zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDas Stacheltier - Erkennungszeichen: Weiße Aster
    Sonstiger TitelDas Stacheltier, 1953 Folge 008
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    Produktion
    DEFA-Studio für Dokumentarfilme
    Fernsehzentrum Berlin
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1953
    Anlaufdatum20.11.1953
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Regieassistenz/ Co-Regie
    Darsteller
    Kurzinhalt
    Selma und Georg haben auf eine Heiratsannonce geschrieben und treffen sich zum ersten Mal - Erkennungszeichen: weiße Aster. In der S-Bahn erzählt sie ihm stolz von ihrem Bauernhof und Viehbestand. Als der Zug ruckartig hält, ergießt sich - aus ihrer Tasche fallend - der Inhalt eines amerikanischen Care-Paketes über sie. Sie erklärt, völlig verstört, sie habe es einem Westberliner Arbeitslosen schenken wollen. Ein ihr gegenüber sitzender Mann mit seiner kleinen Tochter zeigt ihr daraufhin seine "Stempelkarte" und nimmt eine Konservendose an sich. Georg ist über ihr "Bettelverhalten" empört, wirft ihr die Aster zu und verläßt den Zug. Der Arbeitslose klärt Selma auf, daß die Amerikaner nicht aus Nächstenliebe handeln, sondern nach dem Motto "Geschäft ist Geschäft". Sie reagiert total gereizt...
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Dopo aver risposto a un annuncio sul giornale, Selma e Georg s'incontrano per la prima volta. Per riconoscersi entrambi indossano un aster bianco. Viaggiando insieme sul treno metropolitano, lei gli racconta orgogliosa della sua fattoria e dei suoi animali. Dopo una brusca frenata del treno, la ragazza fa cadere dalla sua borsa il contenuto di un pacco aiuto CARE americano. Visibilmente turbata, spiega che avrebbe voluto donarlo a un disoccupato dell'ovest. Un uomo, seduto con sua figlia di fronte a lei, esibisce la tessera del disoccupato e si prende una scatola di conserva. Georg, indignato, abbandona il treno. Il disoccupato spiega a Selma, che gli americani non fanno nulla per amore verso il prossimo, perché "affari sono affari". (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge166 m
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten