DEFA-Stiftung

Movie Database

Back

Der Augenzeuge 1947/75

16 Min., Black-White, Documentary
Deutschland (Sowjetische Zone)
DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft, 1947

Length in m
439
Release Date (for Cinema)

Film Crew

Camera
  • Heinz Jaworsky
  • Erich Barthel
  • Harry Bremer
  • Walter Fehdmer
Film Editing
  • Ella Ensink
Sound
  • Heinz Reusch
Production Management
  • P. Schmidt
Content Editing
  • Hans Klering
Narrator
  • G. Begeré
  • I. Kilian
  • I. Krebs
  • Tappe
Person, Primary
  • Alexander Abusch
  • Johannes R. Becher
  • Karl-Friedrich Borée
  • Henry Noël Brailsford
  • Eduard Claudius
  • Hermann Duncker
  • Alexander Dymschitz
  • Fritz Erpenbeck
  • Boris Gorbatow
  • Wolfgang Harich
  • Stephan Hermlin
  • Ricarda Huch
  • Peter Huchel
  • Alfred Kantorowicz (Pseudonym: Helmuth Campe)
  • Valentin Katajew
  • Misko Kranjec
  • Rudolf Leonhard
  • Hermon (auch: Herman) Ould
  • Jovan Popovi
  • Johann Popowicz
  • Edwin Redslob
  • Ludwig Renn
  • Rotraut Richter
  • Anna Seghers
  • Wihelm Unger
  • Erich Weinert
  • Günther Weisenborn
  • Wsewolod Witaljewitsch Wischnewski
  • Friedrich Wolf
  • Max Zimmering
Person, Secondary
  • Allis Chalmers
  • David Kalisch
  • George Bernard Shaw
  • Leo Trotzki

Short Summary (German)

1. Kinder suchen ihre Eltern (41 m)

2. Artistenschule in Dresden (19 m)

3. Lettische Turbine (19 m)

4. 1. Schriftstellerkongress in Berlin (60 m)

5. Milchverwertungsstelle in der Sowjetunion (17 m)

6. Marienkirche in Berlin (23 m)

7. Rotraut Richter tot (38 m)

8. Bericht aus Palästina (42 m)

9. Querschnitt durch ausländische Sujets (76 m)

10. "Augenzeuge" auf dem Berliner Funkturm (98 m)

Summary

0:00:26

1. Insert: „Kinder suchen ihre Eltern“

Rosa Zahn

unterlegt mit Kommentar: „in Neuhütte in Rumänien geboren, möchte ihre Angehörigen wiederfinden.“

Gisela Marzian

unterlegt mit Kommentar: „aus Tapiau, sucht Vater und Mutter.“

Lydia Schulz

unterlegt mit Kommentar: „aus Klementinow, sucht die Eltern und vier Geschwister.“

Melina Zupancic

unterlegt mit Kommentar: „aus Jugoslawien. Die Eltern befanden sich in Dresden.“

Rosemarie, Siegfried, Wolfgang und Christian Sauer

unterlegt mit Kommentar: „aus Kottau in Schlesien, suchen den Vater.“

Hannelore Linka

unterlegt mit Kommentar: „vor drei Jahren in Erben geboren, sucht die Eltern.“

Klaus Wiendmann

unterlegt mit Kommentar: „aus Jaroschin, sucht die Mutter.“

Insert: Sie sahen die Kinder:

Rosa Zahn

Lydia Schulz

Melina Zupancic

Rosemarie Sauer

Siegfried Sauer

Wolfgang Sauer

Christian Sauer

Hannelore Linka

Klaus Wiendmann

Bisher haben 150 Kinder durch uns ihre Eltern wiedergefunden.

Alle Auskünfte durch die Redaktion des Augenzeugen Berlin C 2,

Hankestr. 3

0:01:28

2. Artistenschule in Dresden (19 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Sachsen; Dresden; Artistenschule; Bodenakrobatik; Äquilibristik:

v. E. von den Übungen der Schülerinnen und Schüler mit Hilfestellung von Lehrern und Lehrerinnen in der Gruppe, darunter Schüler auf präpariertem Fahrradlenker Kopfstand machend, Schülerin Salto an der Longe, Kontorsion, Figurengymnastik, Spagat, Handstand, Radschlagen, Flickflack aus dem Stand

0:02:08

3. Lettische Turbine (19 m)

Sowjetunion (SU); Lettische Sozialistische Sowjetrepublik (LSSR); Lettland; Kegums (deutsch Keggum); Wasserkraftwerk; feierliche Inbetriebnahme der Hydro-Elektro-Station:

Schwenk über Gelände des Umspannwerkes; Regierungsvertreter besichtigen die nach dem zweiten Weltkrieg wiederaufgebaute und größte Anlage des Landes, anlässlich des 30. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution; Regierungsvertreter durchschneidet Eröffnungsband im Gebäude mit Turbinen und Generatoren; v. E. von Schaltzentrale mit Messreglern; Schwenk über Kundgebung und Redner (stumm) sowie Losung „Kommunistische All-Unionspartei ... Lenin – Stalin ... Entwicklungspartei“ (kyrillisch) und Porträts, darunter Leo Trotzki im Hintergrund

0:02:50

4. 1. Schriftstellerkongress in Berlin (60 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Ost-Berlin-Mitte; Kammerspiele des Deutschen Theaters; erster gesamtdeutscher Schriftstellerkongress; 4. bis 8. Oktober:

Die Vorsitzenden des Schutzverbandes Deutscher Autoren (SDA), Günther Weisenborn und Edwin Redslob (mit Hut) begrüßen auf der Treppe des Theatergebäudes die eintreffenden Kongressteilnehmer: Schriftsteller, Autoren, Kritiker, Verleger und Publizisten; Totale auf mit Bus angereiste Kongressteilnehmer;

Nahaufnahme von sich begrüßenden Edwin Redslob und Karl-Friedrich Borée (mit Pfeife);

Alexander Abusch (links) im Gespräch mit Fritz Erpenbeck (rechts),

(links) Hermann Duncker (1947 Professor und Dekan der Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock) mit Friedrich Wolf (rechts, mit Zeitung „Tagesspiegel“);

Rudolf Leonhard und Peter Huchel (Lyriker und Künstlerischen Direktor von Radio Berlin/ Berliner Rundfunk); vor Theatergebäude mit Wolfgang Harich eintreffende Anna Seghers;

Totale auf Bühne mit Präsidium und Transparent „1. Deutscher Schriftsteller-Kongress Berlin 1947“;

Totale auf Redner (OT) Johannes R. Becher (Präsident Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands);

während einer Kongresspause:

Totale auf sowjetische Schriftsteller Boris Gorbatow, Wsewolod Wischnewski (Mitte, mit Ordensspange) und Valentin Katajew;

Ludwig Renn (links) mit Schriftstellern aus Jugoslawien: Johann Popowicz/Jovan Popovi (Mitte) und Miško Kranjec (rechts);

Totale auf Redner (OT) Erich Weinert und Totale auf applaudierende Konferenzteilnehmer;

während einer Pause:

Günther Weisenborn (links) mit Wilhelm Unger (Mitte) und (rechts, sitzend) Herman/Hermon Ould (Generalsekretär der Internationalen Schriftstellervereinigung P.E.N.);

Totale auf Redner (stumm) Valentin Katajew (sowjetischer Schriftsteller) mit als Dolmetscher daneben stehendem Alexander Dymschitz (Vertreter der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland (SMAD) in Zivil;

während einer Pause:

Totale auf Alfred Kantorowicz (links) und Max Zimmering rauchend; Stephan Hermlin (links) und Eduard Claudius;

Totale auf Redner (stumm) Henry Noël Brailsford (Britischer Journalist), Kommentar: Auf die Versuche einiger ausländischer Gäste, Einfluss auf die deutschen Schriftsteller zu nehmen, bemerkte Gorbatow, Sowjetunion.“;

Totale auf Redner (OT russisch) Boris Gorbatow (sowjetische Schriftsteller) und als Dolmetscher daneben stehendem Alexander Dymschitz (OT deutsch);

Totale auf applaudierende Kongressteilnehmer;

Totale auf Präsidium mit (links) Günther Weisenborn, Ehrenpräsidentin Ricarda Huch den Kongress beschließend (OT) und Edwin Redslob (rechts)

0:04:55

5. Milchverwertungsstelle in der Sowjetunion (17 m)

Sowjetunion (SU); Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR); Russland; Uglitsch; Molkerei-Kombinat:

Totale auf Stadt mit Kathedralen am Ufer der Wolga; Totale auf Gebäude des Kombinats mit Wolga im Vordergrund;

v. E. von Mitarbeitern in weißen Kitteln und Kopfbedeckung bei der maschinellen Käseherstellung und maschinellen Verpackung

0:05:31

6. Marienkirche in Berlin (23 m)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Ost-Berlin-Mitte; Karl-Liebknecht-Straße (Nähe Alexanderplatz); Marienkirche; Reparatur nach Beschädigung im zweiten Weltkrieg:

Schwenk über Häuserruinen auf mit Baugerüst eingerüsteten Kirchturm sowie Dachdeckern auf der Kirchturmspitze in 92 m Höhe; Nahaufnahmen von Dachdeckern Kirchturmspitze reparierend, Kommentar: „Neues Material gibt es nicht. Darum werden die Kupferplatten der anderen zerstörten Kirchen ausgebeult, geflickt und vernietet, um den aufgerissenen Turm neu zu decken.“

0:06:20

7. Rotraut Richter tot (38 m)

Amerikanische Besatzungszone; West-Berlin-Steglitz-Zehlendorf; Friedhof Dahlem; Beisetzung der Bühnen- und Filmschauspielerin Rotraut Richter:

Sargträger tragen Sarg aus Trauerhalle; Trauergäste am offenen Grab;

Schwenk über Inschriften auf Trauerschleifen: „Letzter Gruß“, „Der Berliner Schauspielerin Rotraut Richter“, „Magistrat von Groß-Berlin“, „Künstlerklub ‚Möwe‘“

Britische Besatzungszone; West-Berlin-Charlottenburg; Renaissance-Theater:

Rotraut Richter als Luca in der Theaterkomödie “Helden“ (Autor: George Bernard Shaw) in einer Szene mit Schauspieler Kurt Meisel (OT)

Sowjetische Besatzungszone (SBZ); Ost-Berlin-Mitte; Theater am Schiffbauerdamm (seit 1954: Berliner Ensemble (BE):

Rotraut Richter in ihrer letzten Theaterrolle als Dienstmädchen Wilhelmine in „Hunderttausend Taler. Altberliner Possen – 1846 - 1848“ von David Kalisch (Autor) Couplet singend (OT) (Ausschnitt aus Wochenschau "Der Augenzeuge" Nr. 66/1947)

0:07:40

8. Bericht aus Palästina (42 m)

Jüdische Einwanderer und UN-Teilungsplan für Palästina:

Legale jüdische Einwanderer in Haifa (1947: Britisches Mandatsgebiet) in einem Lager hinter Stacheldraht sowie Wache stehenden bewaffneten Soldaten; Totale auf Arm mit Tätowierung einer Nummer aus einem Konzentrationslager (KZ) aus der Zeit des nationalsozialistischen Deutschland; Lagerinsassen erhalten Entlassungspapiere, darunter die Jüdin Tama; die junge Frau Tama in Reisebus einsteigend;

Totale auf Kibbuz-Bewohner in karger Landschaft Lichtsignale mit Spiegel (Heliograph/Lichttelegraph) gebend; Reiter durch Fernglas schauend, Tama entgegenreitend und sie begrüßend; Tama mit Reiter auf Pferd durch karge Landschaft reitend;

Empfang Tama von den jüdischen Bewohnern der Siedlung (Kibbuz) „Manara“ (v. E.); v. E. vom Leben im Kibbuz, darunter Kindergarten im Freien; Raupenfahrzeug mit Namenszug „Allis Chalmers“ beim Beräumen von Felsgestein zur Urbachmachung des Landes; Pflügen eines Feldes mit Pferd; Totale auf kleine Kuhherde im Freien; Totale auf schreienden Esel (OT); Tama mit den Kibbuz-Bewohner beim gemeinsamen Mittagessen; Totale auf Hühnerstall-Anlage;

Totale auf in Kibbuz zu Besuch aus der Nachbarschaft mit Pferden ankommende arabische Bauern; Araber und Juden beim gemeinsamen Trinken, Kommentar: „Die gleiche schwere Arbeit um die Existenz lässt sie eine gemeinsame Sprache finden und den Gedanken aufwerfen: Warum soll es nicht möglich sein, friedlich miteinander zu leben?“

0:09:10

9. Querschnitt durch ausländische Sujets (76 m)

Kuriositäten, Neuheiten; Erfindungen:

Schweizer Alpen:

Zwei kämpfende Kühe, Totale auf Kuh mit Kuhglocke;

Frankreich; Côte d’Azur; Internationale Filmfestspiele Cannes:

Frauen während Maniküre und beim Friseur unter Frisierhauben mit Blick auf Côte d’Azur;

Totale auf Boote im Hafen; Totale auf Strand von Cannes mit Badegästen;

Ausschnitt aus abendlichem Open-Air-Auftritt des Balletts der Opéra-Comique/Salle Favart (Theater in Paris) sowie applaudierende prominente Zuschauer; Totale auf Feuerwerk bei Nacht;

Monaco; Sport:

v. E. vom Turmspringen der Männer unter freiem Himmel;

v. E. von Tauchern mit Sauerstoffflaschen auf der Suche nach archäologischen Funden (Unterwasserarchäologie), darunter Auftauchen eines Tauchers mit einer Amphore

Vereinigte Staaten von Amerika (USA); Kalifornien:

Totale auf Flughafen mit aus Siam/Thailand landendes Flugzeug; v. E. von Zuschauern, darunter Kinder und Reporter und mit Flugzeug ankommenden Jungtieren, darunter Elefant, verschiedene Affen, Bär und Leopard;

Süddeutschland und Österreich:

v. E. von der Fahrt mit Fahrgästen im „Gläsernen Zug“ mit Speisewagen und Kellner;

Modelleisenbahn unter freiem Himmel:

v. E. von Personen- und Güterzügen über Brücken, durch Berglandschaft und Tunnel fahrend, dazwischen Modelleisenbahner an der Steuerung;

Totale auf ferngesteuertes fahrendes Modell-Auto (Limousine) während einer Vorführung vor Zuschauern;

zwei Mädchen (ca. 6 Jahre) auf der Straße beim Hüpfspiel sowie als Fahrerinnen in einem Auto im Verkehr auf der Straße (v. E.);

Volksrepublik (VR) Polen; Autofest:

v. E. vom Parkurfahren von Autos mit Geschicklichkeitstests wie Abstellen eines Wasserglases;

Schweiz; Montreux; Motorsport; Internationales Motorradrennen:

v. E. vom Motocross-Rennen

0:11:49

10. "Augenzeuge" auf dem Berliner Funkturm (98 m)

Britische Besatzungszone; West-Berlin-Charlottenburg; Funkturm:

Der Augenzeugen-Sprecher erzählt (OT) in der Redaktion den Augenzeugen-Kameramännern von seiner Besteigung des Funkturms, da laut einer Zeitungsmeldung der Fahrstuhl wieder in Betrieb gesetzt werden soll;

v. E. von der Ankunft des Augenzeugen-Teams (Kameramann und Sprecher) mit Limousine am Funkturm sowie Besteigung des Funkturms im Zeitraffer;

Ankunft mit Pkw (Limousine) sowie Gespräch (stumm) Augenzeugen-Sprecher mit Bauleiter am Fuße des Funkturms; Totale von unten nach oben im Schacht ohne Fahrstuhl;

Besteigung des Funkturms mit 700 Stufen, dazwischen Ausblick vom Turm auf Berlin und Autoverkehr sowie v. E. von am Gerüst in großer Höhe montierende Bauarbeiter;

Kamera fällt aus großer Höhe vom Turm zu Boden und Kameramann rennt die Stufen hinunter und fängt unten die Kamera auf, alles unterlegt mit humorigem Kommentar

0:14:51

Abspann

0:15:15

Ende

we are using cookies, by using our website, you agree to it. Privacy Policy

agree
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram