Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelVorspiel
    Englischer TitelReady for Life
    Sonstiger TitelP 16; Lauter Lügen
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1987
    Premieredatum05.11.1987
    Anlaufdatum06.11.1987
    Auszeichnungen
    Max-Ophüls-Preis Saarbrücken (1988): Preis des Oberbürgermeisters
    Veröffentlichungen
    DVD: University of Massachusetts (UMASS) - DEFA Film Library / www.umass.edu/defa
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Szenarium
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Maske
    Regieassistenz/ Co-Regie
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Der siebzehnjährige Dekorationslehrling Tom gehört zu einer Clique Jugendlicher in einer kleinen Stadt. Während der Anführer Major mit seiner AWO versucht, den Mädchen zu imponieren, träumt Tom von der großen Liebe. Die begegnet ihm plötzlich in Gestalt von Corinna, die mit ihrem Vater, einem Museumsdirektor, aus Berlin hergezogen ist. Tom läßt sich kuriose Dinge einfallen, um sich bei Corinnas Vater ins rechte Licht zu setzen. Und als er von Floh, der Freundin seit Kindertagen hört, daß Corinna Schauspielerin werden will, ist dies plötzlich auch sein Lebenswunsch. Gemeinsam bereiten sie sich auf die Aufnahmeprüfung vor. Und in einer schwachen Stunde läßt sich Corinna sogar verführen. Aber dann muß Tom die schmerzliche Erfahrung machen, daß sie Major liebt. Tom fällt bei der Aufnahmeprüfung an der Schauspielschule durch. Floh tröstet ihn.
    (Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)
    Kurzinhalt (Englisch)
    Tom, a completely naive, inexperienced and not very selfconfident young man, is waiting for love to hit him like a thunderbolt out of the blue. One day, a miracle actually does happen: Corinna, a young city woman, moves with her father to Tom's small hometown. When setting eyes on Corinna for the first time, Tom is bowled over: he falls in love at last! In order to get closer to his adored and to win her over, he becomes very inventive. For instance, he takes up Japanese porcelain painting, hoping to impress Corinna's father as well. When he learns from Floh, a playmate from childhood days, that Corinna wants to become an actress, he decides to take up acting as well.
    He actually manages to get the admired woman interested in him for she now believes to have found someone who is on her wave-length. He develops amazing talents for the stage which represents "all the world". Although Corinna fancies Tom, she falls in love with the young Major. Floh, who has secretly been in love with Tom, talks him into driving to Berlin for an audition...Tom does not pass this test. Yet, his eyes have been opened all of a sudden: it is really Floh he loves.

    Source: Progress Film-Verleih
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Mentre Major cerca di far colpo sulle ragazze con la sua moto, il suo amico Tom, un apprendista decoratore di diciassette anni, sogna il grande amore che ha preso le sembianze di Corinna, trasferitasi in città da Berlino. Pur di fare una buona impressione sul padre della ragazza, un direttore di museo, Tom le inventa di tutti i colori. Quando poi Floh, la sua amica d'infanzia, gli rivela che Corinna vuole fare l'attrice, anche Tom esprime il desiderio di recitare. Preparandosi insieme all'esame d'ammissione, i due sembrano avvicinarsi, ma Corinna rivela a Tom di essere innamorata di Major. Quando il ragazzo non supera l'esame d'ammissione, Floh è pronta a consolarlo. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2521 m
    Laufzeit92 min
    Farbefa

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten