DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Film-Magazin Nr. 2 - Schuby würfelt - Eine Saufonie in Dur und Moll - Drama in 5 Akten

Regie: Benno Besson, sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1961

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
257
Sonstiger Titel
1. Herr Schuby 2. Der Partner 3. Das Spiel 4. Vom Schicksal getrieben! 5. Die Würfel sind gefallen; Achtung 8x aufgeblendet - Feuilleton in Bildern
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Herr Schuby sitzt am 13. November, einem Freitag in einer Kneipe und würfelt vor sich hin. Jeweils zweimal Sechser liegen vor ihm, was ihn übermütig stimmt. Er animiert einen Studenten zum Mitspielen und verliert jetzt regelmäßig. Beide nehmen erheblich Alkohol zu sich. Schwankend zerschlägt Herr Schuby den Spiegel und andere Einrichtungsgegenstände und dreht völlig durch. Die Wirtin ruft die Polizei. Beim Abführen hat er wieder - zwei Sechser

Filmstab

Regie
  • Benno Besson
Drehbuch
  • Benno Besson
Kamera
  • Horst Hardt
Darsteller
  • Heinz Schubert (Schuby)
  • Joachim Bober (Student)
  • Hanna Rieger (Wirtin)
  • Horst Dau (zwei Volkspolizisten)
  • Bodo Schmidt
Komponist
  • Rolf Kuhl
Beratung
  • Otto Paul

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram