. Alexander Verlag, 2011. 200 S.

 

Kneile-Klenk, Karin: Der Nationalsozialismus in Unterrichtsfilmen und Schulfernsehsendungen der DDR. Beltz, Weinheim, 2001 [Schriften zur Geschichtsdidaktik; 12]

[Knietzsch, Horst]: Alles muss mit ein bißchen Humor geschehen – Fragen an den Szenenbildner Alfred Hirschmeier, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 9, 1978, S. 44-73

Knietzsch, Horst; Reichert, Peter: DEFA-Filme, die Spaß machen und mit Lust zu sehen sind – Zum 1. Nationalen Spielfilmfestival der DDR, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 12, 1981, S. 27-36

Knietzsch, Horst: Helden gesucht“ – DEFA-Spielfilme der Jahre 1983/84, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 16, 1985, S. 9-26

Knietzsch, Horst: Mit seinen Werken Millionen Menschen bewegt – Am 19. Januar 1984 starb der Filmregisseur Wolfgang Staudte, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 16, 1985, S. 151-154

Kober, Anne: Die Antifaschismus-Thematik der DEFA. Eine kultur- und filmhistorische Analyse. Schüren Verlag, 2008

 

Koebner, Thomas (Hrsg.): Filmklassiker: Beschreibung und Kommentare. Reclam, Stuttgart ; Weimar, 1995. [Universal-Bibliothek ; 9416-9419]

[Bd. 1: 1913-1946 (558 S.); Bd. 2: 1947-1964 (583 S.); Bd. 3: 1965-1981 (583 S.); Bd. 4: 1982-1994 (476 S.)]

 

Koch, Gertrud: On the disappearance of the dead among the living: the Holocaust and the Confusion of Identities in the Films of Konrad Wolf. 1993. S. 57-75 [New German Critique; 60]

 

Koebner, Thomas. (Hrsg.): Idole des deutschen Films: eine Galerie von Schlüsselfiguren. edition+kritik, München, 1997. 555 S. : 22 Ill.

 

Koebner, Thomas (Hrsg.): Filmregisseure: Biographien, Werkbeschreibungen, Filmographien. Reclam, Stuttgart, 1999. 776 S.

 

Kohlhaase, Wolfgang: „Mich interessieren generell genau gemachte Filme, bei denen ich das Gefühl habe, sie sind…mit derselben Akribie gemacht wie gute Prosa geschrieben ist.“, In: Knietzsch, Horst (Hrsg.): Prisma – Kino- und Fernseh-Almanach, Vol. 9, 1978, S. 140-146

 

Kohlhaase, Wolfgang: Es ging in der damaligen Diktion, um den Schutz des Landes vor dem Unverstand der Filmemacher. Gespräch mit Wolfgang Kohlhaase (29.1.1990). 20. Internationales Forum des jungen Films Berlin, 1990

 

Kohlhaase, Wolfgang: Günter Reisch, 75. In: apropos: Film 2003 – Das Jahrbuch der DEFA Stiftung. Bertz Verlag GbR, Berlin, 1. Auflage, 2003. S. 316ff.

 

Kohlhaase, Wolfgang: Zum Geleit, In: film. Wissenschaftliche Mitteilungen, No. 4, 1962, Deutsche Zentralstelle für Filmforschung Berlin, S. 701-702

Kohlhaase, Wolfgang (Hrsg.: Agde, Günter): Um die Ecke in die Welt: Über Filme und Freunde. Neues Leben, 1. Auflage, Berlin, 2014. 332 S.

Kolditz, Gottfried: Erste Erfahrungen mit dem Revuefilm („Revue um Mitternacht“), In: film. Wissenschafltiche Mitteilungen, No. 2, 1962, Deutsche Zentrallstelle für Filmfoschrung Berlin, S. 167-176

 

Komiktheoretische Annäherungen an Leander Haussmanns "Sonnenallee": Darf man das? Lachen über den Osten. GRIN Verlag, 2010. 52 S.

 

Köfer, Herbert: Das war´s noch lange nicht. Erinnerungen. Ullstein, Frankfurt am Main; Berlin, 1995

 

Köfer, Herbert: Nie war es so verrückt wie immer… Erinnerungen. Das Neue Berlin, 2. korrigierte und ergänzte Aufl., Berlin, 2009. 256 S.

 

König, Ingelore; Wiedemann, Dieter; Wolf, Lothar (Hrsg.): Zwischen Marx und Muck: DEFA-Filme für Kinder. Henschel, 1. Aufl., Berlin, 1996. 447 S.

 

König, Ingelore; Wiedemann, Dieter; Wolf, Lothar (Hrsg.): Märchen: Arbeiten mit DEFA-Kinderfilmen. KoPäd, München, 1998

 

König, Ingelore; Wiedemann, Dieter; Wolf, Lothar (Hrsg.): Vergangene Zeiten: Arbeiten mit DEFA-Kinderfilmen. KoPäd, München, 1998

 

König, Ingelore; Wiedemann, Dieter; Wolf, Lothar (Hrsg.): Alltagsgeschichten: Arbeiten mit DEFA-Kinderfilmen. KoPäd, München, 1998

 

König, Ingelore; Wiedemann, Dieter; Wolf, Lothar (Hrsg.):Zwischen Bluejeans und Blauhemden : der Jugendfilm in Ost und West. Berlin: Henschel, 2000. 262 S.

 

Köppe, Barbara; Renk, Aune: Konrad Wolf – Selbstzeugnisse, Fotos, Dokumente. Henschel Verlag, Berlin, 1985

 

Kötzing, Andreas: Blinde Flecken: Das Jahr 1966 und die deutsch-deutschen Filmbeziehungen. In: Betz, Connie; Pattis, Julia; Rother, Rainer (Hrsg.): Deutschland 1966: Filmische Perspektiven in Ost und West. Bertz + Fischer Verlag, Berlin, 2016. S. 82-95.

Kötzing, Andreas: Die Internationalen Leipziger Dokumentar- und Kurzfilmwoche für Kino und Fernsehen in den 1970er Jahren. Eine Studie über das "politische Profil" des Festivals. Leipzig, 2003 [Magisterarbeit]

 

Kötzing, Andreas: Kultur- und Filmpolitik im kalten Krieg. Die Filmfestivals von Leipzig und Oberhausen in gesamtdeutscher Perspektive 1954-1972, Göttingen 2013

 

Kötzing, Andreas: "Die Sicherheit des Festivals ist zu gewährleisten!": kritische Jugend, die Leipziger Dokfilmwoche und das Ministerium für Staatssicherheit. Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale), 2014. 160 S.

 

Kötzing, Andreas; Schenk, Ralf (Hrsg.): Verbotene Utopie: Die SED, die DEFA und das 11. Plenum. Bertz + Fischer Verlag, Berlin 2015. 544 S. : Ill.
Anmerkungen: enth. zahlreiche Dokumente und CD mit Tonband-Mitschnitten.

Kozik, Christa: Philipp und der Katzentiger . Leipzig, Leiv, 2001.

 

Kramer, Thomas: Stunde Null?: der deutsche Film nach dem Zusammenbruch des NS-Staates. In: Kramer, Thomas; Pucha, Martin: Film im Lauf der Zeit. 100 Jahre Kino im Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wien, Überreuter, 1994. S. 183-185

 

Kramer, Thomas: Realismus, Didaktik, Staatsräson und Nischen: Film in der DDR. In: Kramer, Thomas; Pucha, Martin: Film im Lauf der Zeit. 100 Jahre Kino im Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wien, Überreuter, 1994. S. 215-224

 

Kramer, Thomas: Kunst und Auftrag: der Regisseur Konrad Wolf. In: Kramer, Thomas; Pucha, Martin: Film im Lauf der Zeit. 100 Jahre Kino im Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wien, Überreuter, 1994. S. 225-231

 

Kramer, Thomas (Hrsg.): Reclams Lexikon des deutschen Films. Reclam, Stuttgart, 1995. 467 S. : 126 Abb

Schlagwort: Filmlexikon; DEFA-Spielfilme

 

Kramer, Karen Ruoff: Representation of Work in the Forbidden DEFA Films of 1965. In: Séan Allan; John Sandford: DEFA: East German Cinema 1946-1992. Berghahn Books, New York, 1999

 

Kreck, Joachim: „… und deine Liebe auch“ (Notizen zur Entstehungsgeschichte des Films, In: film. Wissenschaftliche Mitteilungen, No. 3, 1962, Deutsche Zentralstelle für Filmforschung Berlin, S. 421-437          

Kregel, Marko: Dem Film ein Gesicht geben - Sechs deutsche Kameraleute im Gespräch. Schüren Verlag, Marburg, 2007 [u.a. Dialog mit Peter Badel]

 

Kreisz, Natalie (Hrsg.): Blickwechsel. Dokumentarfilme von Frauen zwischen gestern und morgen. Stuttgart, 2001[Dokumentation der Tagung vom 22. bis 24. Februar in Stuttgart/Haus des Dokumentarfilms]

 

Kreller, Sandra: Deutsche Sichtweisen und die Darstellung der Indianer Nordamerikas. Von Karl Mays Winnetou bis hin zu den Indianerfilmen der DEFA, eine kritische Analyse. Wien, 2002 [Diplomarbeit]

 

Kresin, Marcel: Rezeption und Reaktionen auf Plenzdorfs „Die neuen Leides des jungen W.“ in der DDR. Grin Verlag, 2011. 56 S.

 

Kretzschmar, Judith: Ein unmögliches Genre? Heimatfilm in der DDR. In:Blachut, Bastian; Klages, Imme; Kuhn, Sebastian (Hrsg.): Reflexionen des beschädigten Lebens? Nachkriegskino in Deutschland zwischen 1945 und 1962. edition text + kritik, München, 2015. S. 187-204


Kretzschmar, Mandy: Die Darstellung arbeitender Frauen in DEFA-Filmen der 60er und 70er Jahre. Leipzig, 2004. 278 S. [Magisterarbeit, Univ. Leipzig, 2004]

 

Kreutz, Anja; Löcher, Uta; Rosenstein, Doris: Von "AHA" bis "Visite". Ein Lexikon der Magazinreihen im DDR-Fernsehen (1952-1990/91). Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin, 1998

 

Kreutz, Anja; Vollberg, Susanne: Beiträge zur DDR-Fernseh- und Magazingeschichte: Eine kommentierte Auswahlbibliographie. Peter Lang Verlagsgruppe, Frankfurt, 1998

 

Kroske, Gerd: Bildermacher, DEFA/DOKFILM/DDR. In: Die Verteidigung des Realen: 25 Jahre Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm. Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm e.V, Frankfurt am Main, 2006. S. 98-109

 

Krusche, Dieter; Labenski, Jürgen: Reclams Film Führer. Reclam, 8. erw. Aufl., Stuttgart, 1991. 801 S. : 179 Abb

 

Krusche, Dieter (Hrsg.): Reclams Filmführer - Reclam, 9. erw. Aufl., Stuttgart [u.a.], 1993. 822 S. : 188 Ill.

 

Krug, Manfred: Abgehauen: ein Mitschnitt und ein Tagebuch. Econ, Düsseldorf, 1996. 264 S.

 

Krug, Manfred: Mein schönes Leben. Econ, 2003. 451 S.

Kubitz, Peter Paul; Waz, Gerlinde (Hrsg.): Die Kommissarinnen. Nicolaische Verlagsbuchhandlung GmbH, Berlin, 2004. [Verweis: Jutta Hoffmann, DDR-Kommissarin]

 

Kuhlbrodt, Dietrich: DEFA-Filme in Oberhausen. Rückblick auf 50 Jahre. In: apropos: Film 2005 - Das 6. Jahrbuch der DEFA-Stiftung. Bertz+Fischer Verlag, Berlin, 1. Auflage, 2005. S. 106ff

 

Kulturamt Pankow, Prenzlauer Berg Museum für Heimatgeschichte und Stadtkultur (Hrsg.): Komm in den Garten. Kino in Prenzlauer Berg, Prenzlauer Berg im Film. Metropolverlag, Berlin, 2001.

[Katalog zur gleichnamigen Ausstellung (06.05.-02.12.2001) im Prenzlauer Berg Museum; Idee und Konzept: Susanne Bernhardt]

 

Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.): 7.Dokfilmwerkstatt. Drehort OstWestDeutschland. Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern. Turo Print, Schwerin, 2000.

[auf der Kirchdorf Insel Poel Gaststätte „Zur Insel“ vom 30. September bis 3.Oktober 2000]

 

Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.): 8.Dokfilmwerkstatt. Drehort OstWestDeutschland. Turo Print, Schwerin, 2001

[auf der Kirchdorf Insel Poel Gaststätte „Zur Insel“ vom 27. September bis 30.September 2001]

 

Kulturstiftung der Länder. Land Brandenburg: Das Archiv des Regisseurs Frank Beyer. G&S Druck- und Medien GmbH, Potsdam, 2004

 

Kübler, Hans-Dieter; Rogge, Jan-Uwe; Lipp, Claudia: Kinderfernsehsendungen in der Bundesrepublik und der DDR. Eine vergleichende Analyse. Niemeyer Max Verlag GmbH, Tübingen, 1981

 

Kühl, Angelika: Der DEFA Dokumentarfilm für Kinder. Berlin, [1999]. 130 S.
[Anmerkungen: Berlin, TU, Magisterarb., [1999]]

 

Kühn, Siegfried (Hrsg.: DEFA-Stiftung): Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow. Die Entstehungsgeschichte eines DEFA-Films. DEFA-Stiftung, 1. Aufl., Berlin, 2009. 108 S. [Schriftenreihe der DEFA-Stiftung]

 

Kühn, Siegfried: Die Erdorgel oder Wunderbare abgründige Welt. Berlin, Verlag Neues Leben, 2018. 216 S.

 

Kümpel, Patricia: Zur Stilistik der DEFA-Märchen: Exemplarische Analysen zur filmischen und narrativen Gestaltung von Märchenverfilmungen aus der ehemaligen DDR. VDM Verlag Dr. Müller, 2009. 140 S.

 

Kuperstein, Katarina: Zwischen Ostalgie und Reflexion - Die filmische Darstellung der DDR nach der Wende. Verlag Dr. Müller, Saarbrücken, 2010. 107 S.

nach oben