DEFA-Stiftung

Movie Database

Back

Hans Mayer und Stephan Hermlin

Director: Thomas Grimm, 186 Min.
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
Zeitzeugen TV Film-& Fernsehproduktion GmbH, 1990

Film/Video Format
Betacam SP, HighBand

Film Crew

Director
  • Thomas Grimm
Camera
  • Thomas Grimm
  • Gerd Liepe
Person, Primary
  • Stephan Hermlin
  • Hans Mayer
Person, Secondary
  • Konrad Adenauer
  • Edith Baumann
  • W. Benjamin
  • Ernst Bloch
  • Leo Blum
  • Brandler
  • Willy Brandt
  • Bertolt Brecht
  • Helmut Bredel
  • Breitscheid
  • Brüning
  • Bucharin
  • Dimitroff
  • Otto Dix
  • Alfred Döblin
  • Erzberger
  • Lion Feuchtwanger
  • Ernst Fischer
  • Peter Glotz
  • Joseph Goebbels
  • Günter Grass
  • George Grosz
  • Grotewohl
  • R. Hagelstange
  • Martin Held
  • Ernest Hemingway
  • Hilferding
  • Erich Honecker
  • Jacobsohn
  • Uwe Johnson
  • Kamenew
  • H. Klose
  • Wolfgang Kohlhaase
  • Käthe Kollwitz
  • Julius Leber
  • Karl Liebknecht
  • Georg Lukács
  • Rosa Luxemburg
  • Heinrich Mann
  • Karl Marx
  • Karl Mewes
  • Molotow
  • Siegfried Moritz
  • R. Münch
  • Willi Münzenberg
  • Noske
  • Ossietzky
  • Papen
  • Pewitt
  • Wilhelm Pieck
  • David Pike
  • Rakosi
  • W. Erhard Rathenau
  • Ribbentrop
  • Roosevelt
  • Schleicher
  • Leopold Schwarzschild
  • Hans Seigewasser
  • Max Seydewitz
  • Sinowjew
  • Josef W. Stalin
  • Otto Strasser
  • A. Thalheimer
  • Thälmann
  • Togliatti
  • Kurt Tucholsky
  • Walter Ulbricht
  • Jacob Walcher
  • Herbert Wehner
  • Peter Weiss
  • Wischinski
  • Stefan Zweig

Short Summary (German)

Ansprache von Wolfgang Kohlhaase; Hans Mayer: Reminiszenz an die Örtlichkeit der Akademie der Künste und ihren ersten Präsidenten Arnold Zweig; zur Gestalt des statthabenden Gesprächs; erste Vorgabe: Weimarer Republik; Stephan Hermlin: Kindheits- und Jugendeindrücke an die Weimarer Republik; Hans Mayer: Kindheits- und Jugendeindrücke aus der Weimarer Republik (Ermordung Liebknecht/Luxemburg; Prägungen Vater/Mutter; persönliche Begegnungen - Tucholsky / Ossietzky; frühe politische Orientierungen; zeitgeschichtliche Zusammenhänge Kunst, Literatur, Politik und eigenes Leben, Schicksal); Einspruch Hermlins: aus seiner Frühzeit; politischen Engagements (korrigierende); Auslassungen zu den Auseinandersetzungen zwischen Kommunisten und Nationalsozialisten; Hermlin: gemeinsame Kundgebung von Goebbels und Ulbricht; Mißtrauensantrag der Kommunisten gegen die sozialdemokratische Landesregierung der die Unterstützung der Nazis fand im Herbst 1931; das Nachwirken (bis heute) der nicht ausgetragenen Verhängnisse in Theorie und Politik der deuschen Arbeiterbewegung; vielleicht aus dem Zusammenbruch der alten Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) die Möglichkeit einer angemessenen Bilanz (mindestens seit 1918) deren Scheiterns; Mayer: relativierende Replik auf Hermlins Einspruch; das Ende der Preußischen Akademie der Künste; seinerseits zum Verhängnis des Versagens der Theorie und Politik der deutschen Arbeiterbewegung; an Hermlin gereichte Frage nach dem Fall Thälmann; Hermlin: greift die Vorgabe auf und verweist in dem Zusammenhang an den Vorgang um Rakosi; Mayer: Dimitroff in Moskau; Hermlin: insofern er nicht den Standpunkt des exklusiv Wissenden hinter den Kulissen einnehmen kann, äußert er sich lediglich - subjektiv Erfahrenes als auch Entschiedenes vergewissernd - als in den Gang der Ereignisse bewußt Verstrickter; Hermlin: Erklärung der Prozesse; Plausibilität der damaligen Irrtümer; die prägende Erfahrung damals als durchgängig Verfolgter; beispielhaft (erschreckend) beleuchtende Episode um Karl Mewes (der innerparteiliche Kampf / Verrat); Mayer: Moskauer Prozesse und Bürgerkrieg in Spanien aus seiner Sicht / Erfahrung; War die spanische Niederlage vermeidbar? - an Hermlin; Hermlin: vorsätzlich motiviertes Versagen / Schuld der westlichen Demokratien die Hauptursache der Niederlage einschließlich des ausdrücklichen Scheiterns des Völkerbundes; Dialog Mayer / Hermlin zur literarischen (Nicht-)Verarbeitung der spanischen Erfahrungen; Mayer: Resümee - was ist nach dem Krieg geworden aus dem Anspruch, aus den Erfahrungen die Folgerungen zu ziehen?; Entstehung und Untergang der SED - welche Möglichkeit wurde da verspielt?; Hermlin: eine Metaphysik der Deutschen als Versuch einer Antwort (zwanghafte Fähigkeit historisch zu versagen, Unbedingtheitswille, Demokratieunfähigkeit; Kinderliteratur in der Staatsbibliothek; anschließend auf Channel 1 Kommentar zum Hermlin / Mayer Gespräch

we are using cookies, by using our website, you agree to it. Privacy Policy

agree
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram