DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Das Stacheltier - Benimm dich Fritzchen

Regie: Otto Tausig, sw, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1958

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
129
Sonstiger Titel
Das Stacheltier, 1958 Folge 151; Comics; Sei artig Fritzchen!
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Karikatur in "Presse der Sowjet-Union"

Kurzinhalt

Fritzchen wird nach strengen Grundsätzen erzogen. Nur gegen die "Schmöker", die er von der Großmutter "aus dem Westen" geschickt bekommt und liest, haben die Eltern nichts einzuwenden. Fritzchen lernt vom Gangster aus der Lektüre und schlägt die Scheibe der Vitrine ein, hinter der der Vater die Pralinen aus dem letzten Paket verschlossen hält. Fassungslos sehen sich die Eltern mit der Zerstörungswut ihres Sohnes konfrontiert. "Du solltest doch lesen" klagen sie.

Filmstab

Regie
  • Otto Tausig
Drehbuch
  • Otto Tausig
Kamera
  • Horst Hardt
Schnitt
  • Thea Richter
Darsteller
  • Adolf Peter Hoffmann (Vater)
  • Carola Braunbock (Mutter)
  • Horst Lukatis (Sohn Fritzchen)
  • Gerd Andreae (Gangster)
Regieassistenz/ Co-Regie
  • Margarete Keufner
Szenenbild
  • Dieter Adam
  • Ernst-Rudolf Pech
Dramaturg
  • Ingeborg Panzner
Komponist
  • Hans-Dieter Hosalla
Maske
  • Dieter Adam
  • Paul Michaelis

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Fritzchen viene educato secondo i più severi principi. L'unica concessione sono i libri che la nonna gli manda dall'ovest. Leggendoli Fritzchen s'immedesima nel gangster protagonista, rompe il vetro di un mobiletto e ruba i cioccolatini del papà. I genitori, esterrefatti dalla furia distruttiva del figlio, si ripromettono di avvinicarlo a letture più serie. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel