zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDas Stacheltier - In Freiheit Marsch
    Sonstiger TitelDas Stacheltier, 1957 Folge 109; Kavaurich; Kavaurichs Weg in die Freiheit
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1957
    Anlaufdatum29.11.1957
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Szenenbild
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Der junge Dreher Kavaurich, der betrunken aus der Kneipe geworfen, vom Polizisten am Motorradfahren gehindert und wegen Zuspätkommens auf der Arbeit gerügt wird, fühlt sich in seiner Freiheit eingeschränkt und geht - als man ihn im Betriebsfunk zur Leitung beordert - auf vorheriges Anraten des Friseurs und des Gehalt verteilenden Lohnbuchhalters Mankowski 'nach dem Westen'. Dort empfängt ihn eine Delegation im 'Institut zur Förderung der deutschen Jugend' überaus freundlich und verspricht ihm, daß sein Leben von nun an eine entscheidende Wendung nehmen wird. Er bekommt eine Uniform, ein Gewehr und einen Stahlhelm ausgehändigt. Der vorher leutselige Zivilist bei der Begrüßung befiehlt ihm nun als sein Offizier: "In Freiheit Marsch!".
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Il giovane tornitore Kavaurich, gettato fuori dal pub perché ubriaco, ostacolato dal poliziotto a guidare la moto e redarguito per essere arrivato tardi al lavoro, si sente limitato nella sua libertà e decide di andara all'ovest. Una delegazione dell'Istituto per la promozione della gioventù tedesca, che lo accoglie amichevolmente, gli promette che la sua vita cambierà. Consegnandogli un'uniforme, un'arma e un elmetto, un ufficiale gli oridina: "Avanti, alla libertà!" (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge189 m
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten