Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelRivalen am Steuer
    Englischer TitelRivals Behind The Wheel
    Sonstiger TitelDas grosse Rennen
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1957
    Premieredatum26.04.1957
    Anlaufdatum16.04.1957
    Literarische Vorlagevon Brauchitsch, Manfred: "Kampf um Meter und Sekunden"
    Veröffentlichungen
    DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Darsteller
    Beratung
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Während eines Autorennens in Westdeutschland wird der erfahrene Eisenacher Fahrer Manfred Falk von den südamerikanischen Alvarez-Werken abgeworben. Die rassige Alvarez-Tochter Manuela brachte ihn dazu, sein Kollektiv und auch Freundin Inge im Stich zu lassen. Nach großen Erfolgen in Amerika wird sein Siegeseifer aus geschäftlichen Gründen von seinem neuen Arbeitgeber gedrosselt. Er ist enttäuscht, und nach einem Rennen in Frankreich kehrt er nach Deutschland zurück. Das lukrative Angebot der westdeutschen Phönix-Werke ausschlagend, geht er wieder nach Eisenach und rehablitiert sich, indem er seinem Freund und Team-Partner Seering zum Sieg verhilft. Auch Inge scheint danach versöhnt.
    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Manuela, figlia del proprietario di una scuderia automobilistica sudamericana, convince il pilota Manfred Falk a lasciare la propria squadra, la sua ragazza Inge e la città di Eisenach per andare in America. Qui il pilota ottiene grandi successi, ma per questioni commerciali il nuovo datore di lavoro frena il suo entusiasmo. Deluso, Falk ritorna in Germania, ma anziché correre per la Phönix, che gli ha fatto una lucrativa offerta, il pilota torna a Eisenach, aiuta il suo compagno di scuderia a vincere e riconquista la fiducia di tutti. Anche con Inge sembra perdonarlo. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2762 m
    Laufzeit97 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten