zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDas Stacheltier - Jupp contra Bundeswehr
    Sonstiger TitelDrei Mann in der Kaserne
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1959
    Anlaufdatum13.11.1959
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Szenenbild
    Maske
    Darsteller
    Komponist
    Kurzinhalt
    Drei Arbeiter,unter ihnen Jupp, kommen am Biertisch mit einem Feldwebel der Bundeswehr ins Gespräch. Jupp macht sich Sorgen wegen der "alten Generäle" in deren Reihen. Der Feldwebel will ihnen beweisen, welcher fortschrittlicher Geist in der Armee herrscht. Er läßt drei Soldaten, die dort auch ihr Bier trinken, antreten, um sie vor Zivilisten zu befragen. Es geht um Kameradschaft, die Bereitschaft, in der Bundeswehr zu dienen, und das Erobern der "sogenannten DDR", die - wie einer antwortet - nicht 'mal eine Wehrpflicht hat. Sie verhaspeln sich, bringen teilweise ihre nicht interessierenden, privaten Meinungen zum Ausdruck und werden schließlich in die Kaserne beordert. Auf den erneuten Versuch des Feldwebels, die progressive Idee hervorzuheben, entgegnet Jupp: "...eine Idee schon, Herr Feldwebel, aber keine gute...!"
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    In un'osteria tre operai, fra i quali anche Jupp, attaccano discorso con un maresciallo della Bundeswehr. Jupp è preoccupato per i "vecchi generali" nelle loro fila. Per dar loro prova dello spirito progressista in seno all'esercito, il maresciallo manda a chiamare tre soldati, anch'essi nell'osteria, per farli interrogare dai tre civili. Il discorso verte sul cameratismo, sulla disponibilità a servire nella Bundeswehr e sulla conquista della "cosiddetta RDT" che non ha neanche il servizio militare. I soldati s'impappinano, esprimono la loro personale opinione e vengono rispediti in caserma. Di fronte all'ennesimo tentativo del maresciallo di evidenziare l'idea progressista, Jupp interviene dicendo:"...sarà anche un'idea, signor maresciallo, ma non è affatto buona...!" (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge183 m
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten