Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelCIEMNA RZEKA
    Deutscher VerleihtitelDer dunkle Fluss
    ProduktionslandPolen
    ProduktionPrzedsiebiorstwo Realizacji Filmów (PRF) "Zespoly Filmowe"
    FilmartSpielfilm
    HerstJ/Freigabe von1973
    Anlaufdatum11.10.1974
    Erstsendedatum08.12.1975
    Synchronisation (Studio)DEFA-Studio für Synchronisation
    Literarische VorlageGrzymkowski, Jerzy: Erzählung
    Regie
    Drehbuch
    Kamera
    Darsteller
    Synchronisation (Regie)
    Synchronisation (Autor)
    Synchronisation (Sprecher)
    Komponist
    Kurzinhalt
    Die Handlung des Filmes spielt in einem ostpolnischen Dorf direkt nach der Befreiung. Der Protagonist, der Bauernsohn Zenek, hat als Partisan unter Einsatz seines Lebens gegen die faschistischen Okkupanten gekämpft. Nach Kriegsende kommt er in sein Heimatdorf zurück, in das nach der Befreiung kein Frieden eingekehrt ist, da konterrevolutionäre Banden in den Wäldern hausen und die ganze Umgebung terrorisieren. Er widersteht einerseits den Werbungen eines ehemaligen Mitstreiters, zu den Banden in den Wald zu gehen, anderseits ist er von der neuen Ordnung im Dorf nicht überzeugt. Unentschlossenheit lässt ihn zwischen die Fronten von Volksmacht und Banditen geraten. Als er aber endlich eine Entscheidung trifft, wird er erschossen.
    Kurzinhalt (Weitere Sprachen)
    Akcja filmu rozgrywa się na polskiej wsi, na wschodzie, bezpośrednio po wyzwoleniu. Bohater, syn chłopa, Zenek, walczył z narażeniem życia jako partyzant przeciwko faszystowskim okupantom. Po zakończeniu wojny wraca on do swojej rodzinnej wsi, do której po wyzwoleniu nie powraca pokój, ponieważ w lasach koczują bandy kontrrewolucyjne i terroryzują cała okolicę. Z jednej strony opiera się on werbunkom byłego kompana, aby przystąpić do band w lesie, z drugiej strony nie jest on przekonany do nowego porządku na wsi. Niezdecydowanie sprawia, ze popada on między fronty władzy ludowej a bandytami. Kiedy jednak w końcu podejmuje decyzję, zostaje zastrzelony. (Polnisch)
    Film - /Videoformat35 mm
    Länge2780 m
    Laufzeit101 min
    Farbefa

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten