Movie Database

Back

Diese Briten, diese Deutschen

Director: Winfried Junge, Murray Martin, 120 Min., Color, Documentary
Deutsche Demokratische Republik (DDR), Großbritannien
Amber Films, Channel Four TV / DEFA-Studio für Dokumentarfilme, 1988

Film/Video Format
16 mm, 35 mm
Other Title
Zwei Filme - ein Dialog: Zueinander unterwegs nach Newcastle und Rostock
Release Date (for Cinema)
Film poster for "Diese Briten, diese Deutschen"

(Dir.: Murray Martin, Winfried Junge, 1988)

Film still for "Diese Briten, diese Deutschen"

(Dir.: Winfried Junge, Murray Martin, 1988) Photography: Hans-Eberhard Leupold

Film still for "Diese Briten, diese Deutschen"

(Dir.: Winfried Junge, Murray Martin, 1988) Photography: Peter Roberts

Film Crew

Director
  • Winfried Junge (Teil 1)
  • Murray Martin (Teil 2)
Script
  • Barbara Junge (Teil 1)
  • Winfried Junge (Teil 1)
  • Richard Grassick (Teil 2)
Camera
  • Hans-Eberhard Leupold (Teil 1)
  • Peter Roberts (Teil 2)
Film Editing
  • Ellin Hare (Teil 2)
  • Barbara Junge (Teil 1)
Script Editing
  • Barbara Junge (Teil 1)
  • Richard Grassick (Teil 2)
Sound
  • David Eadington (Teil 1)
  • Eberhard Schwarz (Tonmischung; Teil 1)
  • Richard Grassick (Teil 2)
  • Colin Martin (Tonmischung, Teil 2)
Production Management
  • Charlotte Galow (Teil 1 + 2)
Text
  • Barbara Junge
  • Winfried Junge
Consulting
  • Katherine Vanovitch (Teil 1 + 2)
Narrator
  • Barbara Junge
  • Winfried Junge

Short Summary (German)

Diese erste Koproduktion zwischen der DDR und Großbritannien soll zum Verständnis über Lage und Haltungen Millionen arbeitender Menschen in gegensätzlichen Gesellschaftsordnungen beitragen. Am Beispiel von Werftarbeitern, Fischern, der Brigade und Familie einer gewerkschaftlich aktiven Köchin und Arbeitslosen verschiedenen Alters und Berufen in Newcastle einerseits bzw. einer Brigade Kranführerinnen der Warnowwerft und Fischern der Warnemünder Genossenschaft andererseits sollen Einblicke in Lebensweise und -haltungen von Menschen unserer Zeit vermittelt werden.

 

Der Film besteht aus zwei Teilen, jeweils 60 Minuten:

Teil 1: Von Marx und Engels zu Marks & Spencer, Regie: Winfried Junge

Teil 2: Von Marks & Spencer zu Marx und Engels, Regie: Murray Martin

menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram