apropos: Film 2003 – Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung

336 Seiten, Festeinband, reich bebildert
Redaktion: Ralf Schenk und Erika Richter
ISBN-Nr. 978-3-929470-28-4 (3-929470-28-4)

8,90 Euro zzgl. Versandkosten
zu beziehen über den Bertz + Fischer Verlag oder den Buchhandel
oder über info@defa-stiftung.de

Aus dem Inhalt:

Die DEFA und die Dichter:

  • Werner Hecht: Staudte verfilmt Brecht - Die abgebrochene Mutter Courage und die durchgefallene Dreigroschenoper
  • Ralf Schenk: Buddenbrooks. Materialien zur Chronik eines deutsch-deutschen Filmprojekts
  • Günter Jordan: Die Stimme. Stephan Hermlin und der Film
  • Rudolf Jürschik: Der unwürdige Ort. Franz Fühmanns Arbeit für den Film
  • Detlef Kannapin, Hannah Lotte Lund:  »Einen Film müßte man schreiben!« Brigitte Reimann und die DEFA - Ankunft im Alltag der Filmpolitik
  • Günter Agde: Kunerts Kino Vorspann zur Erstveröffentlichung von vier Filmentwürfen Günter Kunerts
  • Günter Kunert: Vier Filmtexte
     

Der Regisseur Ulrich Weiß:

  • Ulrich Weiß: Über die Gefährdung des sensiblen Gleichgewichts unseres Daseins
  • Wolfgang Trampe, Peter Rabenalt, Thomas Knauf, Rudolf Jürschik, Radonitzer: Für Ulrich Weiß
  • Erika Richter: Zum CEuvre von Ulrich Weiß. Kommentierte Filmographie
     

Zum aktuellen Filmgeschehen:

  • Claus Löser: Im Zweifel für die Schwachen. Die radikale Ambivalenz des Thomas Heise
  • Hans-Jörg Rother: Ein melancholischer Grenzgänger. Der Dokumentarfilmregisseur Thomas Schadt
  • Piotr Niemiec: Wie überlebt man in der Freiheit? Das polnische Kino der Jahre 1990 - 2003
     

Stichwort: Religion:

  • Christine Bartlitz: Landpfarrer, Bischöfe und verzauberte Schweine Religion und Katholizismus in DDR-Spielfilmen im Kalten Krieg
  • Rainer Simon: Das Filmprojekt »Kreuzzug der Kinder«
  • Rainer Simon, Wolfgang Landgraf: Kreuzzug der Kinder. Filmdrehbuch
     

Nachspann:

  • Wolfgang Klaue: Ein wichtiges Jahr. Die DEFA-Stiftung 2002
  • Helmut Morsbach: DEFA-Augenzeuge im Internet; Die Preise der DEFA-Stiftung 2001 und 2002
  • Frank Beyer: 90 Jahre Babelsberg - eine Rede
  • Wolfgang Kohlhaase: Günter Reisch, 75
  • o.A.: Kultur ist kein Luxus - Offener Brief an die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Barton Byg: DEFA und osteuropäisches Kino. Das East German Summer Film Institute 2003
  • Ralf Schenk: Vor vierzig Jahren: »Studio CAMERA«

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzhinweise

Verstanden
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel