zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - Filme

Filmdatenbank

 

In der Datenbank sind alle Filme verzeichnet, an denen die DEFA-Stiftung Rechte- bzw. Teilrechte wahrnimmt.

Mit Hilfe des folgenden Suchformulars soll Ihnen das Aufspüren von bestimmten Titeln in unseren Filmbeständen erleichtert werden.

Bitte geben Sie in dem Eingabefeld Begriffe oder Teilbegriffe an und betätigen Sie anschließend die Schaltfläche "Suchen".

Weitere Hinweise zur Recherche finden Sie unter Hilfe.

    Originaltitel/ArchivtitelZeitzeugengespräch: Christa Kozik
    Sonstiger TitelZeitzeugengespräch mit Christa Kozik im Rahmen des Projektes "Filmgeschichte bewahren"
    ProduktionslandDeutschland
    Produktionone hand media Frank Sputh Filmproduktion
    FilmartDokumentarfilm
    HerstJ/Freigabe von2014
    Veröffentlichungen
    DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.icestorm.de
    Regie
    Kamera
    Personen, primär
    Personen, sekundär
    Produzent
    Schlagworte
    Zeitzeugengespräch; Deutsche Film AG (DEFA); Deutsche Demokratische Republik (DDR); Künstlerische Arbeitsgruppe (KAG) Johannisthal; Schriftstellerin; Hölderlin-Ring; Bundesrepublik Deutschland (BRD); Drehbuch; Szenarium; Polen; Deutschland; DEFA-Studio für Dokumentarfilm; Wende
    Kurzinhalt
    Christa Kozik, Schriftstellerin, Drehbuch- und Hörspielautorin, spricht in dem von Frank-Burkhard Habel und Frank Sputh geführten Zeitzeugengespräch über ihre Kindheit, die Zeit bei der DEFA, Filme mit ihrer Beteiligung, literarische Werke und die Nachwendezeit.
    Das Gespräch wurde am 01.02.2014 aufgezeichnet und liegt in unbearbeiteter Rohfassung mit verschiedenen Kameraeinstellungen vor.
    Langinhalt
    Teil 1
    0:00:01 Vorspann: Titeleinblendung "Zeitzeugengespräch Christa Kozik"
    0:00:30 Biographische Erläuterungen zu Eltern, Großeltern und Geschwistern
    0:14:22 Erinnerungen an die Kindheit in Liegnitz
    0:19:40 Flucht/Umsiedlung nach Thüringen
    0:21:26 Christa Kozik rezitiert einige Strophen aus einem Gedicht über ihre frühe Kindheit, welches sie mit 20 Jahren aufgeschrieben hat
    0:24:02 Beschreibung eines Fotos vom 8. Mai 1945
    0:24:47 Heranwachsen in Thüringen
    0:31:31 Umzug nach Stahnsdorf
    0:34:28 Erinnerungen an die frühe Schulzeit
    0:34:59 Erste musische Erfahrungen
    0:41:08 Besuch der Oberschule in Kleinmachnow
    0:41:30 Psychische Krankheit der Mutter
    0:42:10 Abbruch des Abiturs; Ausbildung zur Kartographin
    0:49:13 Beruf in Berlin bei der Staatlichen Geologischen Kommission
    0:52:14 Beisetzung von Heinrich Mann
    0:55:08 Kommentar zum DDR-Schulwesen
    0:55:46 "Begrenzt glücklich - Kindheit in der DDR"
    0:56:50 "Für Angela" (1973)
    0:58:05 Umzug von Berlin nach Potsdam; Anstellung
    1:00:30 Lyrikwettbewerb der FDJ im Jahr 1963
    1:02.30 Entlobung; neue Bekanntschaft mit Christian Kozik im Jahr 1962
    1:09:25 Absage des Studium an der Filmhochschule
    1:10:37 Zirkel Schreibender Arbeiter; Gedicht "Ihr Mädchen von 17 und älter"
    1:11:16 Christa Kozik rezitiert Zeilen des Gedichts "Ihr Mädchen von 17 und älter"
    1:12:35 Lyrikabend im Kosmos-Kino
    1:13:45 Geburtstag von Lotte Ulbricht
    1:19:20 Anstellung als Dramaturgie-Assistentin im DokFilm-Studio (Kurzfilm-Studio)
    1:23:00 Erste Berührungspunkte mit der Filmkunst
    1:23:47 Erläuterungen zum Landfilm
    1:24:28 "Sturm über Asien" (1928; Wsewolod Pudowkin)
    1:24:46 "Panzerkreuzer Potemkin" (1925; Sergej Eisenstein)
    1:24:57 "Stechfliege"(1955; Alexander Fainzimmer)
    1:25:19 Kino im Parkrestaurant in Stahnsdorf
    1:26:11 "Ehe im Schatten" (1947; Kurt Maetzig)
    1:26:13 "Die Buntkarierten" (1949; Kurt Maetzig)
    1:26:16 "Rotation" (1949; Wolfgang Staudte)
    1:26:18 "Der Untertan" (1951; Wolfgang Staudte)
    1:27:11 "Die feuerrote Blume" (1952; Lew Atamanow)
    1:27:15 "Der Schlüssel zum Glück" (1961; Lew Atamanow)
    1:27:20 "Die Geschichte vom kleinen Muck" (1953; Wolfgang Staudte)
    1:27 22 "Das kalte Herz" (1950; Paul Verhoeven)
    1:27:28 "Irgendwo in Berlin" (1946; Gerhard Lamprecht)

    Teil 2
    0:00:01 Vorspann: Titeleinblendung "Zeitzeugengespräch Christa Kozik"
    0:00:33 Inneneinrichtung des Stahnsdorfer Kinos
    0:01:10 Beteiligung an Filmen des DEFA-Dokfilmstudios
    0:01:42 "Der Löwe Balthasar" (1970; Kurt Weiler)
    0:03:26 Personelles Umfeld beim Dokfilmstudio
    0:04:21 Delegation an die Hochschule für Film und Fernsehen Babelsberg
    0:06:21 Verhältnis zu Christian Kozik
    0:08:17 Erstes Treffen mit Rolf Losansky auf dem Weg zum Kinderfilmfestival in Gott-Waldorf
    0:11:51 Entstehung von "Ein Schneemann für Afrika" (1977; Rolf Losansky)
    0:14:35 "Philipp, der Kleine" (1975; Hermann Zschoche)
    0:14:50 "Goya" (1971; Konrad Wolf)
    0:15:00 "Ludwig van Beethoven" (1954; Max Jaap)
    0:15:15 Informationsfahrt nach Leningrad; Gegebenheiten auf einem Schiff
    0:22:41 Idee für "Ein Schneemann für Afrika" (1977; Rolf Losansky)
    0:24:45 Erfahrungen des Filmteams von "Ein Schneemann für Afrika" (1977; Rolf Losansky) beim Filmdreh in Afrika
    0:25:46 Verhaftung von Rolf Losansky in Afrika
    0:29:45 Drehorte des Films "Ein Schneemann für Afrika" (1977; Rolf Losansky)
    0:31:18 Preisverleihung in Gijón, Spanien
    0:33:04 Entstehung von "Philipp, der Kleine" (1975; Hermann Zschoche)
    0:36:54 Ankündigung der DVD von "Philipp, der Kleine" (1975; Hermann Zschoche) bei Icestorm Entertainment
    0:37:05 "Sieben Sommersprossen" (1978; Hermann Zschoche)
    0:43:05 Treffen mit Erich Honecker
    0:46:25 Das "Real-Fantastische" in Kinderfilmen
    0:50:11 Kompliment von Werner Beck zu Christa Koziks Geschichten
    0:50:55 Lehrinhalt des Films "Philipp, der Kleine" (1975; Hermann Zschoche)
    0:52:39 Produktion eines Fernsehfilms mit Wolfgang Hübner; "Trompeten-Anton" (1981; Wolfgang Hübner)
    0:52:56 "Gevatter Tod" (1980; Wolfgang Hübner)
    0:53:30 "Moritz in der Litfaßsäule" (1983; Rolf Losansky)
    0:54:24 Christa Koziks Meinung zu Jörg Foths Konzeption von "Moritz in der Litfaßsäule" (1983; Rolf Losansky)
    0:56:12 Kinder- und Jugendfilmfest LeoLiese
    0:56:20 Zugrundeliegende Botschaft des Films "Moritz in der Litfaßsäule" (1983; Rolf Losansky)
    0:57:45 "Gritta von Rattenzuhausbeiuns" (1984; Jürgen Brauer)
    0:58:43 Christa Kozik entdeckte die literarische Vorlage "Das Leben der Hochgräfin von Rattenzuhausbeiuns" auf Schloss Wiepersdorf
    1:01:57 Entstehung des Films "Gritta von Rattenzuhausbeiuns" (1984; Jürgen Brauer);
    1:05:41 Christa Kozik hielt eine Rede zum 200. Geburtstag von Bettina von Arnim
    1:07:49 Rezeption von "Gritta von Rattenzuhausbeiuns" (1984; Jürgen Brauer)
    1:08:05 Seitenhiebe auf das damalige politische System
    1:12:41 "Hälfte des Lebens" (1984; Herrmann Zschoche)
    1:13:30 Publikumsausrichtung von "Hälfte des Lebens" (1984; Herrmann Zschoche)
    1:15:01 Entstehung des Films "Hälfte des Lebens" (1984; Herrmann Zschoche)
    1:18:31 Suche nach dem Hauptdarsteller; Arbeit mit Ulrich Mühe
    1:21:28 Rezeption von "Hälfte des Lebens" (1984; Herrmann Zschoche)
    1:23:33 Quellen und Hintergrundinformationen zu Hölderlin und seinem im Film dargestellten Lebensabschnitt
    1:29:42 "Hommage à Hölderlin" (1982; Herwig Kipping); Vergleich mit "Hälfte des Lebens" (1984; Herrmann Zschoche)
    1:33:05 "Grüne Hochzeit" (1988; Herrmann Zschoche)
    1:33:15 Die DEFA unter Hans Dieter Mäde
    1:33:30 "Philipp, der Kleine" (1975; Hermann Zschoche)
    1:33:40 "Solo Sunny" (1979; Konrad Wolf)
    1:33:43 "Sieben Sommersprossen" (1976; Herrmann Zschoche)
    1:33:45 "Anton der Zauberer" (1977; Günter Reisch)
    1:33:59 "Bürgschaft für ein Jahr" (1981; Herrmann Zschoche)
    1:34:05 "Und nächstes Jahr am Balaton" (1980; Herrmann Zschoche)
    1:34:51 "Zum Teufel mit Harbolla - Eine Geschichte aus dem Jahre 1956" (1988; Bodo Fürneisen)

    Teil 3
    0:00:01 Vorspann: Titeleinblendung "Zeitzeugengespräch Christa Kozik"
    0:01:31 Christa Koziks Intention hinter "Grüne Hochzeit" (1988; Herrmann Zschoche);
    0:04:40 Besetzung von "Grüne Hochzeit" (1988; Herrmann Zschoche)
    0:06:28 Rezeption der Presse zu "Grüne Hochzeit" (1988; Herrmann Zschoche)
    0:07:10 Kritische Szenen von "Grüne Hochzeit" (1988; Herrmann Zschoche)
    0:07:44 Anekdote zum im Film "Grüne Hochzeit" (1988; Herrmann Zschoche) enthaltenen satirischen Vergleich von Polizisten und Schnittlauch
    0:10:59 "Das Leben der Anderen" (2008; Florian Henckel von Donnersmarck)
    0:12:18 Christa Koziks Treffen mit Astrid Lindgren
    0:16:30 Christa Kozik erzählt über ihre Schriftstellerei und die von ihr geschriebenen Kinderbücher
    0:16:48 Kinderbuch "Engel mit dem Goldenen Schnurrbart"
    0:19:45 Christa Kozik erzählt davon, dass ganze Auflagen ihrer Bücher auf Müllhalden gelandet sind
    0:20:29 Kinderbuch "Kicki und der König: Ein Katzenroman"
    0:22:34 Film 90er mit Rolf Losansky; Entstehung von "Verzauberter Einbrecher";
    0:27:23 Christa Koziks Aufenthalt in einer Nervenheilanstalt
    0:28:35 Briefwechsel mit Volker Schlöndorf zur Zukunft des DEFA-Kinderfilms
    0:29:11 Auftritte in den 1990er Jahren als Vorleserin
    0:34:42 DDR-Filmschaffende in der Folgezeit der Wende
    0:35:40 Christa Koziks Diskussion mit Alexander von Eschwege zum Drehbuch von "Engel mit dem goldenen Schnurrbart"
    0:39:30 Schlöndorffs Kommentare zur DEFA-Filmkunst
    0:42:19 Auszeichnung mit dem Hölderlin-Ring 2014 in Nürtingen
    0:48:58 Danksagungen an Filmmuseum Potsdam, DEFA-Stiftung
    0:49:01 Schlusswort; Lobsagung an die DDR
    0:50:47 Danksagung an Rolf Losansky
    0:52:08 Insert - Frank-Burhard Habel, Halbnah
    0:52:43 Insert - Frank-Burhard Habel, Nah
    0:52:25 Insert - Frank-Burhard Habel, Großaufnahme
    0:54:24 Insert - Bild von Christa Kozik und Astrid Lindgren im Jahr 1989 in Stockholm
    0:56:20 Insert - Bild von Erich Honecker und Christa Kozik im Jahr 1987
    0:57:46 Insert - Bild von Christa Kozik und Gojko Mitic im Februar 2009 im Roten Rathaus in Berlin
    0:59:22 Insert - Büste von Karl Marx neben Literatur von Marx und Engels
    0:59:48 Insert - Engelsfigur und DDR-Fahne
    1:00:18 Insert - Glückwunschkarte für Christa Kozik
    1:00:44 Insert - Bild von Christa Kozik in jüngeren Jahren
    1:01:44 Insert - Fotoalbum; Christa Kozik und Astrid Lindgren
    1:04:01 Insert - Fotoalbum; Premierenfeier zu "Hälfte des Lebens" mit Jenny Gröllmann, Ulrich Mühe, Monika Schindler, Christa Kozik, Günter Jaeuthe
    1:04:46 Insert - Fotoalbum; Erich Honecker und Christa Kozik im Jahr 1987
    1:06:46 Insert - Fotoalbum; Alex-Wedding-Preis der Akademie der Künste
    1:07:42 Insert - Fotoalbum; Vorlesefahrt
    1:07:57 Insert - Fotoalbum; Kinderfilmjury der Berlinale mit Astrid Henning-Jensen
    1:10:01 Insert - Fotoalbum; Dreharbeiten mit Rolf Losansky für "Friedrich und der verzauberte Einbrecher"
    1:16:36 Insert - Plakate zu "Philipp der Kleine", "Gritta von Rattenzuhausbeiuns", "Ein Schneemann für Afrika"
    1:17:44 Insert - Plakate zu "Hälfte des Lebens", "Moritz in der Litfaßsäule"
    1:21:15 Insert - Cover von "Friedrich und der verzauberte Einbrecher"
    1:21:33 Insert - Cover zu "Sieben Sommersprossen"
    1:21:54 Insert - Bild von Christa Kozik in Badewanne im Mai 1945 in Wogau bei Jena
    1:22:29 Insert - Bild von Christa Koziks Eltern in Liegnitz
    1:23:13 Insert - Karte zu "Sieben Sommersprossen"
    1:23:43 Insert - Gemälde
    1:24:34 Insert - Bild von Christa und Christian Kozik
    Film - /VideoformatFestplatte
    FassungOriginal
    Laufzeit273 min
    Farbefa

    WEITERFÜHRENDE HINWEISE

    Sie suchen einen Film auf DVD oder Blu-ray?
    Schauen Sie einfach auf der Homepage von Icestorm vorbei oder folgen Sie dem Hinweis im Feld "Veröffentlichungen" in Ihrem Rechercheergebnis

    Sie möchten einen Film kaufen, der noch nicht auf DVD / Blu-ray veröffentlicht ist?
    Fragen Sie bitte beim Progress-Footage Service nach der Möglichkeit eines privaten Überspiels (Martina Richter)

    Sie möchten einen DEFA-Film sichten, der noch nicht auf DVD veröffentlicht wurde?
    Bitte wenden Sie sich an das Bundesarchiv-Filmarchiv. Sie können auf der Webseite Benutzungsmedien recherchieren, ob dort entsprechendes Material einsehbar ist.

    Sie möchten einen Film für eine öffentliche (Kino-)Vorführung ausleihen?
    Recherchieren Sie auf der Verleihwebsite der Deutschen Kinemathek Berlin oder kontaktieren Sie Diana Kluge bzw. Mirko Wiermann

    Sie möchten Filmauschnitte für eine Kino- oder Fernsehproduktion verwenden?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress Footage Service (Kerstin Lommatzsch)

    Sie sind interessiert an Lizenzen für die Fernseh-/Onlineverwertung von DEFA-Filmen?
    Bitte wenden Sie sich an den Progress-Filmverleih (Christel Jansen)

    Sie haben allgemeine Anfragen zu einem Film?
    Schicken Sie bitte eine Mail an
    info@defa-stiftung.de

    Sie haben Fragen zur Filmdatenbank?
    Schauen Sie einfach in die Benutzerhinweise oder wenden Sie sich an Rita Damm.


    Architekten