DEFA-Stiftung

Filmdatenbank

Zurück

Vom Alex zum Eismeer

Regie: Karl Gass, 22 Min., sw, Dokumentarfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1954

Film-Videoformat
35 mm
Länge in m
591
Englischer Titel
From Alexander Platz to Arctic Seas
Anlaufdatum
Veröffentlichungen
DVD: ICESTORM Entertainment GmbH / www.spondo.de/defa

Kurzinhalt

Dieser schwarz-weiß-Dokumentarfilm berichtet über die 18-tägige Fischfangreise der "ROS 206" von Rostock in die Barentsee. Ausgangspunkt des Films ist ein HO-Fischstand in den Markthallen am Alexanderplatz in Berlin. Ein Filmteam der DEFA begleitet die Matrosen und nimmt Anteil am Leben an Bord des Trawlers, allerdings sind die Wetter- und Arbeitsbedingungen nicht immer optimal, was zu Problemen führt. Die Kameraführung vermittelt gekonnt einen guten Überblick von den anstrengenden Arbeiten der Besatzung, die sich bemüht dem steigenden Fischwunsch der DDR-Bevölkerung nachzukommen, um so eine gesunde Ernährung zu unterstützen.

Filmstab

Regie
  • Karl Gass
Drehbuch
  • Karl Gass
Kamera
  • Hans Dumke
  • Gerhard Münch
Schnitt
  • Irmgard Held
Komponist
  • Kurt Grottke
Ton
  • Heinz Reusch
Sprecher
  • Werner Peters
Person, primär
  • Heinz Adler
  • Hans Augustin
  • Walter Friedrich
  • Bernhard Kruse
Person, sekundär
  • Willem Barents

Kurzinhalt (English)

Five cameramen of the DEFA travel with the trawler ROS 206 to its fishing grounds in the Arctic Ocean. The journey to the grounds takes 5,5 days. Day and night the nets are thrown out and pulled aboard again when they are full. After three weeks of hard work the trawler returns to its home port. Here the fish are loaded into refrigerator cars, and the sailors enjoy some days of wll-earned rest. (Quelle: Kurzfilme VEB DEFA-Aussenhandel)

Kurzinhalt (Weitere Sprachen)

Cinq cinéastes de la DEFA accompagnent le trevler ROS 206 à la pêche au cours d'un voyage dans la Mer de glace. En 5 journèes et demie les lieux de pêche sont atteints. Jour et nuit les filets sont tendus et retirés pleins. Trois journées de dur travail pour tous à bord, puis le trevler prend le chemin de retour vers le port d'attache où les poissons seront chargés dans des wagons frigorifiques et où les matelots pourront passer quelques jours de repos bien gagné. (Französisch, Quelle: Kurzfilme VEB DEFA-Aussenhandel)

Langinhalt

0:00:00

Schrifteinblendungen: Progress Film-Vertrieb zeigt einen Film des VEB DEFA Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme "Vom Alex zum Eismeer". Kamera Hans Dumke und Gerhard Münch. Schnitt Irmgard Held. Aufnahmeleitung Ernst Kirst. Musik Kurt Grottke. Ton Heinz Reusch. Sprecher Werner Peters. Buch, Text und Regie Karl Gass. Abblendung. Blick (von oben) über den Kreisverkehr am Alexanderplatz auf den Turm des Roten Rathauses (halbtotal). Doppeldeckerbuse und S-Bahn am Alexanderplatz (halbtotal). Fassade der "Zentral Markthalle" hinter dem Bahnhof (halbtotal). Schwenk über den Eingangsbereich der Markthalle (halbtotal). Umschnitt...

0:01:09

...auf den HO-Fischwarenstand in der Markthalle (halbtotal). Kauflustige und Verkäuferin am Fischwarenstand (halbnah). Bernhard Kruse vom Fischkombinat Rostock begrüßt die Mitarbeiter des DEFA-Filmteams am Fischstand (halbnah). Schwenk über das Filmteam und Kruse (halbnah). Gesicht des Kameramannes (halbnah). Umschnitt auf das eintreffende Defa-Filmteam im Rostocker Hafen (halbtotal). Bernhard Kruse und Kapitän Hennig begrüßt das Filmteam an Bord des Fischkutters (halbnah). Schwenk über die Gesichter von Kapitän Hennig, dem 1. Steuermann Heinz Adler und dem 2. Steuermann Hans Augustin (halbnah). Blick auf den "ROS 206", einem 1.000 Tonnen Trawler (halbtotal). Kapitän Hennig am Fenster seiner Brücke (halbnah). Fahraufnahme mit Blick auf das Hafen- und Werftgelände von Rostock (halbtotal). Vorbeifahrt an der Kabelkrananlage der Warnow-Werft von Warnemünde (halbtotal). Blick von der Schiffsbrücke auf die Hafenausfahrt von Warnemünde (halbtotal). Heinz Adler schaut aus dem Brückenfenster (halbnah). Vorbeifahrt am Leuchtturmfeuer der Warnemünder Hafeneinfahrt (halbtotal). Umschnitt

0:02:45

Blick auf den schaukelnden Bug der "ROS 206" in bewegter See (halbtotal). Maschinisten an den Dieselmotoren (halbtotal). Detailaufnahmen des Schiffsmotors wie Ventile und Drehzahlmesser (nah). Blick (von oben) auf die Maschinisten am Dieselmotor (halbtotal). Umschnitt auf die Antennenanlage von Radio Rügen (halbtotal). Sprecher am Funkgerät (halbnah) (O-Ton) "...nördliche Winde, vereinzelte Schauer...". Umschnitt auf den Funker auf der "ROS 206" vor dem Funkgerät mit der Wetteransage (halbnah). Funker legt dem Kapitän die Wettermeldungen vor (halbnah). Kapitän Hennig zeichnet den neuen Kurs auf der Karte ein (nah). Hennig und der 2. Steuermann Augustin auf der Brücke (halbnah). Blick auf den Kreiselkompaß (nah). Umschnitt

0:04:09

Vorbeifahrt am 1. Leuchtfeuer vor Kopenhagen (halbtotal). Fahraufnahme mit Blick auf die vorgelagerte Festung Mittelgrundfort (halbtotal). Hennig zeigt auf einer Seekarte die vorgegebene Route bis zum Skagerrak (nah). Verschiedene Einstellungen der "ROS 206" auf der Fahrt durch den Skagerrak (halbtotal). Hennig und Besatzungsmitglieder überprüfen die Fischfangnetze an Bord (halbnah). Netze werden ausgebessert (halbnah). Hennig und Bernhard im Gespräch auf dem Oberdeck (halbnah). Kameramann klettert über eine Strickleiter auf den Schiffsmasten (halbtotal). Filmteam zieht eine Kamera per Seil in die Mastspitze (halbtotal). Blick (von unten) auf den Kameramann an der Mastspitze (halbtotal). Blick (vom Mast) auf das Oberdeck des fahrenden Trawlers (halbtotal). Kameramann hängt an einem Seil seitwärts vom Schiff und filmt (halbtotal). Kielwasseraufnahmen aus der Froschperspektive (halbtotal). Bernhard filmt den Abschluss der Klettertour (halbnah). Steuermann prüft mit dem Sextanten die Navigation (halbtotal). Heinz Adler trägt die Navigationsdaten in das Fahrtenbuch (halbnah). Blick auf die Brücke mit dem 1. Steuermann (halbnah). Defa-Mitarbeiter an Oberdeck bekämpfen ihre Seekrankheit (halbtotal). Blick (von oben) auf das Essen in der Kombüse (halbnah). Seekranke Defa-Mitarbeiter liegen auf den Fangnetzen (halbnah). Smutje probiert das Essen (halbnah). Umschnitt

0:06:50

Mannschaft geht zum Essen fassen unter Deck (halbtotal). Smutje gibt die gefüllten Teller aus (halbnah). Torkelnd gehen die Defa-Mitarbeiter und die Mannschaft mit den Tellern durch das schaukelnde Schiff (halbnah). Blick auf den sich auf- und ab bewegenden Horizont bei Windstärke 8 (halbtotal). Blick vom Mast aus auf das sich aufbäumende Schiff in den hohen Wellen (halbtotal). Lachend versuchen alle unter Deck das Essen zu sich zu nehmen (halbnah). Umschnitt auf die Karte der Westküste Norwegens (nah). Im schweren Sturm bewegt sich die "ROS 206" auf und ab in Richtung Lofoten-Inselgruppe (halbtotal). Wasser wird über das Schiff gedrückt (halbtotal). Kalter Wind läßt das Schiff vereisen (halbtotal). Blick auf vereiste Ankerketten und Relingsaufbauten (halbnah). Verschiedene Einstellungen des Schiffes bei hohem Seegang und eisigen Winden (halbtotal). Besatzung arbeitet an Oberdeck unter schwierigsten Verhältnissen (halbtotal). Besatzungsmitglieder schlagen das Eis von den Verstrebungen (halbtotal). Umschnitt

0:08:30

Seekarte mit der Fahrtroute von den Lofoten zum Fangplatz im Eismeer zwischen dem 72. und 73. Breitengrad (nah). Schwenk über die Fischdampfer im Eismeer (halbtotal). Fahraufnahme mit Blick auf die "ROS 206" am Fangplatz im Eismeer (halbtotal). Blick (vom Mast) auf die Fischer beim ausbreiten des Schleppfangnetzes an Oberdeck (halbtotal). Fischer in Ölzeug wuchten das Schleppnetzt über die Reling (halbtotal). Besatzung beim auswerfen des Netzes (halbnah). Schwimmende Markierungen zeigen die Lage des Netzes im Meer an (halbtotal). Seilwinde wird angeworfen und die Stahlseile lassen das Netz langsam bis auf 400 Meter absinken (halbtotal). Besatzung an Oberdeck überwacht den Vorgang und gibt Anweisungen die 1.200 Meter Kurrleine auszuwerfen (halbnah). Scherrbretter werden befestigt und gesichert (halbnah). Blick auf einen vorbei fahrenden Fischtrawler (halbtotal). Kapitän Hennig läßt das Schiffshorn ertönen (halbnah) (O-Ton). Männer jubeln dem auftauchenden ersten "Stert" auf dem Oberdeck zu (halbtotal). Umschnitt

0:10:36

Kapitän Hennig nimmt Fahrt zurück auf der Brücke (halbtotal). Das Schleppnetz wird an der Seite des Schiffes eingeholt (halbtotal). Besatzung zieht mit Muskelkraft die Netze über die Reling (halbnah). Blick (von oben auf das gefüllte Netz an der Wasseroberfläche (halbtotal). Langsam bewegt sich das prall gefüllte Netz mit Rotbarschen im Wellengang (halbtotal). Hennig gibt Handzeichen zum Hochziehen des Fanges (halbnah) (O-Ton). Mit einer Stahlwinde wird das volle Netz an Bord gezogen (halbtotal). Blick (vom Mast) auf das schwebende Netz an Bord kommt (halbtotal). Besatzung öffnet das Netzt und die Rotbarsche fallen auf Deck (halbtotal). Besatzung schiebt mit Netztschaufeln die Fische zum Einfüllschacht des Fischtrawlers (halbtotal). Blick auf die zuckenden Rotbarsche an Deck (halbnah). Besatzung und Defa-Team füllen Korb um Korb und schütten die Fische in die Kühlräume (halbtotal). Defa-Mitarbeiter bedecken die einfallenden Fische im Kühlraum mit Eis (halbnah). Weitere Netze werden an Bord gezogen (halbtotal). Ein mitgefangener Heilbutt wird ausgesondert (halbnah). Defa-Aufnahmeleiter versucht ein "Fischinterview" (halbnah). Defa-Mitarbeiter scherzen mit den gefangenen Fischen (halbnah). Umschnitt

0:13:11

Die "ROS 206" auf See im Schein der Mitternachtssonne (halbtotal). Besatzung und Defa-Team arbeitet an den Netzen auch zu dieser Stunde (halbtotal). Netze werden eingezogen, geöffnet und die Rotbarsche in den Kühlräumen eingelagert (halbtotal). Gesichter der arbeitenden Fischer im Schien der Mitternachtssonne (halbnah). Rotbarsche fallen aus dem geöffneten Netz auf das Oberdeck (halbtotal). Abblendung. Angespanntes Gesicht eines Fischers bei Tageslicht (halbnah). Blick auf eine heiß gelaufene und dampfende Galgenrolle an Deck (halbnah). Der 1. Maschinist Walter Friedrich gießt mit der Ölkanne die Laufrollen (halbnah). Kleinere Reparaturen werden an Deck vorgenommen (halbnah). Arbeiten an der defekten Winsch-Kupplung (halbnah). Hennig gibt Anweisungen aus seinem Brückenfenster (halbnah). Blick (von oben) auf ein weiteres Netz voller Rotbarsche auf der Wasseroberfläche (halbtotal). Schwenk über das treibende Netz mit abgerissenem Stert (halbtotal). Fast 50% des Fanges verliert die Besatzung durch das Mißgeschick (halbtotal). Treibende Fische neben dem Netz und Schiff auf der Wasseroberfläche (halbtotal). Längsseits treibendes Netz wird mit Haken zum Schiff gezogen (halbtotal). Mit der Seilwinde wird der Restfang an Bord geholt (halbtotal). Blick auf das zerrissene Netz ohne "Stert" (halbnah). Besatzung trägt das Netz auf den Schultern über das Oberdeck (halbtotal) und flicken es mit ihren Netznadeln (halbnah). Umschnitt

0:15:33

Vorbeifahrt der "ROS 204" an ihrem Schwesterschiff (halbtotal). Blick auf das beschriftete Heck "Rostock" der mit Rotbarsch gefüllten "ROS 204" (halbtotal). Kapitän Hennig auf der Brücke (halbnah). Die Seilwinden stehen still weger der endgültig gebrochenen Winsch-Kupplung (halbtotal). Besatzung zieht die zweite Kurrleine mit dem Spillkopf herein (halbtotal). Kapitän und 1. Steuermann berechnen den erzielten Fang unter Deck (halbnah). Eintrag von 3.540 Korb Rotbarsch in das Fangbuch (nah). Die Matrosen liegen erschöpft in den Kojen (halbnah). Umschnitt auf verschiedene Einstellungen der fahrenden "ROS 206" während der Rückfahrt (halbtotal). Matrosen und Defa-Team in entspannter Runde auf dem Oberdeck (halbtotal). Schwenk über die Gesichter der Matrosen und Defa-Mitarbeiter (halbnah). Matrose spielt auf einem kleinen Schifferklavier (halbnah). Blick (von oben) auf die Bugwelle des Trawlers (halbnah). Blick (vom Mast) auf das Vorschiff (halbtotal). Seemöwen begleiten das Schiff (halbtotal). Matrosen bei der Körperpflege unter Deck (halbnah). Schwenk über das Vorschiff bei voller Fahrt (halbtotal). Blick von der "ROS 206" auf ein vorbei fahrendes Segelschiff mit 3 Masten (halbtotal). Umschnitt

0:18:54

Fahraufnahme mit Blick auf die Hafeneinfahrt von Warnemünde (halbtotal). Einfahrt der "ROS 206" in den Heimathafen von Rostock-Marienehe (halbtotal). Anlegen der "ROS 206" am Kai des VEB Fischkombinats Rostock-Marienehe (halbtotal). Matrosen an Bord und Angehörige an Land winken einander zu (halbtotal). Blick auf die Defa-Mitarbeiter an der Reling (halbnah). Taue werden an Land geworfen (halbtotal). Stahlseil des Schiffes wird an Land um den Schiffspoller gelegt (halbnah). Defa-Team verabschiedet sich herzlich bei Kapitän Hennig (halbnah). Defa-Mitarbeiter verlassen die "RS 206" und gehen an Land (halbnah). Blick von Land auf das eintreffende Defa-Team (halbtotal). Auszahlung der Fangprämien an die Besatzung der "ROS 206" (halbtotal). Fischmengen und Prämien werden in eine Liste eingetragen und quittiert (nah). Umschnitt

0:20:08

Blick auf die Löschung des Schiffes (halbtotal). Körbe mit Fischen werden auf ein Fließband geschüttet (halbnah). Schwenk über das gefüllte Fließband bis hin zu den sortierenden Frauen vor Holzkisten (halbtotal). Frauen sortieren die Fische nach Größe und legen sie in Holzkisten (halbnah). Kiste für Kiste wird gewogen und anschließend mit Eis gefüllt (halbtotal). Kisten werden zu den bereitstehenden Güterwagen transportiert (halbtotal). Männer stapeln die Fischkisten im Güterwaggon (halbtotal). Mitarbeiter schreibt auf die Waggontür "Berlin-Rotbarsch I" (halbtotal). Tür wird geschlossen (halbtotal) Abblendung und Umschnitt. Taufe und Umbenennung der "ROS 206" auf "GUBEN ROS-206" am Kai (halbtotal). Blick auf die weiße Schrift am Trawler (halbnah). Mitarbeiter des Fischkombinats und Matrosen klatschen auf dem Kai Beifall (halbtotal). Blick auf die abfahrende und mit Wimpeln geschmückte "GUBEN ROS-206" von der Anlegestelle des Fischkombinats (halbtotal). Der Trawler auf offener See (halbtotal). Abblendung

0:21:28 ENDE

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel