zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDas Herz des Piraten
    Englischer TitelHeart Of The Pirate
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1986
    HerstJ/Freigabe bis1987
    Premieredatum25.03.1988
    Anlaufdatum08.04.1988
    Literarische VorlagePludra, Benno: "Das Herz des Piraten", Kinderbuch
    Auszeichnungen
    6. Nationales Festival "Goldener Spatz" für Kinderfilme der DDR in Kino und Fernsehen Gera (1989): "Goldener Spatz" der Fachjury in der Kategorie Spielfilm/Fernsehspiel
    6. Nationales Festival "Goldener Spatz" für Kinderfilme der DDR in Kino und Fernsehen Gera (1989): Ehrendiplom an die Schauspielerin (Johanna Schall)
    Kritikerpreis "Die große Klappe" der Sektion Theorie und Kritik des Verbandes der Film- und Fernsehschaffenden der DDR (1989): Bester Kinderfilm für Kino und Fernsehen 1988
    Veröffentlichungen
    DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Szenarium
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Maske
    Regieassistenz/ Co-Regie
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Schlagworte
    Kinderfilm; Zirkus
    Kurzinhalt
    Die zehnjährige Jessi lebt mit ihrer Mutter in einem Dorf an der Ostsee. Den Vater, einen Zirkusreiter, kennt sie nicht. Eines Tages findet sie am Strand einen ungewöhnlichen Stein. Er leuchtet, fühlt sich warm an und spricht mit Jessi. Der Stein erklärt ihr, daß er das versteinerte Herz des Piraten William Reds sei, und erzählt ihm dessen Geschichte. Vor Jessis geistigem Auge nimmt Reds die Gestalt ihres Vaters an, von dem sie nur eine vage Vorstellung hat. Die anderen halten Jessi für eine Spinnerin, für sie ist der Stein ganz gewöhnlich. Doch plötzlich steht ein weißes Pferd vor dem Haus des Mädchens, der Vater ist gekommen. Sein Zirkus gastiert in der naheliegenden Stadt. Jessi feiert einen großen Triumph, als er mit ihr durchs Dorf reitet, und sie hofft auf ein Familienleben mit ihm. Doch für die Mutter ist der Mann längst passé, und auch Jessi wird von ihm enttäuscht, als er eine Verabredung nicht einhält. Sie wirft den Stein zurück ins Meer.

    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Jessi, una bambina di dieci anni, vive con la madre in un paesino sul Baltico. Il padre, un cavallerizzo da circo, non l'ha mai conosciuto. Un giorno, la bambina trova in spiaggia strano sasso: caldo, luminoso e parlante! Il sasso le racconta di essere il cuore pietrificato del Pirata William Reds. Nella sua mente, il piarata assume le sembianze del padre, di cui ha solo un vago ricordo. Gli amici la prendono per pazza - ai loro occhi il sasso è del tutto comune. Un giorno un cavallo bianco si ferma davanti alla sua abitazione - il padre, che si esibisce con il circo nella città vicina, è tornato. Insieme attraversano il paese a cavallo. Per Jessi, che spera di riunire la famigliat, questo è un gran trionfo. Per madre, però, quell'uomo è superato. Jessi, delusa che il padre non abbia mantenuto un appuntamento, torna a gettare il sasso in mare. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2271 m
    Laufzeit83 min
    Farbefa

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten