Film still for "Lotte in Weimar"

Telling for the film

Conversations with DEFA authors

Wolfgang Trampe
294 Papges, 31 Images
Paperback, 14,8 x 21 cm
Price: 5,00 Euro
ISBN 978-3-00-013941-3 (3-00-013941-9)

Only available as pdf-file
Obtainable at: info@defa-stiftung.de

The Book

Autoren werden bei Betrachtungen zum Film meist vernachlässigt. Dabei stammt von ihnen oft der erste Entwurf, auf dem sich alles andere aufbaut, aus dem der ganze Film heraus- und zusammenwächst. Das Buch geht der Frage nach: Was ist das eigentlich, "Erzählen für den Film?" Sie wird gebunden an Autoren, die für die DEFA geschrieben haben, jene Filmgesellschaft, die es nicht mehr gibt, die in Gestalt der Filme aber weiter ihre Wirkung ausstrahlen wird. 
Im Gegensatz zu vielen anderen Darstellungen werden hier die Probleme der Schreibenden im Zentrum des Interesses stehen. Um die Arbeit geht es hier, um die Filme - aber auch um die begleitenden Erscheinungen. In den Gesprächen, die Wolfgang Trampe mit den Autoren führte, entstanden kurzweilige Porträts von:

Authors of DEFA-Films elaborate on the question how to tell a good film. Interviews led by Wolfgang Trampe create entertaining portraits of:

The interviews were held from October 2002 to December 2003.

Sample (in german):

The Author

[Translate to English:]

Wolfgang Trampe, 1939 in Berlin geboren, arbeitet seit 1977 freiberuflich als Schriftsteller.

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram