zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDas Stacheltier - Ein Mann mit Herz
    Sonstiger TitelDas Stacheltier, 1957 Folge 101
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1957
    Anlaufdatum21.06.1957
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Szenenbild
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Kurzinhalt
    Direktor Laumann kommt sehr früh in den Betrieb, trifft dort auf die Reinemachefrau Müller, stürzt über den umgestülpten Teppich und wahrt Haltung, als ihm der Staubsauger beim Überprüfen eine Ladung Schmutz ins Gesicht bläst. Auch hat er ein Ohr für ihre Sorgen, daß ihr Verlobter Otto Wuppke mit der Heirat zögert, weil er in eine andere Schicht gekommen ist und sie kaum noch sieht. Laumann wird ihr helfen, macht sich sogar einen Knoten ins Taschentuch. Doch es handelt sich, wie auch in anderen Fällen, nur um leere Versprechungen - er vergißt es. Der Schichtmeister regelt von sich aus diese Angelegenheit. Laumann stutzt bei einer erneuten Begegnung, wundert sich über den Knoten und nimmt ihren Dank, obwohl er gar nichts getan hat, freudig entgegen.
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Arrivando di buon ora in azienda, il direttore Laumann incontra la signora Müller, la donna delle pulizie. Nonostante inciampi nel tappeto rivoltato e l'aspiratore gli soffi la polvere in faccia, non perde il controllo, ma si preoccupa anzi dei problemi della signora, disperata perché Otto, il suo fidanzato, continua a posticipare il matrimonio da quando è stato assegnato a un altro turno. Il direttore è pronto ad aiutarla, ma nonostante faccia un nodo nel suo fazzoletto si dimentica della questione che verrà risolta autonomamente dal caposquadra. Incontrando nuovamente la signora, il direttore si meraviglia sia del nodo nel fazzoletto, che dei suoi ringraziamenti, che accetta comunque volentieri. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge207 m
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten