Filmstill zu "Ein Lord vom Alexanderplatz"

Was gibt's Neues?

Alles rund um die DEFA und die DEFA-Stiftung

Hier halten wir Sie über aktuelle Ausstellungen, Filmreihen, Festivals mit DEFA-Retrospektiven, Sendetermine im Fernsehen und Neuerscheinungen von DVDs, Blu-rays und Publikationen auf dem Laufenden. 

Aktuelles

Leuchtkraft IV - Das Journal der DEFA-Stiftung

Zum Jahresende erscheint die vierte Ausgabe des Stiftungsjournals „Leuchtkraft“ mit einer Reihe lesenswerter Beiträge aus der DEFA-Geschichte und der Arbeit der DEFA-Stiftung.

Zur Meldung
Filmstill zu "Fallada - Letztes Kapitel"

Veranstaltung

Heiner-Carow-Preis 2022


Kino International, Berlin

Im Rahmen der Verleihung wird Roland Gräfs FALLADA - LETZTES KAPITEL (1988) präsentiert.

Zur Veranstaltung

Aktuelles

Newsletter 6/2021 erschienen

Die letzte Ausgabe des Stiftungsnewsletter 2021 stellt aktuelle Neuigkeiten zum DEFA-Filmerbe und zur Arbeit der DEFA-Stiftung vor.

Zur Meldung
Dreharbeiten zu "Die Besteigung des Chimborazo"

Aktuelles

Preise der DEFA-Stiftung 2021

Die DEFA-Stiftung vergibt erneut Stiftungspreise im Gesamtwert von 40.000 Euro. Aufgrund der Covid-19-Pandemie konnten die Auszeichnungen leider nicht im Rahmen einer Preisgala vergeben werden.

Zur Meldung

Aktuelles

Neue DVD-Staffel mit DEFA-Filmen in der SUPERillu

Auch für das 75. DEFA-Jubiläum hat die SUPERillu ein sehenswertes Programm zusammengestellt.

Zur Meldung
Filmstill zu "Orpheus in der Unterwelt"
Filmstill zu "Orpheus in der Unterwelt"

Film des Monats

Orpheus in der Unterwelt

1973 verfilmte die DEFA mit ORPHEUS IN DER UNTERWELT eines der bedeutendsten Stücke der klassischen Operette im 70mm-Format. 2021 wurde der Film aufwendig digital restauriert. Bis Ende Januar steht die Produktion in der ARD-Mediathek zur Verfügung.

Weiterlesen

DEFA-Filme in TV und Kino

Wo laufen DEFA-Filme im Fernsehen und Kino?

Filmstill zu "Goya"

Kino

Goya


Kino Toni, Berlin

Als Hofmaler Karls IV. von Spanien ist Don Francisco de Goya y Lucientes zu Ansehen und Wohlstand gekommen. Seine Gemälde zieren die Galerien der Schlösser. In leidenschaftlicher Liebe fühlt er sich zu der Herzogin Alba hingezogen, und gleichzeitig hasst er die hochnäsige Aristokratin in ihr. Er glaubt an den König und die Kirche, genießt seine Stellung bei Hofe. Doch er ist durch und durch Spanier und liebt das Volk. Dieser Widerspruch bringt ihn auf den "argen Weg der Erkenntnis".

ältere Meldungen

Filmstill zu "Die Leiden des jungen Werthers"

Newsletter

Wir verschicken circa sechs Mal im Jahr unseren Newsletter per E-Mail und informieren über aktuelle Veranstaltungen, Förderpreise und Publikationen. Wenn Sie auch regelmäßig informiert werden möchten, melden Sie sich mit dem Newsletter-Formular an.

Weiterlesen
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram