DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Reiseziel Erfurt

Regie: Heinz Fischer, 78 Min., Farbe, Spielfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Spielfilme, 1962

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
2146
Sonstiger Titel
IV. Pioniertreffen; Treffpunkt Erfurt
Englischer Titel
Destination Erfurt
Premierendatum
Anlaufdatum (für Kino)

Kurzinhalt (Deutsch)

Zwanzigtausend Jungen und Mädchen machen sich in allen Teilen der DDR auf den Weg zum Pioniertreffen in Erfurt. Nur Tim aus Elsterwerder verpaßt den Zug. Das ist schlimm für ihn und seine Gruppe, denn zum Sportprogramm wird er gebraucht. Also macht er sich per Anhalter auf die Reise, die zu einem großen Abenteuer wird und Begegnungen mit vielen freundlichen, hilfsbereiten Menschen bringt. Inzwischen sorgen sich die Klassenkameraden um ihren Programmbeitrag. In allerletzter Minute trifft Tim in Erfurt ein und sorgt mit dafür, daß seine Gruppe eine Goldmedaille gewinnt.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Filmstab

Regie
  • Heinz Fischer
Drehbuch
  • Klaus Beuchler
  • Fred Rodrian
Kamera
  • Karl Plintzner
  • Hartwig Strobel
  • Gustav Voigt
  • Günter Weschke
Schnitt
  • Bärbel Weigel
Darsteller
  • Friedhelm Eberle (LPG-Vorsitzender)
  • Horst Ludwig (Gemeindediener)
  • Ulrich Brehm (Tim)
  • Annerose Böttcher (Anne)
  • Rainer Henning (Bulette)
  • Monika Reh (Bärbel)
  • Bernd Stellmacher (Peter)
  • Bernd Gurlt (Paul)
Szenenbild
  • Ernst-Rudolf Pech
Dramaturg
  • Margot Beichler
Komponist
  • Ernst Peter Hoyer
Kostüm
  • Marlene Froese
DEFA-Fotograf
  • Rudolf Meister

Kurzinhalt (Englisch)

Erfurt is host to a large pioneer meeting. From all over the country, thousands of boys and girls travel to the Saxon city to be part of the happening. The schoolboy Tim, however, misses his train - a catastrophe for both himself and his team, since Tim is a sports ace and desperately needed in the competition. Without further ado, the boy decides to hitchhike to Erfurt. The journey turns out to be full of adventures and it ends with a triumph for Tim and his team.

(Quelle: filmportal)

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Ventimila ragazzi e ragazze da tutta la RDT si mettono in viaggio per Erfurt, per partecipare al raduno nazionale dei pionieri. Solo Tim perde il treno, mettendo in agitazione il suo gruppo che conta su di lui per le gare sportive. Il ragazzo cerca di raggiungere gli amici in autostop, imbarcandosi in un'avventura ricca di incontri con persone gentili e disponibili. Quando i suoi compagni di classe ormai non ci sperano più, Tim raggiunge Erfurt e contribuisce a conquistare la medaglia d'oro. (Italienisch)

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram