zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelKein Ärger mit Cleopatra
    Englischer TitelNo Trouble With Cleopatra
    Sonstiger TitelDer himmlische Wink, Himmlischer Wink
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1959
    Anlaufdatum06.12.1960
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Darsteller
    Komponist
    Kurzinhalt
    Was den Funktionären der LPG in Bolbitz nicht gelingt, das schafft der schwarze Genossenschafts-Cornwall-Eber sozusagen im Alleingang. Er nimmt den Einzelbauern die Scheu vor der LPG, indem er nachts heimlich deren Säue deckt. Die schwarzen Ferkel versetzen die Bauern erst in Schrecken, denn schwarze Würfe bedeuten Unglück und setzen eine Sünde voraus. Als Sünde wird von den Abergläubischen, allen voran Oma Kahlow, die Kollektivierung angesehen. Doch als selbst des Pfarrers Sau nicht verschont bleibt, und man herausfindet, wer der "Übeltäter" ist, löst sich der Aberglaube in Gelächter auf, und die Scheu vor der LPG ist gebannt.
    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Il verro nero di un consorzio agricolo ha l'abitudine di montare le scrofe di tutti i contadini della zona. Ma i maialini neri portano sfortuna e, per combatterla, i contadini superstiziosi decidono di stare uniti nel consorzio. Quando anche la scrofa del prete partorisce maialini neri, i contadini scoprono il "colpevole". La loro superstizione si tramuta in una ricca risata. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2250 m
    Laufzeit80 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten