Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelBevor der Blitz einschlägt
    Englischer TitelBefore The Lightning Strikes
    Sonstiger TitelDas zweite Studium des Heinz Engelhard
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1959
    Premieredatum04.10.1959
    Anlaufdatum07.10.1959
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Heinz Engelhard, der talentierte, aber etwas oberflächliche Reporter der Zeitung "Berlin am Morgen" hat mit seiner Reportage über ein Lokomotivwerk einen Skandal ausgelöst. Er hat nicht nur die gute Brigade Schneider mit der schlechten Brigade Schindler verwechselt, sondern auch den diktatorischen technischen Direktor als idealen Leiter hingestellt. Die Wirtschaftsredakteurin Christine, mit der er ständig im Clinch liegt, obwohl sie sich eigentlich sehr mögen, erwirkt für Heinz - zu dessen Verärgerung - einen Arbeitsaufenthalt im Werk zwecks Richtigstellung. Erst setzt er sich dort zwischen alle Stühle, übt aber dann sogar positiven Einfluß aus, so daß die rivalisierenden Brigaden kooperieren und der technische Direktor die Verbindung zu den Arbeitern wiederfindet. Der neue Artikel wird brillant, bis er aber erscheinen kann, müssen noch einige private und redaktionelle Dinge ins Lot gebracht werden.
    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Con il suo articolo su uno stabilimento di locomotive, Heinz Engelhard, giornalista un po' superficiale ma di talento della "Berlin am Morgen", ha provocato uno scandalo: ha confuso la diligente squadra Schneider con la squadra Schindler e presentato il dittatoriale direttore, come capo ideale. Christine, caporedattrice delle pagine economiche, perennemente in lotta con Heinz, nonostante la loro amicizia, ottiene che trascorra due settimane in fabbrica per scrivere una rettifica. Dapprima spaesato, il giornalista eserciterà persino un influsso positivo sulle squadre rivali, che inizieranno a collaborare portando avanti i lavori. Il nuovo articolo è brillante, ma prima di essere pubblicato bisogna mettere a posto alcune questioni redazionali e private. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2615 m
    Laufzeit95 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Ihr gesuchter Film ist noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht?
    Fragen Sie bitte bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Anita Wittkowsky)

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Anja Göbel

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Gudrun Scherp


    Architekten