zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelVerdacht auf einen Toten
    Englischer TitelThe Murdered Suspect
    Sonstiger TitelPapierblumen; Ein Mörder für Dr. Roth
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1969
    Premieredatum06.11.1969
    Anlaufdatum07.11.1969
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Maske
    Regieassistenz/ Co-Regie
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Der angesehene Tierarzt und Leiter eines volkseigenen Gestüts, Dr. Roth, hatte als 16jähriger gegen Ende des Krieges von einem Mann Papiere zur Aufbewahrung entgegengenommen. Jahre später werden sie abgeholt. Der Vorgang jedoch wird ihm zum Verhängnis. Bevor er andere um Hilfe bitten kann, findet man ihn tot in seinem Wagen. Da in unmittelbarer Nähe des Autos Spionagematerial gefunden wird, übergibt die VP den Fall an den Staatssicherheitsdienst, der feststellt, daß Dr. Roth ermordet wurde. Der junge Thomas, dessen Freund und Vormund Dr. Roth war, ermittelt auf eigene Faust, um den Mann, der sein ganzes Vertauen hatte, zu entlasten. Er gerät dabei selbst in Lebensgefahr. durch einen Hinweis der Gestütsangestellten Renate können die Sicherheitsbeamten den Mörder entlarven, dessen Verbindung zum westdeutschen Geheimdienst aufdecken und Dr. Roth entlasten.

    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Quando aveva sedici anni, lo stimato veterinario Dr. Roth, direttore di un allevamento statale di cavalli, ha accettato di conservare per un uomo dei documenti. Molti anni più tardi, al momento della riconsegna, il Dr. Roth viene ucciso nella sua autovettura, ritrovata accanto a dei documenti di spionaggio. Il caso viene affidato al servizio di sicurezza statale, che confermano l'omicidio. Il giovane Thomas, amico del Dr. Roth, indaga sul caso per scagionare quello che era anche il suo tutore. Con l'aiuto di Renate, collaboratrice della scuderia, i servizi di sicurezza riescono a smascherare il colpevole, legato ai servizi segreti della Germania dell'ovest. Il nome del Dr. Roth è salvo. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2002 m
    Laufzeit73 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten