zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDas Stacheltier - Das schwarze Wunder
    Sonstiger TitelDas Stacheltier, 1956 Folge 078./79.
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1956
    Anlaufdatum25.12.1956
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Szenenbild
    Maske
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Dem Beinhof, neben dem Friedhof gelegen, nähert sich zögernd Lene Rund. Sie humpelt etwas. Innen trifft sie die Bäuerin vor dem 7. Buch Moses an, das sie nicht berühren darf. Damit wird ihr Lene gegen Warzen und eingewachsene Nägel am Fuß helfen. Wenn sie zahlt, kann sie ihr auch bessere, schwarze oder bunte Ferkel herbeizaubern, nur müsse sie ihre brünstige Sau nachts zu ihr bringen. Lene ist einverstanden. Indessen diskutiert der Gemeindevorstand unter Leitung ihres Mannes, ob sich der weiße Eber im Ort noch lohnt, da er kaum angefordert wird, überall rennen buntbefleckte kleine Schweine ´rum. Lene treibt ihre Butschke abends vor Beinhofs Stall. Kurze Zeit später ist die Sau tragend und bringt bunte Ferkel zur Welt, wofür Bauer Rund sich Vorwürfe anhören muß. Durch Zufall löst Lene das Rätsel. Beim eingraben der Mittel gegen ihre Warzen auf dem Friedhof stößt sie an die Mauer, die auch den Beinhof eingrenzt, löst einen Stein und entdeckt die Schnauze eines schwarzen Ebers. Sie schreit auf. Die Feuerwehr rückt an, viele Einwohner versammeln sich am Ort. Das 'Schwarze Wunder' hat sich inzwischen durchgewühlt, schnüffelt an der Bäuerin 7. Buch Moses, das sie in der Aufregung verloren hat und keiner zu berühren wagt. Es befördert aus der Attrappe darin versteckte Geldscheine und -rollen.
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Lene Rund si avvicina zoppicando alla fattoria accanto al cimitero. La contadina promette di guarirle le verruche e le unghie incarnite. Come per magia e dietro latura ricompena, le procurerà anche bellissimi maialini neri o pezzati, a patto che Lene le lascia la sua scrofa per una notte. Lene accetta. Nel frattempo suo marito, direttore della giunta comunale, si chiede se convenga tenere il verro bianco, visto che ovunque spuntano maialini di tutt'altro colore. Un giorno, sotterrando ungo il muro del cimitero che confina con la fattoria i soldi per la cura delle sue verruche, Lene intravede il muso di un verro nero. Spaventata, chiama in suo aiuto i pompieri e gli abitanti del Paese. Nel frattempo il "miracolo nero" si è aperto un varco, annusa la sua padrona e rinviene il suo tesoro di banconote e rotoli di monete. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge295 m
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten