DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Film-Magazin Nr. 4, Teil 2 - Prag ohne Brille

Regie: Zdenek Podskalsky, sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1963

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
417
Sonstiger Titel
Das DEFA-Magazin Nr. 4, Teil 2; Prager Intermezzo
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Ein Autobus voller junger Mädchen in Begleitung einer komisch würdigen Dame gerät in Prag an einen Aushilfsreiseführer von Cedok, dem der Busfahrer auch noch die Brille demoliert. Bei der Sightseeing-tour über den Janus-Platz, die Karlsbrücke bis hin zum Hradschin erklärt er aus seiner sehbehinderten Position heraus völlig irrige Dinge, während der Busfahrer die Personen verkörpert, die am jeweiligen Ort gelebt haben sollen. Beide teilen aus Versehen die Gruppe, und der Busfahrer versucht das Beste aus der mißlichen Lage zu machen. In einem Schloßgarten verwandeln sich die Damen in Rokoko-Tänzerinnen.

Filmstab

Regie
  • Zdenek Podskalsky
Drehbuch
  • Zdenek Podskalsky
Kamera
  • Horst Hardt
Schnitt
  • Wally Gurschke
Darsteller
  • Steffie Spira (Reiseführerin der Mädchen-Gruppe aus Berlin)
  • Miroslav Hornicek (Reisführer von Cedok Prag)
  • Milos Kopecký (Busfahrer in Prag)
  • Tänzerinnen (Reisegruppe)
Dramaturg
  • Maurycy Janowski
Komponist
  • Vlastimil Hála

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel