zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelEndstation Kanal
    Sonstiger TitelDas Fußbad
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1956
    Anlaufdatum29.03.1957
    Literarische VorlageFrank, Willy: "Das Fußbad", Kurzgeschichte
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Szenenbild
    Maske
    Regieassistenz/ Co-Regie
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Der Selbstmörder, der vorher in den Kanal springen wollte, erzählt seinem Retter, wie ihn die Unsitte in seinem Betrieb, zu allen möglichen Anlässen für Kollegen Geld zu sammeln und dafür teurer Geschenke zu kaufen, zu dieser Tat getrieben hat. Als er seiner Geburtstagsfeier mit Kündigung und Krankmeldung entgehen wollte, wurde er aufgestöbert und von den "lieben Kollegen" ein Fest im alten und neuen Betrieb organisiert, was ihn fast an den Rand des Ruins brachte. Der Retter wird sich seiner ähnlichen Lage bewußt und ist bereit mit ihm zu sterben, was wiederum glückliche Umstände verhindern. Sie stehen nur bis zu den Knien im Wasser.
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Un suicida, che avrebbe voluto gettarsi nel canale, racconta al suo salvatore come la cattiva abitudine delle collette per comprare costosi regali ai colleghi lo abbia portato al suicidio. Per evitare di festeggiare il suo stesso compleanno aveva tentato di licenziarsi o darsi malato, ma i "cari colleghi" lo avevano comunque costretto a organizzarne due feste, nella vecchia e nella nuova azienda, gettandolo sul lastrico. Al salvatore la situazione è ben nota - i due decidono di suicidarsi insieme, ma un fortunato imprevisto evita il peggio: finiscono in acqua, ma solo fino al ginocchio. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge452 m
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten