DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

DODUMALSJA, POSDRAWLJAJU!

Ich will nicht mehr Torpfosten sein

Regie: Eduard Gawrilow, 88 Min., fa, Spielfilm
Sowjetunion
Mosfilm, 1976
DEFA-Studio für Synchronisation

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2336
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Jura hat es nicht einfach. Er wird in der Schule gehänselt und dass er ein Ass in Mathe ist und der halben Klasse vorsagt, spielt für seine Anerkennung auch keine Rolle. Beim Sport wird er nur als Ersatz-Torpfosten eingesetzt. Jura beschließt etwas zu ändern. Seinen Plan in die Tat umzusetzen fällt leicht, da sein Vater in den Fernen Osten versetzt wird und Jura sich an der neuen Schule ein ganz neues Image schaffen kann. Er behauptet, er sei Boxer der zweiten Jugendklasse. Brenzlig wird die Lage, als ein öffentlicher Boxkampf zwischen ihm und einem einheimischen richtigen Boxer organisiert wird. Jura beißt in den sauren Apfel und gesteht, nach dem „Kampf“, die Wahrheit.

Filmstab

Regie
  • Eduard Gawrilow
Drehbuch
  • Anatoli Ussow
Kamera
  • Georgi Kuprijanow
Schnitt
  • L. Milioti
Darsteller
  • Oleg Anofrijew (Juras Vater)
  • Aljoscha Jerschow (Jura Tschernow)
  • Jura Jurjew (Nikolai Golowin)
  • Andrej Karpow (Petrakow)
  • G. Komarowa (Mathematiklehrerin)
  • Igor Koshewnikow (Surowzew)
  • Oxana Kostja (Folimonowa)
  • Roman Madjanow (Lawrik)
  • Serjosha Moltschanow (Wypin)
  • Lussja Muchina (Tatjana)
  • Galina Polskich (Juras Mutter)
  • Ljubow Sokolowa (Klassenleiterin)
  • Lena Subkowa (Verotschka)
  • Natascha Tenistschewa (Swetlana)
Komponist
  • Tichon Chrennikow
Synchronisation (Regie)
  • Gerhard Paul
Synchronisation (Autor)
  • Hannelore Grünberg
Synchronisation (Schnitt)
  • Ingrid Wernicke

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram