DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Gleich links hinterm Mond

Regie: Günter Rätz, 20 Min., fa, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1959

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
573
Trickart
Puppentrickfilm
Sonstiger Titel
Der Himmel ist zurückgetreten; Überraschung auf dem Mond; Sputnik gesucht; Der Weihnachtsmann lebt hinterm Mond
Englischer Titel
Sharp Left Beyond the Moon
Anlaufdatum
Literarische Vorlage
Schweickert, Walter Karl: Hörspiel
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa
DVD: absolut MEDIEN GmbH / www.absolutmedien.de

Kurzinhalt

Im Himmel ist große Besorgnis. Der Weihnachtsmann ist ratlos, da alle Kinder sich zum Weihnachtsfest einen Sputnik wünschen der "piep" machen muss. Keiner der Himmelsbewohner weiß, was ein Sputnik ist. Der Weihnachtsmann erhält den Auftrag, auf der Erde herauszubekommen, was hinter dem seltsamen Begriff steckt. Nach einigen Abenteuern und Irrtümern zeigen ihm einige Kinder den Sputnik durch ein Fernrohr und schenken ihm das Spielzeugmodell einer Trägerrakete. Begeistert eilt der Weihnachtsmann zurück. Als er den Himmelsbewohnern seine Entdeckung vorführt und erzählt, daß die Menschen bald den Himmel erforschen wollten, breitet sich Entsetzen aus. Von der Spielzeugrakete umkreist verschwindet die gesamte himmlische Gesellschaft. Wenn der Weihnachtsmann dieses Ereignis nicht fotografiert und aufgeschrieben hätte, wüsste kein Mensch von der Geschichte. Die Kinder haben das Märchen gelesen und bereiten sich auf die Mondlandung vor.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstill zu "Gleich links hinterm Mond"

(R: Günter Rätz, 1959) Fotograf: Helmut May

Filmstill zu "Gleich links hinterm Mond"

(R: Günter Rätz, 1959) Fotograf: Helmut May

Filmstab

Regie
  • Günter Rätz
Drehbuch
  • Günter Rätz
Kamera
  • Helmut May
Schnitt
  • Wera Cleve
Szenenbild
  • Klaus Eberhardt
Dramaturg
  • Erhard Mai
Komponist
  • Guido Masanetz
Ton
  • Horst Philipp
Produktionsleitung
  • Rudolf Urban
Gestaltung
  • Willi Hofmann (Puppengestaltung)
Animation
  • Günter Rätz (Puppenführung)
  • Jörg Herrmann (Puppenführung)
Sprecher
  • Sepp Klose

Auszeichnungen

  • II. Internationales Puppen- und Marionettenfilmfestival Bukarest (1960): Diplom

Kurzinhalt (Englisch)

The residents in heaven are worried because Santa does not know what to do. All of the children would like a sputnik that beeps for Christmas. Nobody in Santa's crew knows what a sputnik is. So he has to go to earth and find out about it. Finally, some kids show him Sputnik through a telescope and give him a model of a launch vehicle. Santa is excited and returns. When he shares the news that the people plan to research outer space very soon the residents are horrified. The model circles around the residents, and they all diappear. Santa takes pictures and writes down the story. The children read the story and prepare a landing on the moon.

(source: University of Massachusetts (UMASS) - DEFA Film Library)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram