zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDas Stacheltier - Haste Töne
    Sonstiger TitelWelle X
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1964
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Die beiden Elektriker Emil und Anton sollen vor dem Schneideraum der Künstlerischen Arbeitsgruppe "Stacheltier" Sicherungen auswechseln. Sie können nicht widerstehen und betreten den Raum. Auf dem Schneidetisch entdecken sie einen stummen Ausschnitt aus dem Film "Direktsendung". Mit Hilfe von Kommentaren, Büchsen, Stühlen usw. versuchen sie eine Synchronisation des "ulkigen" Geschehens und auch der bewunderten Schauspielerin. Emil erläutert dabei Anton, der schon anfänglich vor dem Raum ein Klavier entdeckt hatte und darauf jetzt Szenen "untermalt", bestimmte allgemeine Methoden des Vertonens. Als sich jemand nähert, verschwinden sie schnell. Die Schnittmeisterin wundert sich: "Nanu, ich war doch vorhin erst am Anfang des Films. Da hat doch jemand gelacht - die Elektriker vielleicht?"
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Emil e Anton, due elettricisti, dovrebbero solo sostituire dei fusibili vicino alla sala di montaggio del gruppo artistico "Stacheltier", ma, attratti dal luogo, entrano. Sul tavolo di montaggio trovano uno spezzone del film "Direktsendung" e decidono di doppiarlo. Mentre Emil spiega ad Anton le basi del doppiaggio, quest'ultimo prepara la colonna sonora suonando un pianoforte scovato vicino alla sala. Rientrando, la montatrice resta stupita: "Ma come, io ero solo all'inizio del film. Qualcuno si deve essere divertito - saranno stati gli elettricisti?" (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge256 m
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten