Filmstill zu "Ehesache Lorenz"

Januar

Filmstill zu "Jadup und Boel"

Michael Gwisdek

in JADUP UND BOEL (R: Rainer Simon, 1980 - 1981) Fotograf: Wolfgang Ebert

  • 3.1.1922
    Peter Podehl in Berlin geboren (100. Geburtstag, gest. 2010), Autor, Schauspieler, Regisseur, bei der DEFA als Schauspieler in „Corinna Schmidt“, 1951, als Autor „Die Geschichte vom kleinen Muck“, 1953 
  • 3.1.1922
    Rudolf Ulrich in Halle geboren (100. Geburtstag, gest. 1997), Schauspieler, u.a. „Betrogen bis zum jüngsten Tag“, 1957, „Das Kaninchen bin ich“, 1965/90
  • 4.1.1932
    Fritz Decho in Leipzig geboren (90. Geburtstag, gest. 2002), Schauspieler, Fernsehregisseur, bei der DEFA u.a. in „Einmal ist keinmal“, 1955, „Der Streit um des Esels Schatten“, 1990
  • 7.1.1942
    Hildegard Alex in Teplitz-Schönau (heute Teplice) geboren (80. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Zwölf Uhr mittags kommt der Boß“, 1968, „Rotschlipse“, 1977
  • 9.1.1937
    Klaus Schlesinger in Berlin geboren (85. Geburtstag, gest. 2001), Autor, bei der DEFA Szenarium zu „Ikarus“, 1975
  • 11.1.1927
     Otto Hanisch in Berlin geboren (95. Geburtstag, gest. 2021), Kameramann, bei der DEFA u.a. „Spur des Falken“, 1968, „Orpheus in der Unterwelt“, 1974
  • 13.1.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms TROTZ ALLEDEM! von Günter Reisch
  • 14.1.1922
     Helga Göring in Meißen geboren (100. Geburtstag, gest. 2010), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Das verurteilte Dorf“, 1952, „Mir nach, Canaillen!“, 1964, „Weiße Wolke Carolin“, 1984
  • 14.1.1942
     Michael Gwisdek in Berlin geboren (80. Geburtstag, gest. 2020), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Olle Henry“, 1983, „Der Tangospieler“, 1991, Regisseur, u.a. „Treffen in Travers“, 1988
  • 15.1.1922
    Franz Fühmann in Rochlitz/Iser geboren (100. Geburtstag, gest. 1984), Autor, bei der DEFA u.a. „Betrogen bis zum jüngsten Tag“, 1957, „Die Suche nach dem wunderbunten Vögelchen“, 1964, „Der verlorene Engel“, 1971
  • 15.1.1937    
    Hans-Eberhard Leupold in Berlin geboren (85. Geburtstag), Kameramann und Autor, u.a. über ca. drei Jahrzehnte Mitarbeit an der Langzeitdokumentation „Die Kinder von Golzow“
  • 15.1.1622
    Molière in Paris geboren (400. Geburtstag, gest. 1673), Dramatiker, bei der DEFA als Animationsfilm adaptiert: „Die Streiche des Scapin“, 1964
  • 16.1.2007     
    Gisela Uhlen in Köln gestorben (15. Todestag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Der Prozeß wird vertagt“, 1958, „Reifender Sommer“, 1959
  • 18.1.1922
    Agathe Poschmann in Bochum geboren (100. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA in „Razzia“, 1947
  • 19.1.1942
    Reiner Schöne in Fritzlar geboren (80. Geburtstag), Schauspieler, Sänger, u.a. in „Wir lassen uns scheiden“, 1967, „Zwölf Uhr mittags kommt der Boß“, 1968
  • 30.1.1902
    Alexander Graf Stenbock-Fermor bei Riga geboren (120. Geburtstag, gest. 1972), Drehbuchautor, bei der DEFA u.a. „Grube Morgenrot“, 1948, „Tilman Riemenschneider“, 1958, „Mord ohne Sühne“, 1962
  • 31.1.1937    
    Regimantas Adomaitis in Schiauliai geboren (85. Geburtstag), litauischer Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Wolz - Leben und Verklärung eines deutschen Anarchisten“, 1973, „Die Verlobte“, 1980

Februar

Filmstill zu "Kennen Sie Urban?"

Jenny Gröllmann

in KENNEN SIE URBAN? (R: Ingrid Reschke, 1970) Fotograf: Klaus Mühlstein

  • 1.2.2002
    Hildegard Knef in Berlin gestorben (20. Todestag), Schauspielerin, bei der DEFA in „Die Mörder sind unter uns“, 1946
  • 4.2.1947    
    Hans Fallada in Berlin gestorben (75. Todestag), Schriftsteller, Held des biografischen DEFA-Films „Fallada – letztes Kapitel“, 1988
  • 5.2.1947    
     Jenny Gröllmann in Hamburg geboren (75. Geburtstag, gest. 2006), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Die Flucht“, 1977, „Hälfte des Lebens“, 1985, Filmbiografie „Ich will da sein – Jenny Gröllmann“, 2008
  • 8.2.1937
     Manfred Krug in Duisburg geboren (85. Geburtstag, gest. 2016), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Auf der Sonnenseite“, 1962, „Spur der Steine“, 1966, „Das Versteck“, 1977, „Die Schönste“ 1957/2002
  • 10.2.1972    
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms DER MANN, DER NACH DER OMA KAM von Roland Oehme
  • 13.2.1922    
    Otto Tausig in Wien geboren (100. Geburtstag, gest. 2011), österreichischer Schauspieler u. Regisseur, bei der DEFA mehrere „Stacheltier“-Filme
  • 17.2.1942    
     Konrad Weiß in Lauban/Schlesien geboren (80. Geburtstag), Dokumentarfilmregisseur, u.a. „Dawids Tagebuch“, 1980, „Ich bin klein, aber wichtig“, 1989
  • 19.2.1837
    Georg Büchner in Zürich gestorben (185. Todestag), Dramatiker, bei der DEFA adaptiert: „Wozzeck“, 1947, Held des biografischen Films „Addio, piccola mia“, 1979
  • 20.2.1947    
     Henry Hübchen in Berlin geboren (75. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Jakob der Lügner“, 1974, „Die Moral der Banditen“, 1975
  • 22.2.1922
    André Asriel in Wien geboren (100. Geburtstag, gest. 2019), Komponist, bei der DEFA u.a. „Auf der Sonnenseite“, 1962, „Der Dieb von San Marengo“, 1963
  • 23.2.1942    
    Thomas Schmidt in Stendal geboren (80. Geburtstag, gest. 2008), Kinderdarsteller, bei der DEFA Hauptrolle in „Die Geschichte vom kleinen Muck“, 1953
  • 24.2.1942
    Chris Doerk in Königsberg geboren (80. Geburtstag), Schlagersängerin, Darstellerin, bei der DEFA u.a. in „Heißer Sommer“, 1968, „Nicht schummeln, Liebling!“, 1973
  • 25.2.1842    
    Karl May in Ernstthal geboren (180. Geburtstag, gest. 1912), Abenteuerschriftsteller, bei der DEFA adaptiert: „Die Spur führt zum Silbersee“, 1990
  • 28.2.1947    
    Vor 75 Jahren: Eröffnung des Zentralen Hauses der Kultur der Sowjetunion in Berlin durch den sowjetischen Stadtkommandanten General Alexander Kotikow

März

Filmstill zu "Lotte in Weimar"

Egon Günther

bei den Dreharbeiten zu LOTTE IN WEIMAR (R: Egon Günther, 1975) Fotografen: Wolfgang Ebert, Ingo Raatzke

  • 5.3.1937
    Heinz Rennhack in Danzig geboren (85. Geburtstag), Schauspieler u. Entertainer, u.a. in den bei der DEFA produzierten Fernsehfilmen „Spuk im Hochhaus“, 1983, u. „Kai aus der Kiste“, 1988
  • 7.3.1982
     Konrad Wolf in Berlin gestorben (40. Todestag, geb. 1925), Regisseur, u.a. „Professor Mamlock“, 1961, „Ich war neunzehn“, 1968, „Solo Sunny“, 1980
  • 7.3.2007
    Monika Gabriel in Berlin gestorben (15. Todestag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Ein Lord am Alexanderplatz“, 1967, „Jungfer, Sie gefällt mir“, 1968
  • 8.3.1922    
    Heinar Kipphardt in Heidersdorf/Schlesien geboren (100. Geburtstag, gest. 1982), Autor, bei der DEFA „Stacheltier“-Film „Der Wintermantel“, 1954
  • 14.3.2007
    Lilo Grahn gestorben (15. Todestag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Chingachgook, die große Schlange“, 1967, „Mord am Montag“, 1968
  • 16.3.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms DER DRITTE von Egon Günther im Berliner Kino International
  • 22.3.1832
    Johann Wolfgang v. Goethe gestorben (190. Todestag), Dichter, bei der DEFA adaptiert: „Wahlverwandtschaften“, 1974, „Die Leiden des jungen Werthers“, 1976, Held des biografischen Films „Lotte in Weimar“, 1974
  • 26.3.2007    
    Michail Uljanow in Moskau gestorben (15. Todestag), sowjetischer Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Die gefrorenen Blitze“, 1967, „Anflug Alpha 1“, 1971
  • 26.3.1912    
    Elfriede Florin in Düsseldorf geboren (110. Geburtstag, gest. 2006), Schauspielerin, u.a. in „Die Abenteuer des Till Ulenspiegel“, 1957, „Die Elenden“, 1958, beide Co-Prod. DDR/Frankreich
  • 27.3.1972    
     Raimund Schelcher in Berlin gestorben (50. Todestag), Schauspieler, u.a. in „Schlösser und Katen“, 1956, „Das Lied der Matrosen“, 1958
  • 30.3.1912
    Karl May in Radebeul gestorben (110. Todestag), Abenteuerschriftsteller, bei der DEFA adaptiert: „Die Spur führt zum Silbersee“, 1990
  • 30.3.1927
     Egon Günther in Schneeberg geboren (95. Geburtstag, gest. 2017), Regisseur (u.a. „Abschied“, 1968, „Der Dritte“, 1972), Szenarist (u.a. „Das Kleid“, 1961/91)
  • 31.3.1932    
     Joachim Hellwig in Birnbaum geboren (90. Geburtstag, gest. 2014), Dokumentarfilmregisseur bei der DEFA, u.a. „Ein Tagebuch für Anne Frank“, 1959, „Liebe 2002“, 1972, „Wer die Erde liebt“, 1974
  • 31.3.1947    
    Vor 75 Jahren: Premiere des ersten Lustspielfilms der DEFA KEIN PLATZ FÜR LIEBE von Hans Deppe

April

Filmstill zu "Verwirrung der Liebe"

Annekathrin Bürger

in VERWIRRUNG DER LIEBE (R: Slatan Dudow, 1959) Fotograf: Eduard Neufeld

  • 2.4.1922    
    Otto Stark in Wien geboren (100. Geburtstag, gest. 2018), Schauspieler, Kabarettist, bei der DEFA u.a. in „Geschwader Fledermaus“, 1958, „Hochzeitsnacht im Regen“, 1967, „Hände hoch oder ich schieße“, 1965/2009
  • 2.4.1942    
     Ulrich Weiß in Wernigerode geboren (80. Geburtstag), Regisseur, bei der DEFA u.a. „Blauvogel“, 1979, „Dein unbekannter Bruder“, 1983
  • 3.4.1932
    Michail Schatrow in Moskau geboren (90. Geburtstag, gest. 2010), sowjet-russischer Dramatiker, bei der DEFA „Zwei Zeilen kleingedruckt“, 1981, „Wo andere schweigen“, 1984
  • 3.4.1937
     Annekathrin Bürger in Berlin geboren (85. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Verwirrung der Liebe“, 1959, „Tecumseh“, 1972, „Hostess“, 1976
  • 4.4.1932    
    Gerhard Siebholz in Eberswalde geboren (90. Geburtstag, gest. 2003), Komponist, für die DEFA u.a. „Hochzeitsnacht im Regen“, 1967, „Nicht schummeln, Liebling“, 1973
  • 7.4.1942
    Karin Schröder in Berlin geboren (80. Geburtstag), Schauspielerin, u.a. in „Geliebte weiße Maus“, 1964, „Mann gegen Mann“, 1976
  • 9.4.1917    
    Johannes Bobrowski in Tilsit geboren (105. Geburtstag, gest. 1965), Autor, bei der DEFA adaptiert: „Levins Mühle“, 1980
  • 11.4.1937
     Horst Seemann in Pyhanken geboren (85. Geburtstag, gest. 2000), Regisseur, u.a. „Beethoven - Tage aus dem Leben“, 1976, „Levins Mühle“, 1980
  • 13.4.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms SCHWARZER ZWIEBACK von Herbert M. Rappaport
  • 20.4.2002
     Vlastimil Brodský in Slunecno (Cz) gestorben (20. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA in „Jakob, der Lügner“, 1974, „Das Ding im Schloß“, 1979
  • 15.4.1832
    Wilhelm Busch in Wiedensahl geboren (190. Geburtstag), im DEFA-Trickfilmstudio adaptiert „Hans Huckebein, der Unglücksrabe“, 1963, „Max und Moritz“, 1982-84
  • 16.4.1932    
    Eberhard Panitz in Dresden geboren (90. Geburtstag), Autor, bei der DEFA verfilmt u.a. „Netzwerk“, 1970, „Der Dritte“, 1972
  • 24.4.1922    
    Fred Delmare in Hüttensteinach/Thür. geboren (100. Geburtstag, gest. 2009), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Der Teufelskreis“, 1956, „Nackt unter Wölfen“, 1963, „Die Legende von Paul und Paula“, 1973
  • 24.4.1927    
    Hedi Marek in Wien geboren (95. Geburtstag), österreichische Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Bevor der Blitz einschlägt“, 1959, „Guten Tag, lieber Tag“, 1961
  • 25.4.1927
     Hans Lucke in Dresden geboren (95. Geburtstag, gest. 2017), Schauspieler, Autor, Regisseur, bei der DEFA u.a. in „Urlaub ohne dich“ (auch Buch und Regie), 1961, „for eyes only“, 1963
  • 26.4.1932
     Roland Dressel in Meerane geboren (90. Geburtstag, gest. 2021), Kameramann, bei der DEFA u.a. „Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow“, 1973, „Jadup und Boel“, 1981/88
  • 28.4.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms LEICHENSACHE ZERNIK von Helmut Nitzschke
  • 29.4.2007
    Brigitte Krause in Berlin gestorben (15. Todestag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Einmal ist keinmal“, 1955, „Nichts als Sünde“, 1965
  • 30.4.1972    
    Vor 50 Jahren: Eröffnung des Filmtheaters „Studio Camera“ – Theater im ehemaligen Kino OTL am Oranienburger Tor, Berlin. Leiter: Willi Lindner

Mai

Filmstill zu "Abschied"

Jan Spitzer

in ABSCHIED (R: Egon Günther, 1968) Fotografen: Peter Dietrich, Wolfgang Ebert

  • 2.5.1772
    Novalis auf Schloß Oberwiederstedt geboren (250. Geburtstag, gest. 1801), bei der DEFA Filmbiografie „Novalis – Die blaue Blume“, 1993
  • 2.5.1892
    Trude Hesterberg in Berlin geboren (130. Geburtstag, gest. 30.8.1967), Schauspielerin, Diseuse, bei der DEFA in „Corinna Schmidt“, 1951, „Die Geschichte vom kleinen Muck“, 1953
  • 2.5.1947
    Vor 75 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms RAZZIA von Werner Klingler in der Deutschen Staatsoper Berlin
  • 8.5.1972
    Alexander Graf Stenbock-Fermor in Düsseldorf gestorben (50. Todestag), Drehbuchautor, bei der DEFA u.a. „Semmelweis – Retter der Mütter“, 1950, „Karriere in Paris“, 1952
  • 16.5.1947
    Jan Spitzer in Sangerhausen geboren (75. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Abschied“, 1968, „Jungfer, Sie gefällt mir“, 1969
  • 17.5.1946  
    Vor 76 Jahren: Gründung der Deutschen Film AG (DEFA)
  • 19.5.1932    
    Eva Kotthaus in Düsseldorf geboren (90. Geburtstag, gest. 2020), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Der Teufel vom Mühlenberg“, 1955, „Jahrgang 21“, 1957
  • 20. - 21.5.1947    
    Vor 75 Jahren: 1. Bundeskongress des Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands in Berlin, Rede Johannes R. Becher: „Wir, Volk der Deutschen“, Wiederwahl J.R. Bechers zum Präsidenten.
  • 26.5.1932
     Frank Beyer in Nobitz, Thüringen geboren (90. Geburtstag, gest. 2006), Regisseur, bei der DEFA u.a. „Spur der Steine“, 1966, „Der Aufenthalt“, 1982

Juni

Filmstill zu "Ernst Thälmann - Führer seiner Klasse"

Günther Simon

in ERNST THÄLMANN - FÜHRER SEINER KLASSE (R: Kurt Maetzig, 1955) Fotograf: Heinz Wenzel

  • 4.6.1902    
    Alexander Engel in Berlin geboren (120. Geburtstag, gest. 1968), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Die blauen Schwerter“, 1949, „Das Fräulein von Scuderi“, 1955
  • 5.6.1942
    Petra Hinze in Frankfurt (Oder) geboren (80. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Zum Beispiel Josef“, 1974, „Die Beteiligten“, 1989
  • 6. – 9.6.1947    
    Vor 75 Jahren: Erstes Treffen deutscher Filmschaffender zum Filmautoren-Kongress der DEFA im Klub des Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands. Teilnahme von 100 Filmschriftstellern, Regisseuren und Dramaturgen.
  • 13.6.1947
     Regina Beyer in Berlin geboren (75. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Hauptmann Florian von der Mühle“, 1968, „Hiev up“, 1978
  • 14.6.1947
    Vor 75 Jahren: Die Deutsche Film GmbH verlegt ihren juristischen Sitz von Berlin nach Potsdam. Die vier Filmateliers der Tobis – Filmkunst GmbH /Tobis Syndikat GmbH in Berlin Johannisthal bilden zunächst weiterhin die Produktionsbasis der DEFA.
  • 15.6.1927    
     Armin Georgi in Leipzig geboren (95. Geburtstag, gest. 2013), Dokumentarfilmregisseur, u.a. „Ach wär' ich doch ein Huhn“, 1975, „Fünf Argumente für das Auto“, 1982
  • 15.6.1982    
     Gottfried Kolditz in Ljubljana gestorben (40. Todestag), Regisseur, u.a. „Geliebte weiße Maus“, 1964, „Apachen“, 1973
  • 18.6.1907
    Valter Taub in Brünn geboren (115. Geburtstag, gest. 1982), tschechisch-deutscher Schauspieler, bei der DEFA in „Wenn du zu mir hältst“, 1961
  • 18.6.1927    
    Lutz Jahoda in Brünn geboren (95. Geburtstag), Schauspieler, Sänger, u.a. in „Das verhexte Fischerdorf“, 1962
  • 19.6.1942    
    Solveig Müller in Königsberg geboren (80. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Hiev up“, 1978, „Bürgschaft für ein Jahr“, 1981
  • 21.6.2002    
    Gerhard Meyer gestorben (20. Todestag), Schauspieler, Theaterleiter, bei der DEFA u.a. in „Blonder Tango“, 1984, „Die Schauspielerin“, 1988
  • 25.6.1822
    E.T.A. Hoffmann in Berlin gestorben (200. Todestag), Autor, bei der DEFA adaptiert „Das Fräulein von Scuderi“, 1955, „Die Elixiere des Teufels“, 1973
  • 25.6.1972    
     Günther Simon in Berlin gestorben (50. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. „Ernst Thälmann“, 1953-55, „Lots Weib“, 1965
  • 30.6.1972
    Erwin Anders in Potsdam gestorben (50. Todestag), Kameramann, u.a. „Tinko“, 1957, „Vergeßt mir meine Traudl nicht“, 1957, viele „Stacheltier“-Filme
  • 30.6.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Kinderfilms EUCH WERD ICH'S ZEIGEN von Rolf Losansky

Juli

Helke Misselwitz

am 20. November 2009 im Kino Babylon zur 9. Preisverleihung der DEFA-Stiftung (Foto: Reinhardt & Sommer)

  • 1.7.1912
    Inge von Wangenheim in Berlin geboren (110. Geburtstag, gest. 1993), Schriftstellerin, Schauspielerin, Fernsehregisseurin, bei der DEFA in „Und wieder 48!“, 1948, „Der Auftrag Höglers“, 1950
  • 1.7.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms DIE GESTOHLENE SCHLACHT von Erwin Stranka
  • 1.7.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms TECUMSEH von Hans Kratzert
  • 4.7.2002
    Lutz Moik in Berlin gestorben (20. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Eins – zwei – drei, Corona“, 1948, „Das kalte Herz“, „Bürgermeister Anna“, beide 1950
  • 6.7.1962
    Lore Frisch in Potsdam gestorben (60. Todestag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Zar und Zimmermann“, 1955, „Meine Frau macht Musik“, 1958
  • 6. - 7.7.1972    
    Vor 50 Jahren: 6. Tagung des ZK der SED. Kurt Hager „Zu Fragen der Kulturpolitik der SED“
  • 9.7.1922    
    Eva Brumby in Berlin geboren (100. Geburtstag, gest. 2002), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Ein Polterabend“, 1955
  • 14.7.1922
    Gerd Michael Henneberg in Magdeburg geboren (100. Geburtstag, gest. 2011), Schauspieler, u.a. in „Tilman Riemenschneider“, 1958, „Dein unbekannter Bruder“, 1982
  • 14.7.1937
    Hans Weber in Crossen/Oder geboren (85. Geburtstag, gest. 1987), Autor, bei der DEFA „Wie die Alten sungen“, 1986
  • 15.7.2007    
    Otto Häuser (Ottokar Domma) in Woltersdorf gestorben (15. Todestag), Autor, bei der DEFA „Ottokar, der Weltverbesserer“, 1977
  • 16.7.1937
     Peter Rabenalt geboren (85. Geburtstag), Komponist, Filmtheoretiker, u.a. Musik zu „Blauvogel“, 1979, „Zille und ick“, 1983
  • 18.7.1927
    Kurt Masur in Brieg geboren (95. Geburtstag, gest. 2015), Dirigent, Mitwirkender in DEFA-Dokumentarfilmen
  • 18.7.1947
     Helke Misselwitz in Planitz geboren (75. Geburtstag), Regisseurin, bei der DEFA u.a. „Winter adé“, 1988, „Herzsprung“, 1992
  • 19.7.1922
    Christoph Beyertt in Potsdam geboren (100. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. „Kuttel“, 1961, „Der Fall Geiwitz“, 1961
  • 22.7.2007
     Ulrich Mühe in Walbeck gestorben (15. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Olle Henry“, 1983. „Hälfte des Lebens“, 1984
  • 24.7.1932    
    Friedo Solter in Reppen geboren (90. Geburtstag), Schauspieler, Theaterregisseur, u.a. in „Christine“, 1963/74, „Sechse kommen durch die Welt“, 1974
  • 25.7.1982    
    Trude Bechmann in Berlin gestorben (40. Todestag), österreichische Schauspielerin, bei der DEFA u.a. „Was wäre wenn ...?“, 1960, „Johannes Kepler“, 1974
  • 25.7.2012
    Petra Tschörtner in Berlin gestorben (10. Todestag), Dokumentarfilmerin, bei der DEFA u.a. „Das Freie Orchester“, 1988, „Berlin - Prenzlauer Berg - Begegnungen zwischen dem 1. Mai und dem 1. Juli 1990“, 1990
  • 26.7.1902
    Max Jaap in Berlin geboren (120. Geburtstag, gest. 1978), Regisseur, u.a. „Ludwig van Beethoven“, 1954, „Friedrich Schiller“, 1956

August

Filmstill zu "Einfach Blumen aufs Dach"

Martin Trettau

in EINFACH BLUMEN AUFS DACH (R: Roland Oehme, 1979) Fotograf: Wolfgang Ebert

  • 1.8.1937
    Peter Brand in Gera geboren (85. Geburtstag), Kameramann, u.a. „Zum Beispiel Josef“, 1974, „Die Schüsse der Arche Noah“, 1983
  • 1.8.2007
    Martin Trettau in Berlin gestorben (15. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Der nackte Mann auf dem Sportplatz“, 1973, „Einfach Blumen aufs Dach“. 1979
  • 8.8.1987    
    Hans Weber in Berlin gestorben (35. Todestag), Autor, bei der DEFA „Wie die Alten sungen“, 1986
  • 10.8.1932
    Jürgen Holtz in Berlin geboren (90. Geburtstag, gest. 2020), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Das zweite Leben des Friedrich Wilhelm Georg Platow“, 1973, „Das Luftschiff“, 1983
  • 5.8.1927
    Harald Halgardt in Bremen geboren (95. Geburtstag, gest. 2019), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Professor Mamlock“, 1961, „Sonntagsfahrer“, 1963
  • 12.8.1902    
    Curt Trepte in Moritzburg geboren (120. Geburtstag, gest. 1990), Schauspieler, Theaterhistoriker, bei der DEFA u.a. in „Grube Morgenrot“, 1948, „Zugverkehr unregelmäßig“, 1952
  • 14.8.1912
    Erwin Strittmatter in Spremberg geboren (110. Geburtstag, gest. 1994), Schriftsteller, bei der DEFA adaptiert: „Tinko“, „Katzgraben“, beide 1957
  • 16.8.1927
    Hans Stetter in Köln geboren (95. Geburtstag, gest. 2019), u.a. in „Damals in Paris“, 1956, „Nur eine Frau“, 1958
  • 18.8.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Kinderfilms SECHSE KOMMEN DURCH DIE WELT von Rainer Simon
  • 25.8.1932
    Manfred Heine in Weimar geboren (90. Geburtstag, gest. 2019), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „König Drosselbart“, 1965, „Der Bärenhäuter“, 1986
  • 26.8.1912
    Werner Dissel in Köln geboren (110. Geburtstag, gest. 2003), Schauspieler, u.a. in „Bevor der Blitz einschlägt“, 1959, „Coming out“, 1989
  • 30.8.1887
    Adam Kuckhoff in Aachen geboren (135. Geburtstag, hingerichtet 1943), Autor, handelnde Figur in dem DEFA-Film „KLK an PTX – Die Rote Kapelle“, 1970
  • 31.8.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms JANUSKOPF von Kurt Maetzig

September

Filmstill zu "Eolomea"

EOLOMEA

Cox Habbema und Iwan Andonow (R: Herrmann Zschoche, 1972) Fotograf: Alexander Kühn

  • 1.9.1942
     Peter Rocha in Gotha geboren (80. Geburtstag, gest. 2014), Dokumentarfilmregisseur, u.a. „Hochwaldmärchen“, 1987, „Schmerzen der Lausitz“, 1990
  • 1.9.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms LÜTZOWER von Werner W. Wallroth
  • 2.9.1927    
    Manfred Uhlig in Leipzig geboren (95. Geburtstag, gest. 2019), Humorist, bei der DEFA in mehreren „Stacheltier“-Filmen, „Hände hoch oder ich schieße“, 1965/2009
  • 3.9.1932
    Siegfried Bergmann in Dresden geboren (90. Geburtstag), Kameramann und Regisseur populärwissenschaftlicher Filme
  • 4.9.1882    
    Leonhard Frank in Würzburg geboren (140. Geburtstag, gest. 1961), Autor, Adaptionen bei der DEFA: „Der Prozeß wird vertagt“, 1958, „Chronik eines Mordes“, 1965, „Die Frau und der Fremde“, 1988
  • 5.9.1922
    Gisela Trowe in Dortmund geboren (100. Geburtstag, gest. 2010), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. „Straßenbekanntschaft“, 1948, „Wo du hingehst“, 1957
  • 6.9.1962    
    Hanns Eisler in Berlin gestorben (60. Todestag), Komponist, bei der DEFA u.a. „Frauenschicksale“, 1952, „Geschwader Fledermaus“, 1958
  • 8.9.1937
    Helga Hahnemann in Berlin geboren (85. Geburtstag, gest. 1991), Kabarettistin u. Entertainerin, bei der DEFA in dem Fernsehfilm „Maxe Baumann in Berlin“, 1987
  • 9.9.1972    
    Vor 50 Jahren: Premiere der Koproduktion DDR/Bulgarien/UdSSR AMBOSS ODER HAMMER SEIN von Christow Christow, Bodo Schmidt und Iwan Kyrilow
  • 11.9.1937
    Karlheinz Mund in Eberswalde geboren (85. Geburtstag), Dokumentarfilmregisseur, u.a. „Nordzuschlag - Sibirische Charaktere“, 1975, „De Geyter - Geschichte eines Liedes“, 1978
  • 21.9.1972    
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms EOLOMEA von Herrmann Zschoche
  • 22.9.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms ES IST EINE ALTE GESCHICHTE von Lothar Warneke
  • 28.9.1972    
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms REIFE KIRSCHEN von Horst Seemann
  • 30.9.1932    
    Heinz Behrens in Grünberg (Schlesien) geboren (90. Geburtstag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Die Toten bleiben jung“, 1968, „Euch werd´ ich´s zeigen“, 1972
  • 30.9.1937    
    Jurek Becker in Lodz geboren (85. Geburtstag, gest. 1997), Szenarist bei der DEFA, u.a. „Jakob, der Lügner“, 1974, „Das Versteck“, 1976/78

Oktober

Helga Schütz

bei den Dreharbeiten zu WENN DU GROSS BIST, LIEBER ADAM (R: Egon Günther, 1965/1966 - 1990) Fotograf: Kurt Schütt

  • 1.10.1952
    70. Jahrestag der Gründung des DEFA-Studios für Synchronisation
  • 2.10.1937    
    Beate Hanspach geboren (85. Geburtstag), Schauspielerin („Die schwarze Galeere“, 1961) und langjährige Kinderfilm-Dramaturgin beim Fernsehen (u.a. „Warum kann ich nicht artig sein?“, 1974, „Gevatter Tod“, 1980)
  • 2.10.1937
     Helga Schütz in Falkenhain geboren (85. Geburtstag), Szenaristin, u.a. „Wenn du groß bist, lieber Adam“, 1965/90, „Die Schlüssel“, 1972/74
  • 3.10.1947
    Vor 75 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms EHE IM SCHATTEN von Kurt Maetzig
  • 4. – 8.10.1947
    Vor 75 Jahren: Erster Schriftstellerkongress in Berlin. Rede: Johannes R. Becher „Vom Willen zum Frieden“.
  • 5.10.1927
     Rolf Herricht in Magdeburg geboren (95. Geburtstag, gest. 1981), Schauspieler, Humorist, bei der DEFA u.a. in „Geliebte weiße Maus“, 1964, „Der Baulöwe“, 1980
  • 5.10.1937
     Uwe Belz in Berlin geboren (85. Geburtstag, gest. 2002), Dokumentarfilm- u. Fernsehregisseur, u.a. „Min Herzing“, 1975, „Am Mekong“, 1981
  • 7.10.1927
    Margret Homeyer in Hagen geboren (95. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Bevor der Blitz einschlägt“, 1959, „Guten Tag, lieber Tag“, 1961
  • 8.10.2007    
    Gerhard Hänsel in Berlin gestorben (15. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Die Geschichte vom kleinen Muck“, 1953, „Geliebte weiße Maus“, 1963
  • 15.10.1927    
     Siegfried Hartmann in Liegnitz geboren (95. Geburtstag), Regisseur, bei der DEFA u.a. „Das Feuerzeug“, 1959, „12 Uhr mittags kommt der Boß“, 1968
  • 17.10.1922    
    Angel Wagenstein in Plovdiv geboren (100. Geburtstag), bulgarischer Szenarist, bei der DEFA u.a. „Sterne“, 1959, „Goya“, 1971
  • 18.10.1992    
    Christa Lehmann in Weimar gestorben (30. Todestag, geb. 1921), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Hans Röckle und der Teufel“, 1974, „Die Verlobte“, 1980
  • 21.10.1922    
    Günter Karl geboren (100. Geburtstag), Dramaturg, Szenarist, u.a. „Spur des Falken“, 1968, „Zum Beispiel Josef“, 1974
  • 22.10.2002    
     Erik S. Klein in Eichwalde gestorben (20. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Sterne“, 1959, „Unterm Birnbaum“, 1973, „Die Gerechten von Kummerow“, 1984
  • 23.10.1947    
    Vor 75 Jahren: Befehl 174 der SMAD verpflichtet die Landesregierung Brandenburg zur faktischen Übergabe des ehemaligen Ufa – Filmgeländes in Babelsberg „zwecks Befriedung der Reparationsansprüche der UdSSR aus deutschem Besitz“.
  • 23.10.1982    
     Dieter Franke in Berlin gestorben (40. Todestag), Schauspieler, u.a. in „Mein lieber Robinson“, 1971, „Wer reißt denn gleich vorm Teufel aus?“, 1977
  • 27.10.1982
     Herwart Grosse in Berlin gestorben (40. Todestag), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Ach, du fröhliche“, 1962, „Die gestohlene Schlacht“, 1972

November

Walter Heynowski

Fotograf: unbekannt

  • 3.11.1887
    Samuil Marschak in Woronesh geboren (135. Geburtstag, gest. 1964), russischer Schriftsteller, DEFA-Adaption: „Verflixtes Missgeschick!“, 1989
  • 8.11.1942
    Sigrid Göhler in Freiberg/Sa. Geboren (80. Geburtstag), Schauspielerin, bei der DEFA u.a. in „Das Rabaukenkabarett“, 1960, „Die Toten bleiben jung“, 1968, sowie in 47 Folgen der Fernsehkrimi-Reihe „Polizeiruf 110“
  • 9.11.1922    
    Ivan Malré in Kikinda/Jugosl. geboren (90. Geburtstag, gest. 1974), Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Ware für Katalonien“, 1959, „Schwarze Panther“, 1966
  • 10.11.1912
    Erich Mirek in Naßlettl/Westpr. geboren (110.Geburtstag, gest. 2004), Schauspieler, u.a. in „Besondere Kennzeichen: keine“, 1956, „Spur der Steine“, 1966
  • 10.11.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Dokumentarfilms WÄSCHERINNEN von Jürgen Böttcher
  • 10.11.1972    
    Vor 50 Jahren: Erstes Internationales Symposium der Film – und Fernsehschaffenden sozialistischer Länder zu Fragen des politischen Dokumentarfilms der Gegenwart.
  • 11.11.1947
    Vor 75 Jahren: Umwandlung der Deutschen Film GmbH (das Firmenzeichen DEFA bleibt erhalten) in eine sowjetisch-deutsche Aktiengesellschaft. Zum Vorstand der gemeinsamen Gesellschaft werden von deutscher Seite die ehemaligen Gesellschafter der Deutschen Film GmbH Herbert Volkmann, Alfred Lindemann und Karl Hans Bergmann bestimmt, von sowjetischer Seite Alexander Wolkenstein (Generaldirektor Sojusintorgkino/Sovexport) und der Filmregisseur Ilja Trauberg.
  • 15.11.1862    
    Gerhart Hauptmann in Ober Salzbrunn/Schles. geboren (160. Geburtstag, gest. 1946, bei der DEFA adaptiert „Der Biberpelz“, 1949
  • 17.11.1932
    Hartmut Reck in Berlin geboren (90. Geburtstag, gest. 2001), Schauspieler, u.a. in „Zwischenfall in Benderath“, 1956, „Musterknaben“, 1959
  • 18.11.1912
    Colea Răutu in Balti/Rußland geboren (110. Geburtstag, gest. 2008), rumänisch-moldawischer Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Apachen“, 1973, „Atkins“, 1985
  • 18.11.1982    
    Heinar Kipphardt in München gestorben (40. Todestag), Autor, bei der DEFA „Stacheltier“-Film „Der Wintermantel“, 1954
  • 20.11.1927    
     Walter Heynowski in Ingolstadt geboren (95. Geburtstag), Dokumentarfilmregisseur, u.a. „Der lachende Mann“, 1966, „Piloten im Pyjama“, 1968, enge Zusammenarbeit mit Gerhard Scheumann
  • 20.11.1927
    Wolfgang Schreyer in Magdeburg geboren (95. Geburtstag, gest. 2017), Autor, bei der DEFA u.a. adaptiert „Der Traum des Hauptmann Loy“, 1961, „Preludio 11“, 1963, „Alaskafüchse“, 1964
  • 20.11.1927    
    Michail Uljanow in Bergamak geboren (95. Geburtstag, gest. 2007), russischer Schauspieler, bei der DEFA u.a. in „Solange Leben in mir ist“, 1965, „Unterwegs zu Lenin“, 1970
  • 24.11.1927
     Günter Reisch in Berlin geboren (95. Geburtstag, gest. 2014), Regisseur, u.a. „Anton, der Zauberer“, 1978, „Die Verlobte“, 1980
  • 27.11.1942    
    Kaspar Eichel in Berlin geboren (80. Geburtstag), Schauspieler, u.a. in „Die goldene Gans“, 1964, „Berlin um die Ecke“, 1965/87
  • 28.11.1932
    Heinz Steinbach in Chemnitz geboren (90. Geburtstag, gest. 2010), Animationsfilmer (überwiegend im Puppenfilm), u.a. „Nocturno“, 1965, „Die verschwundene Musik“, 1971
  • 29.11.1802
    Wilhelm Hauff in Stuttgart geboren (220. Geburtstag, gest. 1827), Autor, bei der DEFA adaptiert „Das kalte Herz“, 1950, „Die Geschichte vom kleinen Muck“, 1953, „Der junge Engländer“, 1958

Dezember

Filmstill zu "Reifender Sommer"

Christa Gottschalk

in REIFENDER SOMMER (R: Horst Reinecke, 1957 - 1958) Fotograf: Heinz Wenzel

  • 1.12.1972
    Vor 50 Jahren: Premiere des DEFA-Films LAUT UND LEISE IST DIE LIEBE von Helmut Dziuba
  • 2.12.1927    
    Christa Gottschalk in Dessau geboren (95. Geburtstag, gest. 2018), Schauspielerin, u.a. in „Lissy“, 1957, „Schwarzer Samt“, 1963
  • 3.12.1982
    Heinz Fischer gestorben (40. Todestag), Dokumentarfilmregisseur, bei der DEFA u.a. „Meister des Schnellzerspanens“, 1950, „Reiseziel Erfurt“, 1961, „Viele Körbe für Korbine“, 1964
  • 4.12.1922
    Gérard Philipe in Cannes geboren (100. Geburtstag, gest. 1959), französischer Schauspieler, bei der DEFA Regie und Hauptrolle in „Die Abenteuer des Till Ulenspiegel“, 1957
  • 11.12.1942
    Frank Schöbel in Leipzig geboren (80. Geburtstag), Schlagersänger, Darsteller, u.a. in „Heißer Sommer“, 1968, „Nicht schummeln, Liebling!“, 1973
  • 13.12.1797
    Heinrich Heine in Düsseldorf geboren (225. Geburtstag, gest. 1856), Schriftsteller, bei der DEFA entstanden u.a. der Dokumentarfilm „Ansichtssachen“, 1973, sowie der der Animationsfilm „Heinrich Heine. Es ist eine alte Geschichte...“, 1983
  • 14.12.1922    
     Gottfried Kolditz in Altenbach geboren (100. Geburtstag, gest. 1982), Regisseur, bei der DEFA u.a. „Geliebte weiße Maus“, 1963, „Signale“, 1970, „Apachen“, 1973
  • 17.12.1912
    Harald Hauser in Lörrach geboren (110. Geburtstag, gest. 1994), Schriftsteller, Darsteller, bei der DEFA Szenarist „Weißes Blut“, 1959, „An französischen Kaminen“, 1962, Darsteller u.a. „Die gefrorenen Blitze“, 1967, „Januskopf“, 1972
  • 17.12.1947    
    Vor 75 Jahren: Premiere des DEFA-Spielfilms WOZZECK von Georg C. Klaren
  • 21.12.1952    
    Vor 70 Jahren: Das Fernsehzentrum Berlin (später Deutscher Fernsehfunk/Fernsehen der DDR) beginnt den regelmäßigen Sendebetrieb
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram