zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelGLOS MA PROKURATOR
    Sonstiger TitelAnklage, Die
    Deutscher VerleihtitelDer Staatsanwalt hat das Wort
    ProduktionslandPolen
    ProduktionStudio für Spielfilme, Lodz
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1964
    Anlaufdatum05.11.1965
    Erstsendedatum10.06.1967
    Synchronisation (Studio)DEFA-Studio für Synchronisation
    Literarische VorlageKawalec, Julian: Roman
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Darsteller
    Synchronisation (Regie)
    Synchronisation (Autor)
    Synchronisation (Sprecher)
    Komponist
    Kurzinhalt
    Die Handlung des Filmes spielt im Jahre 1930. Der Protagonist, Wojciech Trepa, ist der Sohn eines Bauerns und lebt auf dem Lande. Seine Schwester lässt sich durch den Nachbarsohn verführen. Da er sie nicht heiraten will, wird er von Trepa ermordet. Für seine Schuld gibt es aber nicht genug Beweise und er wird frei entlassen. Dreißig Jahre nach diesem Verbrechen, tötet er noch Mal und zwar einen Mann, von dem er befürchtet, dass er Zeuge des ersten Mordes war. Er steht nun noch Mal vor dem Gericht und das entscheidende Wort während seines Prozesses hat ein Staatsanwalt, der auch ein Bauernsohn war und sein Schicksal stets mit dem von dem Angeklagten vergleicht.
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Akcja filmu toczy się w roku 1930. Bohater, Wojciech Trepa jest synem chłopa i żyje na wsi. Jego siostra pozwala uwieźć się synowi sąsiada. Ponieważ nie chce się on z nią ożenić, zostaje on zamordowany przez Trepę. Na jego wine nie ma jednak wystarcząjaco dowodów i zostaje on uniewinniony. Trzydzieści lat po tej zbrodni, zabija znowu, tym razem mężczyznę, którego podejrzewa, że był świadkiem tego morderstwa. Staje więc znów przed sądem, a decydujące słowo podczas jego procesu ma prokurator, który też był synem chłopa i wciąż porownuje swój los z losem oskarżonego. (Polnisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2104 m
    Laufzeit77 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten