zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelFreispruch mangels Beweises
    Englischer TitelAcquittal Owing To Lack Of Evidence
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1962
    Premieredatum24.05.1962
    Anlaufdatum25.05.1962
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Der demokratische Münchener Publizist und Chefredakteur des "Südkurier", Alexander Steinhorst, hat den Gipfel gesellschaftlicher Reputation und privaten Wohlstands erreicht. Seinem Sohn kann er ein Theater mieten, die Frauen liegen ihm zu Füßen. Da erlaubt er sich, eine Zeitung mit Enthüllungen über die dubiosen Quellen des CSU-Wahlfonds herauszubringen. Der CSU-Justitiar Dr. Fabricius setzt einen Fotografen auf Steinhorsts Privatleben an, um ihn zu Fall zu bringen. Es kommt zur Anklage wegen "Unzucht mit Abhängigen", doch mangels Beweises zum Freispruch. Steinhorst jedoch ist gesellschaftlich ruiniert. Freunde und Kollegen wenden sich aus Angst um ihre eigene Karriere von ihm ab, sein Vermögen wird beschlagnahmt. Steinhorst geht in den Freitod.
    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Akexabder Steinhorst, caporedattore del "Südkurier", ha raggiunto il massimo in quanto a benessere e notorietà. Dopo aver pubblicato la verità sulle dubbie fonti dei fondi elettorali della CSU, il consulente legale del partito lo lascia pedinare da un fotografo, per poi diffamarlo. Ma l'accusa di atti oscenti decade per mancanza di prove concrete. Nonostante l'assoluzione, Steinhorst è rovinato. Senza più amici nè soldi, si suicida. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2571 m
    Laufzeit93 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten