zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelDas Stacheltier - Der König in Thule
    Sonstiger TitelDas Stacheltier, 1953 Folge 010
    ProduktionslandDeutsche Demokratische Republik (DDR)
    Produktion
    DEFA-Studio für Dokumentarfilme
    Fernsehzentrum Berlin
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1953
    Anlaufdatum11.12.1953
    Veröffentlichungen
    DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Schnitt
    Regieassistenz/ Co-Regie
    Darsteller
    Kurzinhalt
    Auf der Bühne eines Kulturraumes probt eine Laienspielgruppe "Der König in Thule". Mühsam versuchen die Jugendlichen etwas Positives zu Wege zu bringen. Endlich erscheint ein erfahrener Kulturfunktionär, von dem sie sich Anleitung erhoffen. Doch er hat die "vollendete Gabe", durch Phrasen alles durcheinander zu bringen: Die Hauptfigur, der König müsse infrage gestellt werden, er solle im Betrieb arbeiten, das Stück müsse in Riesa handeln. Als er aber hört, daß der Inhalt auf Goethe basiert, schwenkt er um und spricht nun plötzlich von unveränderbarem "N(ationalen)K(ultur)E(rbe)". In seinem Eifer stolpert er in den Souffleur-Kasten, eine junge Schauspielerin drückt den Deckel drauf.
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Sul palcoscenico di un centro culturale un gruppo di attori amatoriali cerca di portare in scena il "Re di Tule". Incontrando qualche difficoltà, chiedono aiuto a un funzionario del Ministero della cultura. Quest'ultimo, tuttavia, ha la capacità di mettere tutto sottosopra. Secondo lui il protagonista dovrebbe fare l'operaio, non il Re e la storia dovrebbe svolgersi a Riesa e non a Tule. Quando la compagnia gli ricorda che la storia è tratta da un testo di Goethe, il funzionario perde le staffe e cade nella buca del suggeritore. Una giovane attrice chiude prontamente il coperchio. (Italienisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge152 m
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten