Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDie Gerechten von Kummerow
    Englischer TitelThe Just People Of Kummerow
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1981
    Premieredatum18.03.1982
    Anlaufdatum19.03.1982
    Literarische VorlageWelk, Ehm: "Die Gerechten von Kummerow", Roman
    Veröffentlichungen
    DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Szenarium
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Maske
    Regieassistenz/ Co-Regie
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    In einem abgelegenen preußischen Dorf ist der Hirte Krischan mit seinen phantastischen Geschichten der Anziehungspunkt für die Kinder. Eines Tages erleben sie zusammen, wie der Müller Düker sein Pferd zu Tode prügelt, und greifen ein. Düker verklagt sie wegen Köperverletzung beim Amtsgericht, und weil der Hauptbeschuldigte, Krischan, ohne Papiere illegal im Dorf lebt, beschließt die Dorfgemeinde, ihn vor der Verhandlung abzuschieben. Krischan verschwindet. Die Kinder empfinden den Verlust schmerzlich, sind empört über die Erwachsenen. Die Jungen Martin und Johannes suchen auf einer abenteuerlichen Fahrt nach Krischan und werden von der Polizei gestellt. Krischan bleibt verschwunden.
    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Englisch)
    Because the shepherd, Krischan, who lives in a remote Prussian village, tells highly imaginative fantasy stories, he has become an unremitting force of attraction for children. One day, after observing how Duker, the village miller, beats his horse to death, the shepherd and the children proceed to subdue the man, resulting in the miller bringing court charges of physical injury against the children and the shepherd. And because Krischan, the principal defendant, lives in the village illegally without a residence permit, the village council decides to deport the shepherd and spare themselves the trouble of a court hearing. Not waiting to be deported, Krischan simply disappears. The children, however, miss their wonderful storyteller and mount a revolt against the village grown-ups. Two boys, Martin and Johannes, undertake a journey to find the shepherd. They encounter many adventures along the way. Finally, however, the boys are arrested by the police. And the shepherd, who could tell such great stories, remains forever in seclusion. (Source: Progress Film-Verleih)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    In uno sperduto paesino prussiano il pastore Krischan, abile narratore di storie fantastiche, è amato da tutti i bambini. Insieme decidono di intervenire in aiuto del cavallo del mugnaio Düker, maltrattato dal suo padrone. Düker denuncia la comitiva, ma visto che Krischan risiede illegalmente nel paese, la comunità decide di allontanarlo ancor prima dell'udienza. I bambini sono amareggiati per la perdita e indignati dal comportamento degli adulti. I piccoli Martin e Johannes cercano il pastore, ma vengono fermati dalla polizia. Di Krischan non vi è più traccia. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2491 m
    Laufzeit90 min
    Farbefa

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten