Filmdatenbank

Zurück

Darf ich träumen

Regie: Klaus Büttner, Farbe, Animationsfilm
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
DEFA-Studio für Trickfilme, 1978

Film-/Videoformat
35 mm
Länge in m
102
Trickart
Zeichentrickfilm
Sonstiger Titel
Freude
Anlaufdatum

Kurzinhalt (Deutsch)

Ein kleines Mädchen fährt auf einem Rummel Karussell und entschwebt mit seinem Holzpferd in eine Traumwelt. Das Pferd wird lebendig und das Kind spielt mit ihm. Als es glücklich zur Mutter kommt, um ihr von dem Traum zu erzählen, zeigt diese kein Verständnis. Und schon ist der Traum vorbei, das Pferd zerbricht und auch in der Seele des Kindes ist etwas zerbrochen.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

Filmstab

Regie
  • Klaus Büttner
Drehbuch
  • Klaus Büttner
Kamera
  • Helmut Krahnert
Schnitt
  • Lore Ziegenbalg
Szenarium
  • Klaus Büttner
Dramaturgie
  • Marion Rasche
Ton
  • Heinz Kaiser
Produktionsleitung
  • Ingrid Tzschoppe
Gestaltung
  • Klaus Büttner
Animation
  • Klaus Büttner
menu arrow-external arrow-internal camera tv print arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top arrow-link sound display date facebook facebook-full range framing download filmrole cleaning Person retouching scan search audio twitter cancel youtube instagram