Movie Database

Back

Vom mutigen Hans

Director: Klaus Georgi, Katja Georgi, Color, Animation Film
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1958

Film/Video Format
35 mm
Length in m
593
Type of Animation
Puppentrickfilm, Zeichentrickfilm
Other Title
Der mutige Hans
Release Date (for Cinema)
Literary Source
Gebrüder Grimm: "Von einem, der auszog das Fürchten zu lernen", Märchen
Film poster for "Vom mutigen Hans"
Film still for "Vom mutigen Hans"

(Dir.: Klaus Georgi, Katja Georgi, 1958)

Film still for "Vom mutigen Hans"

(Dir.: Klaus Georgi, Katja Georgi, 1958)

Film Crew

Director
  • Klaus Georgi
  • Katja Georgi
Script
  • Klaus Georgi
  • Katja Georgi
Camera
  • Manfred Schreyer
  • Hans Schöne
Film Editing
  • Wera Cleve
Production Design
  • Katja Georgi
  • Wenzel Köhler
Script Editing
  • Sonja Schneider
  • Ernst Günter Jahnke
Music
  • Horst Elsner
Sound
  • Horst Philipp
Production Management
  • Rudolf Urban
Design
  • Otto Gert Müller (Puppengestaltung)
  • Heinz Schulz (Puppengestaltung)
  • Klaus Georgi (Puppengestaltung)
Animation
  • Heinz Steinbach (Puppenführung)
  • Karl Seidel
  • Evelyn Köhler
  • Helmut Barkowsky
  • Klaus Georgi
Narrator
  • Horst Schulze

Awards

  • IV. Internationales Filmfestival Montevideo (1960): Anerkennungsdiplom
  • Technischer Filmwettbewerb der UNIATEC (1960): Diplom

Short Summary (German)

Ein feiger König begibt sich in die Abhängigkeit eines bösen Fürsten, der die Königstochter zur Frau begehrt. Da die Prinzessin nicht heiraten will, wird sie als Viehmagd in ein ödes Tal verbannt. Der König flieht und der Fürst herrscht nun mit seinen Raubgesellen im Land. Auf seiner Wanderschaft kommt der Handwerksgeselle Hans in das einsame Tal und besiegt die Bewacher der Königstochter. Auf seinem weiteren Weg trifft er auf Zerstörung und Verwüstung. Er befreit einen Müller und erfährt von ihm, daß das Land von dem grausamen Fürsten erlöst werden kann, wenn ein furchtloser Mensch eine nacht im Schloß zubringt. Hans trotzt im Schloss allen gespenstischen Erscheinungen. Als er eingeschlafen ist, wird er von der Gestalt des Fürsten ins Burgverlies gestürzt. Die Prinzessin, die sich um Hans ängstigt, dringt mit dem Müller ins Schloss ein. Zur rechten Zeit öffnet sie die Tür zum Verlies. Hans erwacht, greift zum Schwert und besiegt den Fürsten. Der böse Zauber ist gebrochen.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram