Januar

  • 3.1.1935
     Erwin Stranka in Kaaden geboren (80. Geburtstag, gest. 2014), Regisseur, u.a. „Husaren in Berlin“, 1971, „Sabine Wulff“, 1978
  • 4.1.1785
    Jacob Grimm in Hanau geboren (230. Geburtstag, gest. 1863), Germanist, Märchensammler, bei der DEFA zahlreiche Märchenadaptionen, u.a. „Wie heiratet man einen König“, 1969, „Wer reißt denn gleich vorm Teufel aus?“, 1977, „Froschkönig“, 1988
  • 7.1.1890
    Henny Porten in Magdeburg geboren (125. Geburtstag, gest. 1960), Schauspielerin, bei der DEFA „Carola Lamberti“, 1954, „Das Fräulein von Scuderi“, 1955
  • 7.1.1940
    Helga Schubert in Berlin geboren (75. Geburtstag), Autorin, Vorlagen für die DEFA-Filme „Die Beunruhigung, 1981, „Verzeihung, sehen Sie Fußball?“, 1982, „Ab heute erwachsen“, 1984
  • 9.1.1890
    Kurt Tucholsky in Berlin geboren (125. Geburtstag, gest. 1935), Schriftsteller, bei der DEFA als Kurzfilme: „Nebenan“, 1957, „Sie nannten das Justiz“, 1958, „Ein Ehepaar erzählt einen Witz“, 1960; Dokumentar-Essay „Nein, danke, keine Torte!“, 1987
  • 11.1.1930
    Helmut Straßburger in Dessau geboren (85. Geburtstag, gest. 2010), Schauspieler, Regisseur, bei der DEFA u.a. in „Mohr und die Raben von London“, 1969, „Einer muß die Leiche sein“, 1978
  • 12.1.1930
    Martin Trettau in Brieg geboren (85. Geburtstag, gest. 2007), Schauspieler, u.a. „Der nackte Mann auf dem Sportplatz", 1974, „Einfach Blumen aufs Dach“, 1979
  • 13.1.1950
     Michael Kann in Berlin geboren (65. Geburtstag), Schauspieler, Regisseur, Regie bei der DEFA: „Stielke, Heinz, fünfzehn“, 1987, „Die Entfernung zwischen dir und mir und ihr“, 1988
  • 14.1.1930
    Eckart Friedrichson in Wernigerode geboren (85. Geburtstag, gest. 1976), Schauspieler, beliebt im Kinderfernsehen als „Meister Nadelöhr“, bei der DEFA u.a. in „Ein Polterabend“, 1955, „Guten Tag, lieber Tag“, 1961
  • 17.1.1980
    Premiere des Films SOLO SUNNY (Regie Konrad Wolf, Buch Wolfgang Kohlhaase, Hauptrolle Renate Krössner) im Berliner „International“ (35. Jahrestag)
  • 19.1.1925
    Rudolf Wessely in Wien geboren (90. Geburtstag), österreichischer Schauspieler, bei der DEFA in „Guten Tag, lieber Tag“, 1961, und in „Stacheltier“-Filmen
  • 20.1.1940
    Jana Brejchová in Prag geboren (75. Geburtstag), tschechische Schauspielerin, bei der DEFA in „Der Traum des Hauptmann Loy“, 1961, „Im Staub der Sterne“, 1976
  • 25.1.1940
    Katja Paryla in Zürich geboren (75. Geburtstag, gest. 2013), Schauspielerin, u.a. „Levins Mühle“, 1979, „Stein", 1991
  • 31.1.1905
    Martin Hellberg in Dresden geboren (110. Geburtstag, gest. 1999), Schauspieler, Regisseur, u.a. „Kabale und Liebe“, 1959, „Lotte in Weimar“, 1975
  • 31.1.1935
    Willi Schrade in Königsberg/Ostpr. geboren (80. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Verwirrung der Liebe“, 1959, „Ein Sommertag macht keine Liebe“, 1961
  • 31.1.1985
    30. Jahrestag der Premiere der Leonhard-Frank-Adaption DIE FRAU UND DER FREMDE mit Katrin Waligura (Regie Rainer Simon). Der Film gewann bei der Berlinale im Februar einen Goldenen Bären.

Februar

  • 2.2.1930
    Reiner Süß in Chemnitz geboren (85. Geburtstag), Opernsänger, Entertainer, bei der DEFA in der Kurz-Oper „Salon Pitzelberger“, 1964
  • 3.2.1905
    Ilse Voigt in Pirna geboren (110. Geburtstag, gest. 1990), Schauspielerin, u.a. in „Das Kaninchen bin ich“, 1965/90, „Der Mann, der nach der Oma kam“, 1972
  • 3.2.1940
    Hans Kratzert in Heerwegen geboren (75. Geburtstag), Regisseur, u.a. „Tecumseh“, 1972, „Der Drache Daniel" (1990)
  • 4.2.1965
    Premiere des Films DIE ABENTEUER DES WERNER HOLT (Regie Joachim Kunert, Buchvorlage Dieter Noll, Hauptrolle Klaus-Peter Thiele) im Berliner „Kosmos“ (50. Jahrestag)
  • 6.2.2005
     Gerry Wolff in Oranienburg gestorben (10. Todestag), Schauspieler, Chansonnier, bei der DEFA u.a. in „Nackt unter Wölfen“, 1963, „Wenn du groß bist, lieber Adam“, 1965/90, „Orpheus in der Unterwelt“, 1974
  • 9.2.1990
    Eröffnung der 40. Berliner Filmfestspiele (Berlinale), auf der zahlreiche DEFA-Verbotsfilme der Saison 1965/66 ihre Ur- oder Wiederaufführung erlebten: „Berlin um die Ecke“ (Regie Gerhard Klein), „Denk bloß nicht, ich heule“ (Regie Frank Vogel), „Der Frühling braucht Zeit“ (Regie Günter Stahnke), „Jahrgang 45“ (Regie Jürgen Böttcher), „Das Kaninchen bin ich“ (Regie Kurt Maetzig), „Karla“ (Regie Herrmann Zschoche) „Spur der Steine“ (Regie Frank Beyer) und „Wenn du groß bist, lieber Adam“ (Regie Egon Günther).
  • 10.2.1930
    Manfred Zetzsche in Altenburg geboren (85. Geburtstag),  Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Im Spannungsfeld“, 1970, „Der Scout“, 1983
  • 10.2.1935
    Ezard Haußmann in Potsdam geboren (80. Geburtstag, gest. 2010), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Eine alte Liebe“, 1959, „Brandstellen“, 1978
  • 10.2.1985
    Werner Hinz in Hamburg gestorben (30. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA in „Die Buntkarierten“, „Der Biberpelz“, beide 1949
  • 10.2.1995
    Helmut Schreiber in Bad Reichenhall gestorben (20. Todestag), Schauspieler, Autor, u.a. in „Schwarze Panther“, 1966, „Tecumseh“, 1971
  • 12.2.1930
    Herbert Nachbar in Greifswald geboren (85. Geburtstag, gest. 1980), Schriftsteller, DEFA-Adaption: „Die Hochzeit von Länneken“, 1964
  • 19.2.1930
    Erich Gusko in Dresden geboren (85. Geburtstag), Kameramann, u.a. „Der Dritte“, 1972, „Lotte in Weimar“, 1975
  • 22.2.1840
    August Bebel geboren (175. Geburtstag, gest. 1913), SPD-Politiker, zentrale Figur in dem hist. DEFA-Film „Die Unbesiegbaren“, 1953
  • 24.2.1925
    Harald Horn in Kahla geboren (90. Geburtstag, gest. 2012), Szenenbildner, u.a. "Spur der Steine", 1966, „Der Dritte“, 1972
  • 24.2.1940
    Evelyn Cron in Magdeburg geboren (70. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Die schöne Lurette“, 1960, „Hände hoch – oder ich schieße“, 1965/2009
  • 26.2.1905
    Jan Werich in Prag geboren (110. Geburtstag, gest. 1980), tschechischer Schauspieler, Autor, bei der DEFA in „Italienisches Capriccio“, 1961
  • 26.2.1955
    Frank Rinnelt in Bautzen geboren (60. Geburtstag), Dokumentarfilmer, bei der DEFA u.a. „Neidhardt von Gneisenau“, 1987, „Liebe ohne Angst“, 1989
  • 28.2.1925
    Hans-Joachim Martens in Berlin geboren (90. Geburtstag), Schauspieler, Regisseur, bei der DEFA u.a. in „Die Meere rufen“, 1951, „Betrogen bis zum jüngsten Tag“, 1957
  • 28.2.1930
     Werner W. Wallroth in Erfurt geboren (85. Geburtstag, gest. 2011), Regisseur, u.a. „Blutsbrüder“,1975, „Zille und ick“, 1983
  • 28.2.1935
    Klaus Piontek geboren (80. Geburtstag, gest. 1998), Schauspieler, u.a. „Lots Weib“, 1965, „Der Aufenthalt“, 1983

März

  • 1.3.1990
    Erika Pelikowsky in Wien gestorben (25. Todestag), österreichische Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Pension Boulanka“, 1964, „Der verlorene Engel“, 1966/71
  • 3.3.2005
    Claus Jurichs in Meschede gestorben (10. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Reise ins Ehebett“, 1966
  • 9.3.1975
    Hugo Hermann in Berlin gestorben (40. Todestag), Dokumentarfilmer u. Fernsehregisseur, bei der DEFA u.a. „Träumt für morgen“, „Stahl und Menschen“, beide 1956
  • 11.3.1885
    Hans Leibelt in Volkmarsdorf b. Leipzig geboren (130. Geburtstag, gest. 1974), Schauspieler, bei der DEFA in „Irgendwo in Berlin“, 1946, „Ehe im Schatten“, 1947, „Eins, zwei, drei, Corona“, 1948
  • 11.3.1955
    Nina Hagen in Berlin geboren (60. Geburtstag), Schauspielerin und Sängerin, bei der DEFA u.a. in „Hostess“, 1975, „Liebesfallen“, 1976
  • 12.3.1950
    Heinrich Mann in Santa Monica /USA gestorben (Schriftsteller, 65. Todestag), bei der DEFA wurde 1951 sein Roman „Der Untertan“ verfilmt
  • 14.3.1935
    Siegfried Kühn in Breslau geboren (80. Geburtstag), Regisseur, u.a. „Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow“, 1974, „Kindheit“, 1987
  • 15.3.1935
     Doris Abeßer in Berlin geboren (80. Geburtstag), Schauspielerin, bei  der DEFA u.a. in „Professor Mamlock“, „Septemberliebe“, beide 1961, „Der Frühling braucht Zeit“, 1965
  • 16.3.1930
    Ellen Tiedtke in Bischofsburg/Ostpr. geboren (85. Geburtstag), Schauspielerin, Kabarettistin, im Kinderfernsehen beliebt als „Ellentie“, bei der DEFA in „Stacheltier“-Filmen
  • 20.3.1990
    Wilhelm Neef in Potsdam gestorben (25. Todestag), Filmkomponist, bei der DEFA u.a. „Ernst Thälmann – Sohn seiner Klasse, Führer seiner Klasse“, 1954/55, „Osceola“, 1971
  • 21.3.1685
    Johann Sebastian Bach geboren (Komponist, 330. Geburtstag), Hauptfigur in dem biografischen Allianz-Film mit der DEFA „Johann Sebastian Bachs vergebliche Reise in den Ruhm“, 1979
  • 21.3.1915
    Willi Schwabe in Berlin geboren (100. Geburtstag, gest. 1991), Schauspieler, Moderator, u.a. „Ein Lord am Alexanderplatz“, 1967, „Zwei schräge Vögel“, 1989
  • 23.3.1915
    Erich Hammer in Halberstadt geboren (100. Geburtstag, gest. 2001), Animationsfilm-Regisseur im Puppenfilm, u.a. „Knirps und die Fischräuber“, 1954, „Galavorstellung“, 1959
  • 23.3.1940
    Renate Geißler in Altenburg geboren (75. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Dach überm Kopf“, „Seitensprung“, beide 1980
  • 23.3.1945
    Jörg Gudzuhn in Seilershof geboren (70. Geburtstag), Schauspieler, u.a. in „Das Luftschiff“, 1982, „Fallada – letztes Kapitel“, 1988
  • 25.3.1950
    65. Jahrestag der Gründung der Akademie der Künste zu Berlin, in der Theater- und Filmschaffende wie Bertolt Brecht, Hanns Eisler, Erich Engel, Wolfgang Langhoff, Ernst Legal und Helene Weigel zu den Gründungsmitgliedern zählen.
  • 26.3.1935
    Wolfgang Pietsch geboren (80. Geburtstag), Kameramann, bei der DEFA u.a. „Nebelnacht“, 1969, „Platz oder Sieg?“, 1981
  • 29.3.1935
    Renate Holland-Moritz in Berlin geboren (80. Geburtstag), Schriftstellerin, Filmkritikerin, bei der DEFA Vorlagen zu „Der Mann, der nach der Oma kam“, 1972, „Verzeihung, sehen Sie Fußball?“, 1983

April

  • 1.4.1955
    Das DEFA-Trickfilmstudio wird gegründet und erhält seinen Sitz in Dresden.
  • 4.4.1785
    Bettina v. Arnim in Frankfurt/Main geboren (Schriftstellerin, 230. Geburtstag), bei der DEFA die Märchenadaption „Gritta von Rattenzuhausbeiuns“ (Gritta vom Rattenschloß, 1985)
  • 7.4.1930
     Ulrich Thein in Braunschweig geboren (85. Geburtstag, gest. 1995), Schauspieler, Regisseur, u.a. „Geheimakten Solvay“, 1952, „Anton, der Zauberer“, 1979
  • 8.4.1940
    Ingolf Gorges in Kloster Groeningen geboren (75. Geburtstag, gest. 2008), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Das Tal der sieben Monde“, 1967, „Im Himmel ist doch Jahrmarkt“, 1968
  • 12.4.1930
    Jörg d´Bomba in Ratibor geboren (85. Geburtstag), Animationsfilmer, bei der DEFA u.a. „Der rechte Barbier“, 1962, „Des Teufels ruß´ger Gesell“, 1986, sowie zahlreiche Folgen der Serien „Feuerwehr Felicitas“ und „Jan und Tini auf Reisen“
  • 15.4.1925
    Dietrich Mechow in Berlin geboren (90. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Die Stunde der Töchter“, 1981, „Das Licht der Liebe“, 1991
  • 17.4.1905
    Charlotte Brummerhoff in Köln geboren (110. Geburtstag, gest. 1986), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Ein Polterabend“, 1955, „Der junge Engländer“, 1958
  • 17.4.1925
    Annelie Thorndike in Klützow geboren (90. Geburtstag, gest. 2012), Dokumentaristin, enge Zusammenarbeit mit Andrew Thorndike, u.a. "Du und mancher Kamerad", 1956, „Du bist min“, 1969
  • 17.4.1975
    40. Jahrestag der Uraufführung der Jurek-Becker-Verfilmung JAKOB DER LÜGNER mit Vlastimil Brodsky (Regie Frank Beyer)
  • 18.4.1985
    30. Jahrestag der Premiere der Hölderlin-Biografie HÄLFTE DES LEBENS mit Ulrich Mühe (Regie Herrmann Zschoche)
  • 21.4.1930
    Eva Probst in Berlin geboren (85. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA in „Das kalte Herz“, 1950, „Sein großer Sieg“, „Anna Susanna“, beide 1952
  • 26.4.1945
     Winfried Glatzeder in Zoppot geboren (65. Geburtstag), Schauspieler, u.a. in „Zeit der Störche“, 1971, „Die Legende von Paul und Paula“, 1972
  • 27.4.1995
    Jochen Thomas in Berlin gestorben (20. Todestag), Schauspieler, Regisseur, u.a. in „Leuchtfeuer“, 1954, „Hatifa“, 1960
  • 28.4.1900
    Bruno Apitz in Leipzig geboren (115. Geburtstag, gest. 1979), Schriftsteller, bei der DEFA adaptiert: „Nackt unter Wölfen“, 1963, Regie Frank Beyer
  • 28.4.1985
    Werner Lierck in Berlin gestorben (30. Todestag), Schauspieler und Kabarettist, u.a. in „Das Kleid“, 1961/91, „Die gefrorenen Blitze“, 1967

Mai

  • 2.5.1995
    Agnes Kraus in Berlin gestorben (20. Todestag), Schauspielerin, u.a. in „Steinzeitballade“, 1960, „Der Baulöwe“, 1980
  • 4.5.1925
    Lore Frisch in Schwindegg/Bayern geboren (90. Geburtstag, gest. 1962), Schauspielerin, u.a. „Zar und Zimmermann“, 1955, „Der Lotterieschwede“, 1958
  • 5.5.1955
    Peter Ziesche in Berlin geboren (60. Geburtstag), Kameramann, bei der DEFA u.a. „So viele Träume“, 1986, „Der Bruch“, 1989, „Die Lügnerin“, 1992
  • 8.5.1925
    Sepp Klose in Glumpenau (Oberschles.) geboren (90. Geburtstag, gest. 2001), Schauspieler, Animationsfilmer, bei der DEFA als Schauspieler in „Die schwarze Galeere“, 1962, „Tecumseh“, 1972, als Regisseur zahlreiche Filme der Serie „Jan und Tini auf Reisen“, 1974-84
  • 9.5.1805
    Friedrich Schiller gestorben (210. Todestag), Dichter, Dramatiker, DEFA-Dokumentarfilm-Essay „Friedrich Schiller“ (1955/56, von Max Jaap), Filmadaption „Kabale und Liebe“ (1959, von Martin Hellberg)
  • 10.5.1995
    Steffie Spira in Berlin gestorben (20.Todestag), Schauspielerin, u.a. in „Die Brücke“, 1949, „Alwin, der Letzte“, 1960, „Blonder Tango“, 1985
  • 11.5.1925
     Günther Simon in Berlin geboren (90. Geburtstag, gest. 1972), Schauspieler, u.a. „Lots Weib", 1965, „Reife Kirschen“, 1972
  • 12.5.1925
    Margit Schaumäker in Berlin geboren (90. Geburtstag, gest. 2012), Schauspielerin, Fernsehansagerin, Dramaturgin, bei der DEFA u.a. in „Modell Bianka“, 1951, „Anna Susanna“, 1952
  • 12.5.1945
    Ursula Demitter in Eversen b. Celle geboren (70. Geburtstag), Dokumentarfilmerin, bei der DEFA u.a. „Tierparkbummel einmal anders“, 1985, „Unser Brot“, 1988, „Auf eigenen Füßen“, 1992
  • 15.5.1930
    Irma Münch in Sonneberg geboren (85. Geburtstag), Schauspielerin, u.a. „Das Kaninchen bin ich“, 1965/90, „KLK an PTX - Die Rote Kapelle“, 1971
  • 17.5.1945
     Renate Krössner in Osterode/Harz geboren (70. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Zünd´ an, es kommt die Feuerwehr“, 1979, „Solo Sunny“, 1980
  • 19.5.1885
    Paul Bildt in Berlin geboren (130. Geburtstag, verst. 1957), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Affäre Blum“, 1948, „Das kalte Herz“, 1950
  • 21.5.1935
    Eberhard Borkmann in Danzig geboren (80. Geburtstag), Kameramann, bei der DEFA u.a. „Hauptmann Florian von der Mühle“, 1968, „Tödlicher Irrtum“, 1970, „Der Drache Daniel“, 1989
  • 22.5.1885
    Victor Hugo in Paris gestorben (französischer Schriftsteller, 130. Todestag), bei der DEFA wurde 1957 in Co-Produktion mit Frankreich und Italien sein Roman „Die Elenden“ adaptiert
  • 22.5.1935
    Siegfried Hönicke in Brandis geboren (80. Geburtstag), Kameramann, bei der DEFA u.a. zahlreiche „Stacheltier“-Filme (1961/62), „12 Uhr mittags kommt der Boss“, 1968
  • 27.5.1940
     Ernst Cantzler in Berlin geboren (75. Geburtstag), Dokumentarist, bei der DEFA u.a. „Tropfenträume“, 1979, „…und freitags in die Grüne Hölle“, 1989
  • 27.5.1990
    25. Jahrestag der Premiere des Films DIE ARCHITEKTEN mit Kurt Naumann (Buch Thomas Knauf, Regie Peter Kahane)
  • 29.5.1930
    Ekkehard Schall in Magdeburg geboren (85. Geburtstag, gest. 2005), Schauspieler, u.a. „Berlin - Ecke Schönhauser“, 1957, „Im Staub der Sterne“, 1976
  • 30.5.1930
     Ralf Kirsten in Leipzig geboren (85. Geburtstag, gest. 1998), Regisseur, u.a. „Auf der Sonnenseite“, 1962, „Mir nach, Canaillen!“, 1964
  • 30.5.1935
    Günter Rätz in Berlin geboren (80. Geburtstag), Animationsfilm-Regisseur im Puppenfilm, u.a. „Teddy Brumm“, 1958, „Hirsch Heinrich“, 1965
  • 30.5.1940
    Claus Dobberke in Dresden geboren (75. Geburtstag), Regisseur, u.a. „Severino“, 1978, „Drost“, 1985
  • 30.5.1995
     Ernst Kunstmann in Potsdam-Babelsberg gestorben (20. Todestag), Trickkameramann, bei der DEFA u.a. „Das kalte Herz“, 1950, „Das Feuerzeug“, 1959, „Die gefrorenen Blitze“, 1967

Juni

  • 3.6.1990
    Ilse Voigt in Magdeburg gestorben (25. Todestag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Das Kaninchen bin ich“, 1965/90, „Der Mann, der nach der Oma kam“, 1972, „Das Pferdemädchen“, 1979
  • 5.6.2005
     Lothar Warneke in Potsdam gestorben (10. Todestag), Regisseur, bei der DEFA u.a. „Die unverbesserliche Barbara“, 1976, „Einer trage des anderen Last“, 1988
  • 6.6.1975
    Premiere des Films LOTTE IN WEIMAR (Regie Egon Günther, Buchvorlage Thomas Mann, Hauptrolle Lilli Palmer) im Berliner „International“ (40. Jahrestag)
  • 8.6.1980
    Ernst Busch gestorben (35. Todestag), bei der DEFA u.a. „Mutter Courage und ihre Kinder, 1961, "Goya", 1971
  • 10.6.1905
    E. W. (Erich Wilhelm) Fiedler in Berlin geboren (110. Geburtstag, gest. 1960), Kameramann, Regisseur, bei der DEFA u.a. „Rauschende Melodien“, 1955, „Sein großer Sieg“, 1956
  • 12.6.1935
    Christoph Meckel in Berlin geboren (80. Geburtstag), Schriftsteller, bei der DEFA wurde 1983 sein Roman „Bockshorn“ adaptiert
  • 13.6.1940
     Gojko Mitic geboren (75. Geburtstag), jugoslawischer Schauspieler, Regisseur, bei der DEFA u.a. in „Spur des Falken“, 1968, „Signale“, 1970, „Apachen“, 1973, „Der lange Ritt zur Schule“, 1981
  • 16.6.1965
    Günter Haack gestorben (50. Todestag), Schauspieler, u.a. in „Zar und Zimmermann“, 1955, „Vergeßt mir meine Traudel nicht“, 1957
  • 18.6.1915
     Kurt Jung-Alsen in Tutzing geboren (100. Geburtstag, gest. 1976), Schauspieler, Regisseur, u.a. „Betrogen bis zum jüngsten Tag", 1957, „Meine Stunde Null“, 1970
  • 19.6.1905
    Erna Sellmer in Hamburg geboren (110. Geburtstag, gest. 1983), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Die Mörder sind unter uns“, 1946, „Vergeßt mir meine Traudel nicht“, 1957
  • 19.6.1930
    Wolf-Dieter Panse in Berlin geboren (85. Geburtstag, gest. 2013), Schauspieler, Fernsehregisseur, bei der DEFA u.a. in „Schneewittchen“, 1961
  • 19.6.2010
    Helmut Straßburger gestorben (5. Todestag), Schauspieler, Regisseur, bei der DEFA u.a. in „Mohr und die Raben von London“, 1969, „Einer vom Rummel“, 1983
  • 21.6.1995
     Ulrich Thein in Berlin gestorben (20. Todestag), Schauspieler, Regisseur, u.a. in „Eine Berliner Romanze“, 1956, „Professor Mamlock“, 1961
  • 22.6.1930
    Klaus Gendries in Stettin geboren (85. Geburtstag), Schauspieler, Fernsehregisseur, bei der DEFA u.a. in „Wenn du zu mir hältst“, 1962,  „Die Glatzkopfbande“, 1963
  • 30.6.1950
    Bodo Fürneisen in Berlin geboren (65. Geburtstag), Spielfilmregisseur, bei der DEFA „Zum Teufen mit Harbolla“ (1988/89)

Juli

  • 7.7.1945
     Heidemarie Wenzel in Berlin geboren (70. Geburtstag), Schauspielerin, u.a. in „Abschied“, 1968, „Zeit der Störche“, 1971
  • 15.7.1890
    Gottfried Keller in Zürich gestorben (125. Todestag), Schweizer Schriftsteller, bei der DEFA adaptiert: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“, 1984, Regie Siegfried Kühn
  • 19.7.1935
     Winfried Junge in Berlin geboren (80. Geburtstag), Dokumentarfilmregisseur u. -autor der längsten Dokumentarfilmreihe der Welt über die „Kinder von Golzow“ (1961-2006) sowie u.a. von „Der tapfere Schulschwänzer“,1967, „Keine Pause für Löffler“, 1974
  • 24.7.1940
    Dieter Bellmann in Dohna geboren (75. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Wo andere schweigen“, 1984, „Heute sterben immer nur die anderen“, 1991, populär in der ARD-Serie „In aller Freundschaft“, 1998 bis heute
  • 24.7.1990
    Albert Wilkening gestorben (25. Todestag), Produzent und Filmtechniker
  • 27.7.1915
    Rolf Möbius in Riesa geboren (100. Geburtstag, gest. 2004), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Ein Polterabend“, 1955, „Besondere Kennzeichen: keine“, 1956
  • 28.7.1925
     Rolf Ludwig in Stockholm geboren (90. Geburtstag, gest. 1999), Schauspieler, u.a. „Der Hauptmann von Köln“, 1957, „Stein“, 1991
  • 31.7.1920
    Jiri Vrstala in Liberec geboren (95. Geburtstag, gest. 1999), tschechischer Schauspieler, beliebt als „Clown Ferdinand“, bei der  DEFA auch in „Chronik eines Mordes“, 1965, „Die Söhne der großen Bärin“, 1966

August

  • 1.8.1950
    Der Filmverleih PROGRESS wird gegründet (65. Jahrestag)
  • 4.8.1875
    Hans Christian Andersen in Kopenhagen gestorben (135. Todestag), dänischer Schriftsteller und Märchensammler, bei der DEFA die Märchenadaptionen „Das Feuerzeug“ (1959), „Das Kleid“ (1961/91)
  • 4.8.1890
    Erich Weinert in Magdeburg geboren (125. Geburtstag, gest. 1953), Schriftsteller, biografischer DEFA-Film „Zwischen Nacht und Tag“, 1975
  • 05.8.1975
    Gustav von Wangenheim gestorben (40. Todestag), Regisseur, Autor, Schauspieler, u.a. „Der Auftrag Höglers“, 1949, „Heimliche Ehen“, 1956
  • 6.8.1935
    Wolfgang Klaue in Thum/Erzgeb. geboren (80. Geburtstag), Kulturwissenschaftler, Filmhistoriker, langjähriger Direktor des Staatlichen Filmarchivs der DDR, zeitweise Präsident der FIAF, Gründungsvorstand der DEFA-Stiftung
  • 7.8.1925
    Jochen Thomas in Kassel geboren (90. Geburtstag, gest. 1995), Schauspieler, Regisseur, u.a. in „Der Lotterieschwede“, 1958, „Der Mord, der nie verjährt“, 1968
  • 7.8.1950
    Hans-Werner Honert in Leipzig geboren (65. Geburtstag), Regisseur, Autor, bei der DEFA „Ein brauchbarer Mann“, 1989
  • 9.8.1990
    Marianne Wünscher in Berlin gestorben (25. Todestag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Geliebte weiße Maus“, 1964, „Liebesfallen“, 1976,  „Wie die Alten sungen“, 1986
  • 12.8.1905
    Karl Paryla in Wien geboren (110. Geburtstag, gest. 1996), Schauspieler, Regisseur, bei der DEFA u.a. „Semmelweis – Retter der Mütter“, 1950, „Mich dürstet“, 1956
  • 12.8.1955
    Thomas Mann in Zürich gestorben (60. Todestag), Romancier, bei der DEFA adaptiert: „Lotte in Weimar“, 1975, Regie Egon Günther
  • 19.8.1930
    Günter Wolf in Dresden geboren (85. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Die Toten bleiben jung“, 1968, „Suse, liebe Suse“, 1975
  • 20.8.1945
    Jürgen Heinrich in Groß Godems geboren (70. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Zum Beispiel Josef“, 1974, „Feuer unter Deck“, 1976/79
  • 20.8.1995
    Maly Delschaft in Berlin gestorben (20. Todestag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Familie Benthin“, 1950, „Die Schönste“, 1957/2002
  • 23.8.1945
    Carmen-Maja Antoni in Berlin geboren (70. Geburtstag), Schauspielerin, u.a. in „Kindheit“, 1986, „Verflixtes Mißgeschick“, 1989
  • 28.8.1940
    Heinz Klevenow in Prag geboren (75. Geburtstag), Schauspieler, Theaterregisseur u. -leiter, bei der DEFA u.a. in „Entlassen auf Bewährung“, 1965, „Chingachgook, die große Schlange“, 1967

September

  • 2.9.1980
    Premiere des Films DIE VERLOBTE (Regie Günter Reisch, Günther Rücker, Buchvorlage Eva Lippold, Hauptrolle Jutta Wachowiak) im Berliner „International“ (35. Jahrestag)
  • 3.9.2005
    Ekkehard Schall in Buckow gestorben (10. Todestag), Schauspieler,  bei der DEFA u.a. in „Berlin Ecke Schönhauser“, 1957, „Im Staub der Sterne“, 1976
  • 7.9.1930
    Claus Küchenmeister in Berlin geboren (85. Geburtstag), Autor, Darsteller, u.a. „Die Abenteuer des Werner Holt“, 1965, „Die   Russen kommen“, 1968/87
  • 9.9.1885
    Paul Henckels in Hürth geboren (130. Geburtstag, gest. 1967), Schauspieler, bei der DEFA in „Wozzek“, 1947, „Die seltsamen Abenteuer des Herrn Fridolin B.“, 1948
  • 10.9.1925
    Edgar Külow in Werdohl/Westf. geboren (90. Geburtstag, gest. 2012), Schauspieler, Kabarettist, bei der DEFA u.a. in „Die Gänse von Bützow“, 1985, „Mensch, mein Papa!“, 1988
  • 11.9.1955
    Erste Kultur- und Dokumentarfilmwoche in Leipzig mit 28 DEFA-Produktionen und 30 westdeutschen Filmen eröffnet (60. Jahrestag)
  • 12.9.1930
    Werner Toelcke in Hamburg geboren (85. Geburtstag), Schauspieler,  Autor, bei der DEFA in „Du und ich und Klein-Paris“, 1971, „Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow“, 1973
  • 13.9.1925
    Hubert Hoelzke in Berlin geboren (90. Geburtstag), Schauspieler, Regisseur, Regie u.a. bei „Alwin, der Letzte", 1960, und „Stacheltier“-Filmen
  • 20.9.1935
     Rolf Römer in Königswinter geboren (80. Geburtstag, gest. 2000), Schauspieler, Regisseur, Autor, u.a. „He, du!“, 1970, "Hostess", 1976
  • 26.9.1945
    Karl Farber in Heidelberg geboren (70. Geburtstag), Kameramann u. Regisseur, Regie u.a. bei „In der Strömung“, 1983, Kamera u.a. bei „Die Schmerzen der Lausitz“, 1990
  • 26.9.1955
    Ernst Legal in Berlin gestorben (60. Todestag), Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter, bei der DEFA u.a. in „Der Untertan“, 1951, „Karriere in Paris“, 1952
  • 30.9.1985
    Simone Signoret in Autheuil-Athouillet gestorben (30.
    Todestag), französische Schauspielerin, bei der DEFA in der Co-Produktion „Die Hexen von Salem“, 1957

Oktober

  • 1.10.1965
    Premiere des Films DIE BESTEN JAHRE (Buch und Regie Günther Rücker, Hauptrolle Horst Drinda) in Berlin (50. Jahrestag)
  • 2.10.1930
    Günter Kochan in Luckau geboren (85. Geburtstag, gest. 2009), Komponist, bei der DEFA u.a. „Einmal ist keinmal“, 1955, „Italienisches Capriccio“, 1961, „Terra Incognita“, 1965
  • 3.10.2010
     Helga Göring in Berlin gestorben (5. Todestag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Das verurteilte Dorf“, 1952, „Denk bloß nicht, ich heule“, 1965/90, „Der Hut des Brigadiers“, 1986
  • 5.10.1930
    Dieter Perlwitz in Cottbus geboren (85. Geburtstag), Schauspieler, Autor, Theaterleiter, bei der DEFA u.a. in „Schlösser und Katen“, 1956/57, „Seilergasse 8“, 1960
  • 7.10.1985
    Wolfgang Kieling in Hamburg gestorben (30. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Genesung“, 1956, „Goya“, 1971
  • 7.10.1990
    25. Jahrestag der Uraufführung des Films LETZTES AUS DER DaDaeR von und mit Wenzel & Mensching (Regie Jörg Foth)
  • 10.10.1905
    Lotte Loebinger in Kattowitz geboren (110. Geburtstag, gest. 1999), Schauspielerin,u.a. "Frauenschicksale", 1952, „Der Wüstenkönig von Brandenburg“, 1973
  • 14.10.1955
    Einrichtung des Staatlichen Filmarchivs der DDR (heute im Bundesarchiv/Filmarchiv), das speziell Werke der deutschen Filmgeschichte sowie die gesamte Filmproduktion der DDR archiviert (60. Jahrestag)
  • 19.10.1905
     Richard Groschopp in Kölleda geboren (110. Geburtstag, gest. 1996), Regisseur, Autor, u.a. „Bevor der Blitz einschlägt“, 1959, "Chingachgook, die große Schlange", 1967
  • 20.10.1925
     Konrad Wolf in Hechingen geboren (90. Geburtstag, gest. 1982), Regisseur, u.a. „Ich war neunzehn", 1968, „Solo Sunny“, 1980
  • 22.10.1925
    Klaus Georgi in Halle geboren (90. Geburtstag), Trickfilm-Regisseur (Spezialität: Zeichenfilm), u.a. "Blaue Mäuse gibt es nicht", 1959, „Die Arche“, 1987
  • 22.10.1930
     Harry Hornig in Gelsenkirchen geboren (85. Geburtstag), Dokumentarist, u.a. „Wer die Erde liebt", 1974, „Der Garten Eden“, 1979
  • 24.10.1925
    Marion van de Kamp in Wuppertal geboren (90. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Kabale und Liebe“, 1959, „Hostess“, 1976
  • 24.10.1935
    Günter Ost in Berlin geboren (80. Geburtstag, gest. 2013), Kameramann, bei der DEFA u.a. „Das Rabaukenkabarett“, 1961, „Karla“, 1965/90
  • 25.10.1990
     Werner Bergmann in Potsdam gestorben (25. Todestag), Kameramann, Regisseur, bei der DEFA u.a. Kamera in „Der geteilte Himmel“, 1964, „Goya“, 1971, Regie u.a. bei „Nachtspiele“, 1979
  • 27.10.1935
    Roland Oehme in Gräfenhainichen geboren (80. Geburtstag), Regisseur, u.a. „Der Mann, der nach der Oma kam“, 1972, „Einfach Blumen aufs Dach“, 1979
  • 28.10.1930
    Barbara Berg (Brecht-Schall) in Berlin geboren (85. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Ein Polterabend“, 1955, „Lotte in Weimar“, 1975

November

  • 4.11.1905
    Carl Balhaus in Mühlheim/Ruhr geboren (110. Geburtstag, gest. 1968), Schauspieler, Regisseur, u.a. „Der Teufelskreis“, 1955, „Damals in Paris“, 1956
  • 4.11.1950
    Dagmar Langanki in Meiningen geboren (65. Geburtstag), Dokumentarfilmerin u. Fernsehdokumentaristin, bei der DEFA u.a. „Stunts“, 1990, „Vor und hinter Gittern“, 1995
  • 4.11.2010
    Lothar Barke in Dresden gestorben (5. Todestag), Animationsfilmregisseur, u.a. „Der arme Müllerbursch und das Kätzchen“, 1971,  „Das gibt es nicht", 1975
  • 5.11.1950
    Walter Plathe in Berlin geboren (65. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Ich will euch sehen“, 1978, „Meine Frau Inge und meine Frau Schmidt“, 1985
  • 7.11.1930
    Karla Runkehl in Stettin geboren (85. Geburtstag, gest. 1986), Schauspielerin, u.a. „Schlösser und Katen", 1956, „Sonjas Rapport“, 1982
  • 9.11.1935
    Peter Krause in Berlin geboren (80. Geburtstag), Kameramann, bei der DEFA u.a. „Die besten Jahre“, 1965, „He, du!“, 1970, „Komödianten-Emil“, 1981
  • 12.11.1925
    Bruno J. Böttge in Teutschenthal geboren (90. Geburtstag, gest. 1981), Trickfilmregisseur (Spezialität: Silhouettenfilm), u.a. „Die Geschenke des Graumännchens“, 1957, „Der Nachtschmied zu Görlitz“, 1961
  • 13.11.1925
    Christoph Engel in Worms geboren (90. Geburtstag, gest. 2011), Schauspieler, Regisseur, bei der DEFA u.a. in „Junges Gemüse“, 1956, „Wengler & Söhne“, 1986, Regie bei „Das Zaubermännchen“, 1960
  • 13.11.1930
    Annemone Haase geboren (85. Geburtstag), Schauspielerin, u.a. „Blumen für den Mann im Mond“, 1975, „Asta, mein Engelchen", 1981
  • 14.11.1935
    Helmut Nitzschke in Berlin geboren (80. Geburtstag), Regisseur, Autor, u.a. „Leichensache Zernick", 1972, „Das Licht auf dem Galgen“, 1976
  • 16.11.1925
    Helmut Schreiber in Mühlhausen geboren (90. Geburtstag, gest. 1995), Schauspieler, Autor, u.a. „Spur der Steine", 1966, „Weiße Wölfe“, 1969
  • 16.11.1985
    Walter Jupé in Berlin gestorben (30. Todestag), Schauspieler, Autor, u.a. in „Spur der Steine“, 1966, „Die Gerechten von Kummerow“, 1982
  • 17.11.1925
     Günter Naumann in Chemnitz geboren (90. Geburtstag, gest. 2009), Schauspieler,  u.a. „Fünf Patronenhülsen", 1960, „Jörg Ratgeb, Maler“, 1978
  • 17.11.1925
    Horst Naumann in Dresden geboren (90. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Carola Lamberti – eine vom Zirkus“, 1954, „Alter Kahn und junge Liebe“, 1957
  • 19.11.1945
    Helmut Kissling in Lutherstadt Wittenberg geboren (70. Geburtstag), Dokumentarfilmer, bei der DEFA u.a. „Arbeitet, arbeitet, arbeitet im Namen der Kunst“, 1978, „Die Eltern und der erste Freund“, 1988
  • 19.11.1995
     Reinhard Kolldehoff in Berlin gestorben (20. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Rotation“, 1949, „Bürgermeister Anna“, 1950
  • 20.11.1975
    Premiere des Films BANKETT FÜR ACHILLES (Regie Roland Gräf, Buch Martin Stephan, Hauptrolle Erwin Geschonneck) im Berliner „International“ (40. Jahrestag)
  • 20.11.2005
    Hans-Peter Reinecke in Berlin gestorben (10. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Spur der Steine“, 1966, „Zum Beispiel Josef“, 1973, „Die Moral der Banditen“, 1976
  • 25.11.1940
     Günter Meyer in Thum geboren (75. Geburtstag), Dokumentar- und Spielfilmregisseur, u.a. „Die Wiege des boxenden Känguruhs“, 1988, „Olle Hexe“, 1990
  • 28.11.2010
    Werner Godemann in Leipzig gestorben (5. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Die unverbesserliche Barbara“, 1977, „Fallada – letztes Kapitel“, 1986
  • 29.11.1985
    Hanns Anselm Perten in Rostock gestorben (30. Todestag), Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter, u.a. in „Die Hochzeit von Länneken“, 1963, „Wenn du groß bist, lieber Adam“, 1965/90

Dezember

  • 1.12.1945
    Orlando Lübbert in Santiago geboren (70. Geburtstag), chilenischer Regisseur, Autor, bei der DEFA „Der Übergang“, 1978
  • 2.12.1940
    Gunther Schoß in Berlin geboren (75. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Die Toten bleiben jung“, 1968, „Die Beteiligten“, 1989
  • 2.12.2010
    Alfred Müller in Berlin gestorben (5. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „for eyes only“, 1962, „Das Kaninchen bin ich“, 1965/90, „Das Versteck“, 1978
  • 5.12.1925
    Norbert Christian in Berlin geboren (90. Geburtstag, gest. 1976), Schauspieler, u.a. „Januskopf“, 1972, „Für die Liebe noch zu mager?", 1974
  • 6.12.1930
     Rolf Hoppe in Ellrich/Harz geboren (85. Geburtstag), Schauspieler, u.a. „Der Frühling braucht Zeit“, 1965, „Hans Röckle und der Teufel“, 1974
  • 6.12.1945
    Holger Mahlich in Weimar geboren (70. Geburtstag), Schauspieler, u.a. in „Jahrgang 45“, 1965/90, „Spur des Falken“, 1968
  • 6.12.1965
    Werner Pledath in Berlin gestorben (50. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Familie Benthin“, 1950, „Weißes Blut“, 1959
  • 7.12.1975
    Karl Plintzner in Berlin gestorben (40. Todestag), Kameramann, bei der DEFA u.a. „Familie Benthin“, 1950, „Mazurka der Liebe“, 1957, „for eyes only“, 1962
  • 8.12.1905
    Alfred Balthoff in Peiskreischam/Oberschl. geboren (110. Geburtstag, gest. 1989), Schauspieler, bei der DEFA in „Ehe im Schatten“, 1947, „Figaros Hochzeit“, 1949
  • 8.12.1940
    Giso Weißbach in Schlößchen geboren (75. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Trini“, 1977, „Der Scout“, 1983
  • 8.12.1950
    65. Jahrestag der Premiere des ersten Farbspielfilms der DEFA DAS KALTE HERZ nach einem Märchen von Wilhelm Hauff (Regie Paul Verhoeven, Hauptrolle Lutz Moik) im Berliner „Babylon“
  • 13.12.1940
     Jutta Wachowiak in Berlin geboren (75. Geburtstag), Schauspielerin, u.a. „Die Verlobte", 1980, „So viele Träume“, 1986
  • 14.12.1940
    Klaus-Peter Thiele in Meiningen geboren (75. Geburtstag, gest. 2011), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Die Abenteuer des Werner Holt“, 1965, „Mann gegen Mann“, 1976
  • 15.12.1965
    Eröffnung des 11. Plenums des ZK der SED, in dessen Ergebnis nahezu die gesamte Jahresproduktion 1965/66 der DEFA verboten wird und zahlreiche Künstler und Theoretiker massiven Einschränkungen ihrer Arbeit unterworfen werden (50. Jahrestag)
  • 15.12.2010
    Günter Grabbert in Leipzig gestorben (5. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Beschreibung eines Sommers“, 1962, „Hut ab, wenn du küßt“, 1971
  • 17.12.1930
     Armin Mueller-Stahl in Tilsit geboren (85. Geburtstag), Schauspieler, Regisseur, u.a. „Nackt unter Wölfen", 1963, „Nelken in Aspik“, 1976
  • 17.12.1940
    Róża Berger-Fiedler in Béziers/Frankr. geboren (75. Geburtstag), Dokumentaristin, bei der DEFA u.a. „Liebster Dziodzio“, 1981, „Erinnern heißt Leben“, 1988, „Herr Schmidt von der Gestapo“, 1989
  • 21.12.1935
    Kurt Tucholsky in Göteborg gestorben (80. Todestag), Schriftsteller, bei der DEFA als Kurzfilm: „Nebenan“, 1957, „Sie nannten das Justiz“, 1958, „Ein Ehepaar erzählt einen Witz“, 1960
  • 25.12.1930
    Gerhard Scheumann in Ortelsburg/Ostpr. geboren (85. Geburtstag, gest. 1998), Dokumentarist, Fernsehmoderator, enge Zusammenarbeit mit Walter Heynowski, u.a. „Der lachende Mann“, 1966, „Piloten im Pyjama“, 1968
  • 28.12.1940
    Hannelore Unterberg geboren (75. Geburtstag), Kinderfilm-Regisseurin, u.a. „Konzert für Bratpfanne und Orchester“, 1976, „Verflixtes Mißgeschick“, 1989
  • 28.12.1925
    Hildegard Knef in Ulm geboren (90. Geburtstag, gest. 2002), Schauspielerin, bei der DEFA „Die Mörder sind unter uns"

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel