Movie Database

Back

Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann

Director: Helke Misselwitz, 52 Min., Black-White, Documentary
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1989

Film/Video Format
35 mm
Length in m
1419
Other Title
Kohlemänner
English Title
Who's Afraid Of The Bogeyman
Release Date (for Cinema)
Releases
DVD: absolut MEDIEN GmbH / www.absolutmedien.de
Film poster for "Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann"

(Dir.: Helke Misselwitz, 1989) Graphic Design: Otte

Short Summary (English)

Coal carriers in Berlin’s district Prenzlauer Berg

Festival:

- MoMA DEFA-retrospective “Rebels With a Cause“

 

Film still for "Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann"

(Dir.: Helke Misselwitz, 1989) Photography: Heiko Koinzer

Film still for "Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann"

(Dir.: Helke Misselwitz, 1989) Photography: Heiko Koinzer

Film Crew

Director
  • Helke Misselwitz
Script
  • Helke Misselwitz
  • Thomas Plenert
Camera
  • Thomas Plenert
  • Bernd Merten (Trickkamera)
Film Editing
  • Gudrun Plenert (geb. Steinbrück)
Script Editing
  • Bernd Burkhardt
Music
  • Brigitte Unterdörfer
Sound
  • Ronald Gohlke
  • Ulrich Fengler (Tonmischung)
Production Management
  • Herbert Kruschke
Unit Production Management
  • Andreas Dahms
Design
  • Jochen Härtel (Grafik)
DEFA Photography
  • Heiko Koinzer

Awards

  • 12. Festival "Cinema du reel", Paris (1990): Preis des französischen Kulturfernsehens La Sept

Short Summary (German)

Der Film zeigt die Kohlenträger aus dem Berliner Bezirk Prenzlauer Berg bei ihrer Arbeit. Helke Misselwitz lässt sie und deren Chefin, die Kohlenhändlerin, eine Berlinerin, schnell mit dem Mund und von überraschender Nachdenklichkeit, reden.

Mit Achtung, Toleranz und Zuneigung wird den Kohlemännern begegnet. Ein Beruf, dessen Ansehen landläufig nicht sehr hoch ist; ein Film kurz vor dem gesellschaftlichen Umbruch in der DDR.

Short Summary (Other Languages)

Un regard sur les transporteurs de charbon de Prenzlauer Berg. "Un documentaire magnifique aux accents fantaisistes."

(Source E. Schieber, historienne du cinéma)

(Französisch: Cinéma GOETHE - "Rebelles pour la bonne cause - Le cinéma d'Allemagne de l'Est")

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram