Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelSCIANA CZAROWNIC
    Deutscher VerleihtitelDie Hexenwand
    ProduktionslandPolen
    ProduktionZRF "Syrena", Lodz
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1966
    Anlaufdatum08.09.1967
    Erstsendedatum12.01.1973
    Synchronisation (Studio)DEFA-Studio für Synchronisation
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Darsteller
    Synchronisation (Regie)
    Synchronisation (Autor)
    Synchronisation (Sprecher)
    Komponist
    Kurzinhalt
    Die Handlung des Filmes spielt im Milieu der Skiläufer. Gazda, der Slalommeister, liegt in einem internationalen Mannschaftswettbewerb an erster Stelle, weil er eine halsbrecherische, bisher nur von ihm erkundete Abkürzung gefahren ist. Als ihn die gegnerische Mannschaft unerwartet übertrumpft, bleibt nur noch die Hoffnung, dass ein Mannschaftskamerad, die Abkürzung ebenfalls benutzt. In letzter Sekunde überredet Gazda den Freund zu diesem Wagnis, das glücklicherweise auch gelingt und die Mannschaft zum Sieg führt. Es wird im Film nun die Frage gestellt, ob es wirklich eine Heldentat ist, das Leben eines Sportkameraden aufs Spiel zu setzen, um auf diese Weise Siegeslorbeeren zu ernten.
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Akcja filmu rozgrywa się w środowisku narciarzy. Gazda, mistrz slalomu jest na czele międzynarodowych zawodów, ponieważ pojechał niebezpieczną, jak do tej pory tylko jemu znaną drogą na skróty. Kiedy przeciwna drużyna zaczyna przewodzić, pozostaje tylko nadzieja, że jego kolega z drużyny także pojedzie tym skrótem. W ostatniej sekundzie Gazda namawia kolegę do tego kroku, który na szczęście się udaje i prowadzi drużyne do zwycięstwa. Film stawia pytanie, czy jest to rzeczywiście czyn bohaterski, ryzykować życiem kolegi sportowego, aby w ten sposób zdobyć zwycięstwo. (Polnisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2336 m
    Laufzeit85 min
    Farbesw

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten