Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelÄrzte
    Englischer TitelDoctors
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1960
    Premieredatum01.02.1962
    Anlaufdatum02.02.1962
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Darsteller
    Beratung
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Ein Krankenhaus in einer DDR-Industriestadt. Chefarzt Heger und seinen jungen Oberarzt Brehm verbindet eine langjährige Freundschaft. Plötzlich erhält Brehm anonyme Drohungen, die ihn zur Republikflucht treiben sollen. Während des Krieges ist er mitschuldig am Tod von Hegers Sohn geworden, der sich dem Nazikrieg verweigerte und erschossen wurde. Den Erpressern zuvorkommend gesteht Brehm Heger die Wahrheit und hofft auf Verzeihung. Doch Heger weist ihn empört von sich. Brehm flieht nach Westdeutschland. Heger erkennt sein Fehlverhalten, gerät in innere Konflikte und verläßt schließlich auch die DDR. In München treffen sich die beiden, und es kommt zu einem klärenden Gespräch.
    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Il primario Heger e il suo giovane assistente Brehm, entrambi legati da una lunga amicizia, lavorano per un ospedale di una delle città industriali della RDT. Improvvise minacce anonime spingono Brehm a lasciare il Paese. Durante la guerra, infatti, ha partecipato all'uccisione del figlio di Heger, morto per non aver aderito alla guerra dei nazisti. Anticipando i suoi estorsori, Brehm si confessa con Heger, sperando in un perdono. Indignato, il primario ripudia il suo assistente, costringendolo alla fuga nella RFT. Pieno di rimorsi e riconoscendo il suo errore, Heger abbandona la DDR. In un incontro a Monaco si chiariranno. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2580 m
    Laufzeit92 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten