DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Der Augenzeuge 1959/B 104

sw, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme, 1959

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
467
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Jahresrückblick 1959

Ausschnitte aus Westwochenschauen

Rundfunktanzorchester Leipzig unter Leitung von Gerhard Kneifel

Filmstab

Person, primär
  • Konrad Adenauer
  • Maria Callas
  • Ludwig Erhard
  • Soraya Esfandiari
  • Gerhard Kneifel
  • Kurt Rackelmann (Wächter)
  • Gerd E. Schäfer (Dieb)
  • Franz Josef Strauß
  • Felix von Eckardt

Langinhalt

Vorspann siehe Der Augenzeuge 1959/A 1

Vorspann: "VEB Progress Film Vertrieb zeigt: Der Schrei um Mitternacht"

Spielfilm-Rahmenhandlung: Ein Dieb (Gerd E. Schäfer) schleicht durch die Straßen von Berlin, blickt auf das erleuchtete Haus-Nummernschild "32 DEFA" des VEB DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme in Berlin, Otto-Nuschke-Straße, und nickt zustimmend; er geht am Eingang vorbei; ein Schild an der Tür weist auf "Nachtdienst: Koll. Immerwach"; der Wächter (Kurt Rackelmann) schläft an seinem Tisch; der Dieb erklimmt eine Außentreppe des Gebäudes, geht über das Dach, betritt einen Raum und leuchtet mit der Taschenlampe; Tresor mit dem Schild "Hartgeld Papiergeld"; er versucht den "Film-Tresor" zu öffnen; ein Schlüssel passt schließlich; er sieht auf viele Filmrollen und reibt sich die Hände; lässt Filmstreifen durch die Finger gleiten, manchmal auch Negative bzw. kopfstehende Bilder; als er Filmrollen herunterreißt, wird der Pförtner wach und ruft "Herein"; der Dieb stopft seinen Rucksack mit Filmstreifen voll und trifft an der Tür auf den Wachmann, der hinter ihm her läuft, ohne ihn zu erreichen; am nächsten Morgen gesteht der Pförtner dem Chefredakteur seinen Fehler; der tröstet ihn; als Vorgeschmack auf das Jahr 1960 empfiehlt er Aufnahmen im Studio mit dem Rundfunktanzorchester Leipzig unter der Leitung von Gerhard Kneifel; nach musikalischen Einlagen stößt er mit dem Dirigenten und dem Team des "Augenzeuge" an; der Zeiger einer großen Uhr rückt auf die 12, ein Feuerwerk setzt ein

Wochenschau-Aufnahmen (oftmals nur einzelne Bilder): Hochzeitsfeiern in der High Society; Aufnahme von Soraya Esfandiari Bachtiar; Affen beim Picknick; Mannequins mit verwegenen Hutkreationen bzw. in Kleidern mit Klammern zur Verschönerung; Mann im "NATO-Schutzanzug"; marschierender "NATO-Truppenteil"; Catchen im Ring; Bundeskanzler Konrad Adenauer am Rednerpult; gackernde Hühner im Gatter; Männer-Schönheitswettbewerb; Entrüstung der Zuschauer und eines Spielers gegenüber dem Schiedsrichter beim Fußball; Bundeskanzler Prof. Dr. Ludwig Erhard auf der Straße; Fingerhakeln in Bayern auf der Bühne; Versteigerung in Chikago; Männer beim Schnupfen von Niespulver; schöne Mannequins zeigen Bade-Moden; übermäßig dicke Frau auf zwei Stühlen; die Sängerin Maria Callas steigt in ein Auto; eine Ziege auf einem BRD-Panzer; lächelnder Konrad Adenauer; lachender Affe; Regierungssprecher Felix von Eckardt; schleckende Bulldogge; Bundesminister Franz Josef Strauß; ein Affe verdeckt seine Augen; Prof. Dr. Ludwig Erhard; Fakir bei einer Darbietung; Fans bedrängen einen Gitarristen; Saxophonist spielt - am Boden liegend u.a. Soloeinlagen von Musikern des Rundfunktanzorchesters Leipzig unter Gerhard Kneifel

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel