Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelTurlis Abenteuer
    Englischer TitelTurli´s Adventures
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    TrickartMarionettenfilm, Realfilm
    HerstJ/Freigabe von1967
    Premieredatum03.11.1967
    Anlaufdatum03.11.1967
    Literarische VorlageCollodi, Carlo: "Pinocchios Abenteuer", Märchen
    Veröffentlichungen
    DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Maske
    Darsteller
    Sprecher
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Spielzeugmacher Kasimir hat den Kasper Turli kaum zu Ende geschnitzt, da wird der schon lebendig und beginnt allerlei Unfug anzustellen - allerdings nicht in schlechter Absicht. Trotz aller Ermahnungen schwänzt Turli die Schule, richtet im Puppentheater Verwirrung an und fällt schließlich auf den bösen Muriel herein. Der nutzt die Faulheit der Kinder aus und verwandelt sie in Esel, die für ihn arbeiten müssen. Mit Hilfe der Fee Euphrosina entkommt Turli, rettet seinen Vater, der auf der Suche nach ihm von einem Fisch verschlungen wurde und befreit auch die anderen Kinder aus Muriels Gewalt. Zur Belohnung wird Turli zu einem richtigen Jungen.
    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Englisch)
    The puppet boy Turli, who was only recently been carved from wood by the toymaker Kasimir, suddenly springs to life. Turli has nothing but nonsense on his mind and wreaks chaos everywhere he goes, although he is actually supposed to attend school. Due to their misbehavior, Turli and his friends are being transformed into circus donkeys by the donkey dealer Muriel. Kasimir starts to search for his disappeared son and is swallowed by a large fish. When Turli realizes that loafing does not lead to anything in life, he manages to rescue his father with the help of the fairy Euphrosina and his friends. And since Turli has proved his courage, he ceases to be a marionette and becomes a real boy.
    (Quelle: filmportal)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Kasimir, il burattinaio, non fa in tempo a finire il pupazzo Turli, che questo si anima e inizia a combinarne di tutti i colori. Nonostante tutte le raccomandazioni, Turli marina la scuola, sconvolge le rappresentazioni del teatro delle marionette e si lascia imbrogliare dal cattivo Muriel, che sfrutta la pigrizia dei bambini, per trasformarli in somari che faticano per lui. Con l'aiuto della fata Euphrosina, Turli riesce a fuggire, salva suo padre inghiottito da un pesce e libera altri bambini dalle grinfie di Turli. Per ricompensa Turli diventerà un bambino vero. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2047 m
    Laufzeit74 min
    Farbefa

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten