zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelTödlicher Irrtum
    Englischer TitelFatal Error
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1969
    Premieredatum27.06.1970
    Anlaufdatum03.07.1970
    Veröffentlichungen
    DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Ton
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Maske
    Regieassistenz/ Co-Regie
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Schlagworte
    Indianerfilm
    Kurzinhalt
    Ende des 19. Jahrhunderts bohrt die Wyoming Oil Company in einem Indianerreservat illegal nach Öl und wird fündig. Die Indianer hoffen, beteiligt zu werden. Das ist ein Irrtum. Fünf Häuptlinge werden ermordet. Der junge Häuptling Shave Head ruft seinen Bruder Chris, ein Halbblut zu Hilfe. Chris nimmt den Posten eines Hilfssheriffs an und versucht, die Mörder und die Machenschaften der Company zu entlarven. Außerdem ist eine Untersuchungskommission auf dem Weg ins Reservat, von einem Ingenieur herbeigerufen, der seine eigenen Geschäfte machen will. Company-Chef Allison wehrt sich mit allen Mitteln, inszeniert Intrigen und läßt schließlich das Öl-Kamp in Brand stecken. Den Brand schiebt er den Indianern in die Schuhe, um die Kommission davon zu überzeugen, daß die Beschwerde der "Rothäute" ein reiner Rachakt ist. Die Indianer können ihr Recht nicht durchsetzen, und Chris bezahlt seinen Einsatz wie viele andere mit dem Leben.

    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Englisch)
    At the end of the 19th century, the Wyoming Oil Company established itself in the vicinity of Wind river City at the foot of the Rocky Mountains, where they illegally produced oil on Indian territory. In this business, their general agent, Mike Allison, kicks out both his white partners and the Indians. Unscrupulously, he has his accessories murdered and a trail marked to the Indians, who are also killed when they become an obstacle to his plans. Thus five chiefs, with lifelong shares in the Oil Company, die mysteriously. The young chief Shave Head asks his brother Chris Howard, a halfblood, for help. Chris assumes the post of deputy sheriff and tries to expose the murderers and Allison's machinations. When a representative of the Oil Company turns up in Windriver City and exposes Allison's manipulations, different positions crystallize amongst the white inhabitants. Allison does his utmost to defend himself and finally has the oil camp set on fire, passing it off as an act of revenge perpetrated by the Indians. Against this intrigue, they cannot come into their own and Chris pays for his commitment with his life.

    Source:Progress Film-Verleih
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Alla fine del XIX secolo, trivellando nelle riserve degli indiani, la Wyoming Oli Company trova un giacimento di petrolio. Gli indiani, che sperano di ottenere parte dei ricavi, vengono esclusi e devono assistere all'uccisione di cinque loro capi. Il giovane Shave Head chiede aiuto a suo fratello Chris, un mezzosangue. Quest'ultimo accetta il posto di vicesceriffo per incastrare gli assassini e smascherare le losche trame dell'azienda petrolifera. Parallelamente sta per arrivare nella riserva una commissione d'indagine, chiamata da un ingegnere che spera di portare avanti i propri affari. Messo alle strette, il direttore dell'azienda petrolifera Allison appicca il fuoco al proprio campo petrolifero, accusando tuttavia gli indiani dell'incendio. Questi ultimi non riescono ad affermare i propri diritti e Chris, come tanti altri, pagherà il proprio intervento con la vita. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2823 m
    Laufzeit99 min
    Farbefa

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten