DEFA-Stiftung

Movie Database

Back

Der Augenzeuge 1966/26

Black-White, Documentary
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Wochenschau und Dokumentarfilme, 1966

Film/Video Format
35 mm
Length in m
297
Release Date (for Cinema)

Film Crew

Camera
  • Günter Bressler
  • Siegfried Kaletka
  • Bernhard Zoepffel
Person, Primary
  • Alexander Abusch
  • Hermann Axen
  • Horst Begerad
  • Pawel Iwanowitsch Beljajew
  • Ludmilla Beloussowa
  • Johannes Dieckmann
  • Ernst Goldenbaum
  • Gerald Götting
  • Kurt Hager
  • Erich Honecker
  • János Kádár
  • Gyula Kallai
  • Larissa Lushina
  • Otto Mellies
  • Günter Mittag
  • Erich Mückenberger
  • Tigran Petrosjan
  • Oleg Protopopow
  • Boris Spasski
  • Willi Stoph
  • Sucharda
  • Walter Ulbricht
  • Lotte Ulbricht
  • Paul Verner
  • Manfred von Ardenne

Short Summary (German)

1. Die fast 500 Jahre alte astronomische Turmuhr am Prager Altstädtischen Rathaus wurde repariert (51 m)

Kurz berichtet

2. 22. Partie der Schachweltmeisterschaft brachte die Entscheidung. (21 m)

3. Modernste Technik mehrere hundert Meter tief unter Tage. (19 m)

4. Stippvisite in Wladiwostok am japanischen Meer. (18 m)

5. Fotoausstellung "Besuch bei Freunden" im BZ-Pavillon. (17 m)

6. VIII. Kongress der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische-Freundschaft. (17 m)

7. Sonderbericht vom Besuch der ungarischen Partei- u. Regierungsdelegation in unserer Republik. (89 m)

Sport im Bild

8. FC Vorwärts Berlin - Spartak Moskau. (61 m)

Summary

1. Die fast 500 Jahre alte astronomische Turmuhr am Prager Altstädtischen Rathaus wurde restauriert: die Turmuhr am Rathaus; der 82 Jahre alte Restaurator Prof. Sucharda mit der Gestalt des Todes und den Aposteln, die er seit 1911 überholt, in seiner Werkstatt; Männer auf einer Hebebühne befördern die Figuren an ihren Standort an der Uhr zurück; Fußgänger schauen zu; die Turmuhr funktioniert wieder

"Kurz berichtet"

2. 25. Match um die Schachweltmeisterschaft am 10.6.1966 im Estradentheater am Ufer der Moskwa zwischen Tigran Petrosjan und dem Herausforderer Boris Spasski: Tigran Petrosjan (links) und Boris Spasski spielen an einem Tisch auf der Bühne des Estradentheaters in Moskau; Zug von Boris Spasski; Beifall der Zuschauer; Boris Spasski gibt auf und gratuliert Tigran Petrosjan; begeisterte Zuschauer mit einem Spruchband

3. Über 40 km lang ist das Verkehrsnetz unter der Erde im Kali-Kombinat von Silikamsk, in dem hauptsächlich Mineraldüngemittel gefördert werden: ein Zug unter der Erde; die beladenen Waggons kippen Mineraldünger in einen Transportbehälter; ein Bagger belädt einen flachen Lastwagen; der durch einen Tunnel gefahren wird; eine Maschine Vorort beim Abbau von Mineraldünger

4. Stippvisite in Wladiwostok am Japanischen Meer: Häuserblock mit Straßenverkehr in Wladiwostok; viele Fußgänger auf dem Bürgersteig einer Magistrale; Schiff im Hafen spiegelt sich in einer Laden-Fensterscheibe; Panoramablick auf die Stadt; Blumenstand; zwei Matrosen kaufen einen Strauss; Badende in der Bucht "Goldenes Horn"

5. Ausstellung sowjetischer Fotos "Besuch bei Freunden" im BZ-Pavillon in Berlin: Fotos der Ausstellung "Besuch bei Freunden"

6. VIII. Kongress der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft (DSF) vom 11.-13.6.1966 in Berlin: der sowjetische Kosmonaut Pawel Iwanowitsch Beljajew, Paul Verner, Erich Honecker, beide Mitglieder des Politbüros des Zentralkomitees der SED und Walter Ulbricht (1. Sekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates) als Gäste des VIII. Kongresses der DSF vor dem Eingang zum Tagungsort, umgeben von Teilnehmern; Willi Stoph (Vorsitzender des Ministerrates der DDR) schüttelt Hände; Lotte Ulbricht neben ihrem Gatten Walter Ulbricht und Erich Mückenberger (Mitglied des Präsidiums des Zentralvorstandes der DSF und des Politbüros des ZK der SED); im Tagungssaal spricht Prof. Dr. Johannes Dieckmann (Präsident der Volkskammer und Präsident der Gesellschaft für DSF); im Präsidium die beiden Hauptdarsteller des mehrteiligen Fernsehfilms "Dr. Schlüter", Otto Mellies und Larissa Lushina; ebenso Lotte Ulbricht und Prof. Manfred von Ardenne (Abgeordneter der Volkskammer); Beifall der Zuhörer; am Rednerpult Walter Ulbricht; Blick auf die Versammelten

"Reportage"

7. Sonderbericht vom Besuch der ungarischen Partei- und Regierungsdelegation unter Leitung des 1. Sekretärs der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei, János Kádár, vom 13.6.-17.6.1966 in der DDR: Walter Ulbricht, Willi Stoph und Erich Honecker begrüßen im Sitzungssaal des Hauses des Zentralkomitees der SED am 13.6.1966 János Kádár; die Delegationen nehmen am Tisch Platz; die Vertreter sitzen sich gegenüber;

die ungarische Delegation auf einer Tribüne des "Roten Platzes" im Schwermaschinenwerk "Ernst Thälmann" am 14.6.1966 in Magdeburg; am Rednerpult Willi Stoph; Beifall der Zuhörer mit Regenschirmen; Besichtigung der Halle 11 für Walzwerkaggregate; János Kádár begrüßt einen Arbeiter; János Kádár und Willi Stoph im Gespräch;

Autokorso mit offenen Limousinen am 15.6.1966 in Rostock; Bürger bilden Spalier; János Kádár zündet sich auf dem 11. Stock des 'Hauses der Schiffahrt' eine Zigarette an; Blick auf das alte und neue Rostock; der Kapitän der Staatsjacht "Ostseeland" meldet János Kádár sein Schiff seeklar; Hafenrundfahrt mit den Gästen; Fischerfest am Abend in Marienehe mit Darbietung eines Volkskunstensembles; es tanzen mit Teilnehmerinnen Gyula Kallai (Mitglied des Politbüros des ZK der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei und Vorsitzender der Ungarischen Revolutionären Arbeiter- und Bauern-Regierung); János Kádár und Erich Honecker; Überreichen von Geschenken an die ungarische Delegation; Gespräche von Gyula Kallai; Erich Honecker; und János Kádár mit Gästen; ein Koch serviert János Kádár eine Hühnchen-Keule, neben ihm sitzt Erich Honecker; Fotografen bei der Arbeit;

János Kádár und Walter Ulbricht unterschreiben am 17.6.1966 die gemeinsame Erklärung im Sitzungssaal des Staatsrates, im Hintergrund Mitglieder des Politbüros des ZK der SED, Erich Honecker, Paul Verner, Günter Mittag, Prof. Kurt Hager, Hermann Axen (Kandidat) und der Präsident der Volkskammer und Stellvertretender Vorsitzender der LDP, Prof. Dr. Johannes Dieckmann; eine Unterschrift leisten ebenfalls Gyula Kallai und Willi Stoph, im Hintergrund Prof. Dr. Johannes Dieckmann, Gerald Götting, Vorsitzender der CDU in der DDR, Alexander Abusch (Stellvertretender Vorsitzender des Ministerrates für Kultur und Erziehung), Ernst Goldenbaum (Vorsitzender der NDPD); János Kádár schüttelt Walter Ulbricht die Hand, ebenso Willi Stoph

"Sport im Bild"

8. Fußballspiel anlässlich des VIII. Kongresses der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft zwischen FC Vorwärts Berlin und Spartak Moskau am 12.6.1966 im Berliner Ludwig-Jahn Sportpark: Sowjetische und deutsche Armeekapellen marschieren am Rande des Spielfeldes; Einmarsch beider Mannschaften; Abspielen der Hymnen; Überreichen von Blumensträußen durch junge Sportler; Fotografen bei der Arbeit; Anstoß durch den sowjetischen Kosmonauten Pawel Iwanowitsch Beljajew; Ausschnitte aus dem Spielverlauf; begeisterte Zuschauer; 1 : 0 für FC Vorwärts durch Horst Begerad; Abwehr des DDR-Torhüters Alfred Zulkowski; 2. Tor für den FC Vorwärts; Sieg des FC Vorwärts mit 3 : 0; die Fußballer reichen sich am Schluss die Hände; Gratulation durch das sowjetische Eiskunstlauf-Weltmeisterschaftspaar Ludmilla Beloussowa und Oleg Protopopow; Prof. Dr. Johannes Dieckmann (Präsident der Gesellschaft für DSF) überreicht dem FC Vorwärts einen Pokal

we are using cookies, by using our website, you agree to it. Privacy Policy

agree
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram