zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDas Stacheltier - Persil bleibt Persil
    Sonstiger TitelDas Stacheltier, 1956 Folge 072
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1956
    Anlaufdatum07.09.1956
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Szenenbild
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Der Student Günter Frei trägt sehr früh am Morgen die "Hamburger Nachrichten" aus, fühlt sich aber am Nachtclub "Hansa" dem Pförtner, der ihn vertraulich grüßt, und drei Mitkommilitoninnen, die dort als Call-Girls arbeiten, weit überlegen. In der Vorlesung vermittelt ihm Prof. Kaspers seine Thesen über die 'Freiheit' als Wille und Vorstellung, d.h. an sich, im Nichts, schlechthin und als ob. Im studentischen Hilfswerk der Universität Hamburg, wo viele auf Jobs warten, mokieren sich Frei nebst anderen Kommilitonen über eine Ausbildung ostdeutscher Studenten in der Zeitung, die an einer politischen Demonstration teilnehmen. Sie seien "Stipendienjäger", sie dagegen haben doch die "Freiheit der Entscheidung". Die nicht gerade würdigen Arbeitsaufträge bewegen sich zwischen Teppichklopfen, freizügiger Bettenreklame, Callgirl-Angeboten und für Günter Frei im Tragen von Reklamtafeln mit der Aufschrift "Persil bleibt Persil".
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Benché passi le mattine a distribuire quotidiani, lo studente Günter Frei si sente superiore al portiere del night-club "Hansa"e alle sue tre compagne di studi, che lavorano come call-girls. Mentre all'università il Prof. Kaspers illustra le sue tesi sulla libertà quale volontà e rappresentazione, al centro assistenziale per studenti dell'Università di Amburgo, Frei si beffa di alcuni tirocinanti dell'est, privi della libertà di decidere, costretti a partecipare a una manifestazione politica per ottenere una borsa di studio. Anche Frei ha ben poco da scegliere: le sue offerte di lavoro spaziano dal battitappeti alla call-girl o al manifesto vivente, che gira per le strade facendo pubblicità a un detersivo. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge174 m
    Laufzeit7 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten