Movie Database

Back

Der Augenzeuge 1953/05

10 Min., Black-White, Documentary
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
1953

Film Crew

Camera
  • Erwin Anders
  • Harry Bremer
  • Heinz Czygan
  • Hans Dumke
  • Helmut Gerstmann
  • Ewald Krause
  • Hans-Ulrich Männling
  • Götz Neumann
  • Erich Nitzschmann
  • Rudolf Schemmel
  • Max Witte
Film Editing
  • Irmgard Held
Music
  • Wernfried Hübel (Musikbearbeitung)
Content Editing
  • Karl-Heinz Bohm
Text
  • Karl Gass
Person, Primary
  • Anton Ackermann
  • Wilhelm Pieck
  • Walter Ulbricht
  • Hermann Matern
  • Heinrich Rau
  • Friedrich Ebert
  • Ernst Augustin
  • Gottfried Herrmann
Person, Secondary
  • Wladimir Iljitsch Lenin
  • Josef W. Stalin
  • Karl Marx

Short Summary (German)

1. Berlins Werktätige ehren Lenin (22 m)

2. Im Fernsehzentrum Adlershof (43 m)

3. Wohnungslotterie für Aufbauhelfer (Stalinallee) (17 m)

4. Saatgut für die Genossenschaftsbauern von Bardowick (36 m)

5. Auf einer Biberfarm bei Woronesh in der Sowjetunion (37 m)

6. Skidorf Unterschönau/Thüringen (35 m)

7. Aus der Produktion des IFA-Werkes Zittau (IFA = Industrieverband Fahrzeugbau) (68 m)

Summary

0:00:40

1. Berlins Werktätige ehren Lenin (22 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Mitte; Am Zirkus 1; Friedrichstadtpalast; Lenin-Gedenkfeier des Zentralkomitees (ZK) und der SED-Bezirksleitung Ost-Berlin; 27. Januar:

Totale auf Präsidium mit Losung im Hintergrund:„… Banner Lenins, unter der Führung Stalins, vorwärts im Kampf für Frieden, Einheit, Demokratie und …“, großem historischen Gemälde von Lenin und Statue von Josef Stalin, dazwischen Zuhörer während der Rede (stumm); Halbtotale von stehend applaudierenden Zuschauern im Saal; Halbtotale auf Präsidium mit Platz nehmendem Präsidiumsmitgliedern; Halbtotale auf Zuschauer;

Schwenk mit zum Rednerpult gehendem Anton Ackermann (Kandidat des Politbüros des ZK der SED, amtierender Minister für Auswärtige Angelegenheiten);

Halbnaheinstellung von Wilhelm Pieck (Vorsitzender der SED, Staatspräsident); Halbnaheinstellung von (links) Walter Ulbricht (Generalsekretär des ZK der SED, stellv. Ministerpräsident) und (rechts) Hermann Matern (Mitglied des Politbüros des ZK der SED, stellv. Volkskammerpräsident);

Halbnaheinstellung von (links) Heinrich Rau (Mitglied des Politbüros des ZK der SED, stellv. Ministerpräsident) und (rechts) Friedrich Ebert (Mitglied des Politbüros des ZK der SED, Oberbürgermeister von Ost-Berlin);

Halbtotale vom Redner (stumm) Anton Ackermann am Rednerpult, im Hintergrund Stalin-Statue und Schwenk auf Lenin-Gemälde; v. E. von Zuschauern; Naheinstellung vom Redner (stumm) Anton Ackermann, unterlegt mit Kommentar mit Zitat/Paraphrasierung seiner Rede: „Aus den Händen Lenins und Stalins erhielt die deutsche Arbeiterklasse den Marxismus erneuert und erweitert zurück. So bekam sie das Rüstzeug, ihre historische Mission zu erfüllen und in unserer Republik mit dem systematischen Aufbau der Grundlagen des Sozialismus zu beginnen.“;

Totale auf Präsidium mit sich zu stehendem Applaus erhebenden Präsidiumsmitgliedern; Halbtotale von sich zu stehendem Applaus erhebenden Zuschauern

 

0:01:27

2. Im Fernsehzentrum Adlershof (43 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Adlershof/Johannisthal; Sendezentrum; Fernsehzentrum (FZ, ab 3. Januar 1956: Deutscher Fernsehfunk (DFF, 1972 – 1990: Fernsehen der DDR); Beginn der Nutzung des Fernsehzentrums („öffentliches Versuchsprogramm“ seit 21. Dezember 1952):

Totale auf Richtfunkturm mit angeschlossenen Redaktions-/Studiogebäuden; Naheinstellung vom Dachbereich des Richtfunkturms mit Richtfunkantenne;

v. E., darunter Naheinstellung, von Besprechung mit Ernst Augustin (Oberingenieur und Technischer Leiter des Fernsehzentrums Berlin, für seinen Beitrag zum Bau des Fernsehzentrums ausgezeichnet mit dem Nationalpreis 3. Klasse 1952);

v. E. von Techniker, 35-mm-Filmkopie in Gerät zum Abtasten für Fernsehübertragung einlegend und Fernseher einschaltend, dazwischen Naheinstellung von Messgeräten für „KV“ (Kilovolt) und „µA“ (Mikroampere);

Halbtotale von klassischem Orchester (OT) auf der Bühne des Sendesaals (heute Theater Adlershof) und Schwenk durch den Sendesaal auf Kronleuchter;

Naheinstellung auf Kamerafrau an Fernsehkamera und Schwenk auf Probe zu einer Humoreske in Studiokulisse (stumm); Blick in den Regieraum des Studios mit Technikerinnen und Techniker, hinter der Scheibe im Studio Regisseur Gottfried Herrmann (Chefregisseur des Fernsehzentrums, ab 1954 Intendant des Friedrichstadtpalastes); Naheinstellung von Darstellern der Humoreske (stumm) mit Rahmen wie beim Fernseher;

 

Ost-Berlin-Niederschöneweide; Reichsbahnausbesserungswerk (RAW) Schöneweide (Hauptwerkstatt der S-Bahn Berlin); Gemeinsamer Fernsehempfang von Mitarbeitern des RAW:

Schwenk von Fernsehantenne auf Dach des RAW; v. E. von Eisenbahnern, Mitarbeitern des RAW, in Reichsbahn-Uniformen, gemeinsam auf Fernsehgerät T2 „Leningrad“ des Volkseigenen Betriebs (VEB) Sachsenwerk Radeberg (ab 1956 VEB Rafena-Werke Radeberg) Fernsehen schauend, im Bild Senderlogo/Emblem mit Schriftzug „Berlin“ in Form des Brandenburger Tors sowie Uhr, im Hintergrund Fahne der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) der SED-Betriebsparteiorganisation des Werkes

 

0:02:58

3. Wohnungslotterie für Aufbauhelfer (Stalinallee) (17 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Ost-Berlin-Mitte; Friedrichstraße; Haus der Presse; Aufbaulotterie des Nationalen Aufbauwerkes (NAW) zum Aufbau der Stalinallee (ab 13. November 1961: Karl-Marx-Allee); Verlosung von 1 000 Neubauwohnungen in der Stalinallee unter freiwilligen Aufbauhelfer, die 100 Halbschichten geleistet haben; 16. Januar:

Naheinstellung von Lostrommel, gedreht von Hand; Halbnaheinstellung von Teilnehmern der Lotterie im Publikum; naher Schwenk von Stichprobe zur Überprüfung der Lose; Halbtotale vom Einfüllen der Lose in die Lostrommel; v. E. von Ziehung der Lose und Erfassung der Gewinner, dazwischen Naheinstellung von Teilnehmern der Lotterie im Publikum, Kommentar: „Tausend Mal spendete die gläserne Trommel eine neue Wohnung oder Tausend Mark. Fast jeder Dritte war glücklicher Gewinner und hatte die freie Wahl.“; Naheinstellung von Justiziar o. ä., Siegel mit Kerzenwachs anfertigend; naher Schwenk von Kraftfahrer Dähne, erster Gewinner einer Wohnung in der Stalinallee

 

0:03:42

4. Saatgut für die Genossenschaftsbauern von Bardowick (36 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Mecklenburg-Vorpommern; Bardowiek (heute Wüstung, 1977-1989 aufgrund der Lage im Sperrgebiet nahe der innerdeutschen Grenze abgerissen); Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (LPG); Frühjahrsbestellung; Saatgut-Versorgung:

v. E. von Vorsitzendem der LPG „Neues Leben“ und Agronom Schibrowski der Maschinen-Traktoren-Station (MTS) mit Pferdekutsche vorfahrend und im Gespräch (stumm) mit Flurkarten, unterlegt mit Kommentar über wegen schlechten Wetters nicht mögliche Bestellung von sechseinhalb Hektar mit Winterweizen und fehlenden Sommerweizen; Schwenk über Feld, mit Gespann mit vier Pferden gepflügt;

 

Mecklenburg-Vorpommern; Schwanbeck (Ortsteil von Dassow); Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (LPG); Frühjahrsbestellung:

Totale von Kutsche, auf unbefestigter Straße in Dorf fahrend, am Straßenrand Ortsschild „Schwanbeck – Kreis Grevesmühlen – Mecklenburg“;

v. E. von Besprechung (stumm) mit Vertretern der LPG Schwanbeck, mit Wilhelm-Pieck-Porträt an der Wand hängend und Radio im Büro, unterlegt mit Kommentar über den Vorschlag des Agronomen Schibrowski zur Unterstützung der LPG Bardowiek mit 18 Doppelzentnern Saatgut für Sommerweizen und Zustimmung der Anwesenden;

Halbtotale vom Abladen eines Sacks mit Saatgut vor einem Gebäude mit handgemaltem Schild „L.P.G. Schwanbeck Wirtschaftsgebäude“, darin Waage, daneben Frau mit Handwagen/Bollerwagen; Halbtotale vom Abwiegen des Saatguts, dazwischen Naheinstellung vom Prüfen des Saatguts; Halbtotale auf Hof mit Reet gedeckten Gebäuden, darunter großes Bauernhaus, mit abfahrendem Pferdefuhrwerk beladen mit Säcken mit Saatgut, Kommentar: „Hier ist der Aufruf unserer Regierung zu einer planmäßigen und fristgerechten Frühjahrsbestellung richtig verstanden worden.“

 

0:04:58

5. Auf einer Biberfarm bei Woronesh in der Sowjetunion (37 m)

Sowjetunion (UdSSR); Russische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (RSFSR); Russland; Oblast Woronesch; Fluss Uswanka (evtl. Usmanka, auch: Usman); Tierzucht; Biber-Farm:

v. E. von See/Sumpf mit Birken, darunter mit Biberburg; v. E. von Biber in freier Wildbahn;

Halbtotale auf Mauer der Biber-Farm mit Tor, darüber kyrillische Inschrift mit Jahreszahl 1932; v. E. von Pflegerinnen/Züchterinnen, darunter mit Biber; v. E. von Bibern in kleinen Gehegen mit Wasserzugang; v. E. vom Einfangen eines Bibers, Abtrocknen und Untersuchen; Naheinstellung von Biber, aus Flasche trinkend; v. E. von Pflegerinnen/Züchterinnen, Biber kämmend und die feine Unterwolle/Fell als Rohstoff für hochwertige Tuche sammelnd; Halbtotale auf Biber im Wasser; Halbtotale auf Anlagen der Farm

 

0:06:16

6. Skidorf Unterschönau/Thüringen (35 m)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Thüringen; Thüringer Wald; Unterschönau; Wintersport; Ski-Langlauf-Training bei der Betriebssportgemeinschaft (BSG) Traktor Unterschönau:

Totale auf Dorf in schneebedecktem Tal;

Naheinstellung von Schlosser Achim Recknagel bei der Arbeit an Werkstück mit Schraubstock und Feile; Naheinstellung von Tabakarbeiterin Brigitte Hein bei der Arbeit; Naheinstellung von Tischler Siegfried Herrmann (DDR-Meister im Ski-Langlauf, als Leichtathlet später zweifacher Olympiateilnehmer und 1965 Weltrekordhalter im 3 000-Meter-Lauf) bei der Arbeit mit Hobel, unterlegt mit Kommentar über ihr Ziel, Plan zu (über-)erfüllen;

Schwenk mit Skiläufern im Dorf; v. E., darunter Naheinstellung, von Besprechung (stumm) vor Trainingslauf; Schwenk mit Skiläufern, an Trainer vorbeifahrend; v. E. von Skiläufern, mit Langlaufskiern steilen Hang hochsteigend und herunterfahrend; Schwenk mit Skiläufern beim Langlauf abwärts fahrend

 

0:07:30

7. Aus der Produktion des IFA-Werkes Zittau (IFA = Industrieverband Fahrzeugbau)

Deutsche Demokratische Republik (DDR); Sachsen; Zittau; Industrieverband Fahrzeugbau (IFA); Volkseigener Betrieb (VEB) Kraftfahrzeugwerk Phänomen Zittau (ab 1957: VEB Robur-Werke); Produktion und Probefahrt des Lkw Phänomen Granit 27 sowie Probefahrt des neuentwickelten Phänomen Granit 30k (ab 1957: Robur Garant 30k):

Stadtansicht von Zittau; Halbnaheinstellung von Werksgelände der Phänomen-Werke;

Halbtotale vom Absenken des Chassis per Kran an der ersten Station der Fertigung am Band; v. E., darunter Naheinstellungen, von Montage in Handarbeit, darunter Blattfedern, Hinterachse mit Differential und Motor durch Arbeiter, darunter Frauen, Kommentar: „Fachkundige Frauen bei der Montage sind längst ein gewohntes Bild. Vorarbeiter, Meister und Ingenieure waren ihre zufriedenen Lehrmeister.“;

Halbtotale vom Schieben per Hand eines teil-montierten LKW zur nächsten Station; v. E. von Montage von Führerhaus und Kühlerhaube, Kommentar: „Und zuletzt bekommt der Wagen sein Gesicht. Jeder technisch interessierte Pionier weiß: das ist der Granit 27.“; Halbtotale von drei Arbeitern, letzte Kontrollen an einem LKW durchführend und Motorhaube schließend sowie im Gespräch (stumm) mit hinzukommendem Betriebsleiter Langer; Schwenk von Transport eines LKW am Kranhaken und Absenken in tieferes Geschoß;

Halbtotale von LKW Granit 27 noch ohne Aufbau, nur mit Fahrersitz und provisorischer Windschutzscheibe vorm Fahrersitz, das Fabrikgebäude verlassend;

v. E. von Gruppe von Granit 27 ohne Aufbau bei Probefahrt durch Zittau und auf verschneiten Straßen und Waldwegen im Zittauer Gebirge; v. E., darunter Blick über die Schulter des Fahrers, von Phänomen Granit 30k (produziert ab 1953) als Pritschenwagen bei Probefahrt auf verschneiten Wegen zum Scharfenstein, mit Schneeketten an allen Rädern (Allrad), Kommentar: Zwei Tonnen Last – 40 cm Schnee – 30 Grad Steigung – eine stolze Leistung unserer volkseigenen Automobilindustrie!“

 

0:09:53

Ende

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio cancel youtube instagram