DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

NESKOLKO INTERWJU PO LITSCHNYM WOPROSSAM

Einige Interviews zu persönlichen Fragen

Regie: Lana Gogoberidse, fa, Spielfilm
Sowjetunion
Grusiafilm, 1979
DEFA-Studio für Synchronisation

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
2572
Anlaufdatum

Kurzinhalt

Sofiko arbeitet als Reporterin in der Lokalredaktion. Sie liebt ihren Beruf und engagiert sich voll für ihn - ebenso wie für alles, was zu ihrem Leben gehört: die Familie, Mann, zwei Kinder, die Mutter, der Haushalt, die Freunde. Sofiko genießt das Gefordert sein und bemüht sich, allem gerecht zu werden - wobei zu kurz kommt, wer selbst bescheiden zurücksteht. Das ist vor allem ihre Mutter, die ein langes schweres Schicksal in der Verbannung hinter sich hat; das ist auch ihr Mann, den seine Verwaltungsarbeit unbefriedigt lässt, der möchte, dass Sofiko die Arbeit ganz aufgibt und sich der Familie widmet. Sofiko ist sich ihrer Überforderung und ihrer Unterlassungen durchaus bewusst und sie kann manchmal richtig voll Neid auf ihre Interviewpartner sein, die behaupten, das Leben gemeistert zu haben und rundum glücklich zu sein.

Sofiko beschäftigt sich so sehr mit den Problemen ihrer Mitmenschen, dass sie die Krise ihrer eigenen Familie erst bemerkt, als es zu spät ist.

Filmstab

Regie
  • Lana Gogoberidse

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram