Movie Database

Back

Farßmann oder zu Fuß in die Sackgasse

Director: Roland Oehme, 97 Min., Color, Feature Film
Deutschland
DEFA Studio Babelsberg GmbH, 1990 - 1991

Film/Video Format
35 mm
Length in m
2648
Other Title
Vor-Zeiten; Farssmanns Geschichten; Farssmann. Oder der Weg in die Sackgasse
English Title
Farssmann, Or On Foot Up A Blind Alley
Premiere Date
Release Date (for Cinema)
Literary Source
Kant, Hermann: "Der dritte Nagel", "Bronzezeit", "Die Sache Osbar", "Das Wesen des L.", "Plexa", Erzählungen
Film still for "Farßmann oder zu Fuß in die Sackgasse"

(Dir.: Roland Oehme, 1990 - 1991) Photography: Wolfgang Ebert

 Film still for "Farßmann oder zu Fuß in die Sackgasse"

(Dir.: Roland Oehme, 1990 - 1991) Photography: Wolfgang Ebert

Film Crew

Director
  • Roland Oehme
Script
  • Roland Oehme
Camera
  • Jürgen Lenz
Film Editing
  • Renate Schäfer
Cast
  • Michael Gwisdek (Farßmann)
  • Angelika Waller (Lena Simoneit)
  • Peter Sodann (Scharrbowski)
  • Käthe Reichel (Frau Lörke)
  • Horst Schulze (geb. 1921) (Dr. Falke)
  • Chris Howland (Mr. Osbar)
  • Werner Godemann (Mann mit Geigenkasten)
  • Michèle Marian (Doreen Wegmann)
  • Annemone Haase (Frau Woltermann)
  • Kerstin Wendel (Lia Weigel)
  • Klaus Piontek (Zuständiger für Telefone)
  • Michael Walke (Bäckermeister Schwint)
  • Viola Schweizer (Frau Schwint)
  • Martin Trettau (Kneipenwirt Klose)
  • Gerd Michael Henneberg (Klagg)
  • Hans-Jochen Röhrig (Brandweinbevollmächtigter)
  • Peter Mohrdieck (Farßmanns Vetter)
  • Eberhard Kirchberg (Anton)
  • Detlef Gieß (Bruno)
  • Manfred Borges (Altmann)
  • Georgia Kullmann (Berta)
  • Günter Rüger (Regisseur, TV-Raum)
  • Katharina Rothärmel (Schmittmeisterin, TV-Raum)
  • Edmund Raatz (Zollbeamter, Schönefeld)
  • Werner Dissel (Hinkelmann)
  • Ursula Kilger (Dora)
  • Peter Pauli (Betrunkener)
  • Gerhard Vogt (Alter Arbeiter)
  • Arnim Mühlstädt (Fliesenfahrer)
  • Theresia Wider (Gutangezogene Frau)
  • Lothar Kusche (Pseudonym: Felix Mantel) (Alter Mann, Meldestelle)
  • Holger Richter (Junger Mann, Meldestelle)
  • Gerd Funk (Telefontechniker)
Assistant Director
  • Irene Weigel (geb. Ulrich; auch: Maetzig)
  • Axel Möbius
Assistant Camera
  • Klaus Goldmann
Scenario
  • Rudi Strahl
Production Design
  • Dieter Döhl
Script Editing
  • Dieter Wolf
Music
  • Günther Fischer
Sound
  • Klaus Heidemann
  • Timon Krüger
  • Konrad Walle (Tonmischung)
  • Herbert Schulz (Geräusche)
Costume Design
  • Werner Bergemann
Make-Up
  • Kurt Adler
  • Hannelore Petzold
  • Anke Kagermann
Props
  • Günter Nielbock
  • Klaus-Dieter Ernst
  • Michael Kaplick
Production Management
  • Manfred Renger
Unit Production Management
  • Dieter Anders
  • Rüdiger Fröhlich
  • Peter Morscheck
Design
  • Hermann Ihde (Trick)
  • Gerd Petrasch (Trick)
  • Helga Grützner (Grafik)
  • Heike Grusser (Grafik)
DEFA Photography
  • Wolfgang Ebert

Short Summary (German)

Farßmann ist ein kleiner Buchhalter in einem Betrieb, der Orden und Ehrenzeichen herstellt. Das möchte er auch bleiben, doch er ist ungewollt auf dem Wege, Karriere zu machen. Attraktive Frauen umgarnen ihn, beim Bäcker wird er bevorzugt mit frischen Brötchen bedient, und im Betrieb stößt er af die Spur eines verschollenen Denkmals, das ihn beinahe zu Entdeckerehren gebracht hätte. Von allerhöchster Stelle bekommt er den Auftrag, die Millionenschenkung eines Amerikaners für die Mormonen in der DDR zu verwalten. Wollte er schon nicht Hauptbuchhalter werden, so verunsichert ihn dieses Valutaprojekt ganz gewaltig. Doch wie immer gelingt es ihm schließlich auch hier, sich herauszuhalten.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram