zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDschungelzeit; Ngon Tháp Hà Noi
    Englischer TitelTime In The Jungle
    Sonstiger TitelTurm von Hanoi
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR), Vietnam
    Produktion
    DEFA-Studio für Spielfilme
    Studio für Spielfilme, Hanoi
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1987
    Premieredatum14.04.1988
    Anlaufdatum15.04.1988
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Maske
    Regieassistenz/ Co-Regie
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    (Co-Produktion DDR/SR Vietnam)
    Vietnam 1949. Der junge Deutsche Armin Bauer, von Beruf Drucker, arbeitet im Untergrund für die Befreiungsbewegung. Wegen der Kooperation mit der Befreiungsfront wird er steckbrieflich gesucht. Als Wehrmachtssoldat war er in Afrika zu den Franzosen übergelaufen und in die Fremdenlegion gegangen. So geriet er nach Vietnam. Mit Hilfe von Genossen erreicht der Deutsche ein Versteck in Hanoi. Hai, Offizier der Befreiungsarmee, soll ihn von dort in den sicheren Norden bringen. Es wird ein Weg voller Gefahren, aber auch überwältigender Eindrücke von der Schönheit des Landes und der Solidarität zwischen den Menschen. In Vietnam läuft er ebenfalls über und unterstützt nun die vietnamesischen Genossen bei der Herstellung von Flugblättern und Agitationsschriften. Als andere deutsche Fremdenlegionäre kommen, wird Armin zum Leiter der Gruppe ernannt, die sich in einem Dorf niederläßt. Doch schon bald müssen sie eine Entscheidung treffen über ihren weiteren Weg. Einige schließen sich der Befreiungsarmee an. Armin, der von der DDR-Gründung gehört hat, entschließt sich, dorthin zu gehen.
    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Nel 1949 Armin Bauer, un giovane tipografo tedesco, lavora clandestinamente per il movimento di liberazione vietnamita, ma per la sua collaborazione con il fronte liberarle è ricercato. Da soldato della Wehrmacht in Africa, era passato alla Legione straniera francese, che lo aveva aiutato a rifugiarsi a Hanoi in Vietnam. Hai, un ufficiale dell'armata per la liberazione, gli promette di accompagnarlo nel nord del Paese. Il viaggio sarà pieno di pericoli e di imprevisti, ma farà conoscere ad Armin la bellezza di questo Paese e la solidarietà della sua gente. Nonostante il suo impegno a favore dei compagni vietnamiti, una volta appresa la notizia della fondazione della RDT, Armin deciderà di ritornare in Germania. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2604 m
    Laufzeit95 min
    Farbefa

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten