Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelPeterle und die Weihnachtsgans Auguste
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    ProduktionDEFA-Studio für Spielfilme
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1964
    Literarische VorlageWolf, Friedrich: "Die Weihnachtsgans Auguste", Erzählung
    Veröffentlichungen
    DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Dramaturg
    Szenenbild
    Kostüm
    Maske
    Regieassistenz/ Co-Regie
    Darsteller
    DEFA-Fotograf
    Komponist
    Kurzinhalt
    Peterle wirft Schnee vom Bürgersteig aus ins offene Fenster des Zimmers seiner Schwestern und wird von der Mutter zum sofortigen Reinkommen veranlaßt. Sein Vater kauft indessen auf dem Weihnachtsmarkt eine Gans und bringt sie zur Begeisterung der Kinder mit nach Hause, die sie streicheln und lieb gewinnen. Peterle ruht nicht eher, bis "Guste", wie er sie nennt, in seinem Zimmer schlafen darf, da sie seiner Meinung nach im Keller friert. Die Kinder und auch die Eltern haben sich so an das Tier gewöhnt, daß der Vater es nicht fertig bringt, "Guste" zu schlachten. Sein Versuch, sie vorher mit Schlaftabletten zu betäuben führt auch nicht zum gewünschten Erfolg. Die bereits gerupfte Gans erwacht im Kühlschrank. Sie bekommt zu Weihnachten von der Mutter einen gestrickten Anzug. Peterle fährt nun stolz und zum Staunen vorbeigehender Passanten seine "Guste" spazieren.
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Per Natale, il papà di Peterle compra al mercato un'oca e la riporta a casa per la gioia dei suoi figli, che accarezzano e coccolano l'animale. Peterle, convinto che l'oca possa patire il freddo in cantina, si rifuita di andare a letto fin quando "Guste", come la chiama, non dormirà con lui. Affezionata all'animale, la famiglia non riesce più a tirarle il collo. Neanche l'idea di somministrarle un sonnifero sortisce l'effetto desiderato. Una volta spennata, l'oca si risveglia in frigorifero. A Natale la mamma le regala così un abitino di lana. Orgoglioso, Peterle porta a spasso la sua "Guste". (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge583 m
    Laufzeit21 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten